HCL GmbH

HCL Technologies unterzeichnet Vertrag über 200 Millionen US Dollar mit Equitable Life
Equitable Life Assurance Society wählt HCL als bevorzugten Partner für Kostensenkung und -kontrolle

    London, Stockholm, Sunnyvale (CA) und Noida (Indien) (ots) - HCL IBS Ltd., eine Tochter von HCL Technologies Ltd. (HCL), einem führenden und weltweit tätigen IT-Dienstleister, erhielt von Equitable Life Assurance Society (Equitable Life) den Zuschlag für einen umfassenden Servicevertrag. Der Deal beginnt im März 2011 und bietet den Versicherungsnehmern von Equitable Life durch die Übertragung zentraler Bearbeitungs- und Support-Aktivitäten, die für die Fortführung des Bestandsgeschäfts erforderlich sind, erhebliche Kostenvorteile.

    Am Ende eines strengen und langen Auswahlprozesses fiel die Wahl auf HCL. Das Angebot umfasst eine durchgehende Lösung, von Policenverwaltung über Finanzen, bis hin zu versicherungsmathematischen Diensten und der Unterstützung des IT-Betriebs sowie  Call Center-Dienstleistungen.

    Chris Wiscarson, CEO von Equitable Life: "Diese ist eine der wichtigsten Entscheidungen in der Geschichte des Unternehmens. HCL hat eine beeindruckende Reputation und ich bin zuversichtlich, dass sie für uns großartige Dienstleistungen erbringen und für die Versicherungsnehmer von großem Nutzen sein werden. Wir werden die Einsparungen an unsere Kunden weitergeben. Dieser Vertrag ist für uns ein wichtiger Schritt."

    Den erhaltenen Zuschlag kommentiert Stuart Drew, Senior Vice President von HCL Technologies: "Dies ist für uns der größte Erfolg seit der Akquisition von Liberata Financial Services im Jahr 2008 und spiegelt unsere Position als führender Player bei der Transformation des Lebensversicherungs- und Pensionsgeschäft unserer Kunden wider. Dieser Deal bietet aber viel mehr als die Verwaltung von Lebensversicherungs- und Rentenpolicen. Unsere Expertise gibt uns die Möglichkeit, Equitable Life einen Ansatz für ein 'virtuelles Lebensversicherungsbüro' anzubieten, der für HCL ein echtes Alleinstellungsmerkmal ist. Wir freuen uns, die Lloyds Banking Group-Mitarbeiter willkommen heißen zu dürfen, die bei Equitable Life für HCL tätig sind, und ein kleine Anzahl von Equitable Life-eigenem Personal. In den kommenden Jahren planen wir, deren Arbeitsumfang so zu erweitern, dass weitere Kunden aus dem Bereich der Finanzdienstleistungen hinzukommen werden. Schließlich wollen wir den Betrieb in Aylesbury zu einem 'Center of Excellence' als Teil unserer weltweiten Dienstleistungen erweitern."

    Transformation und Migration beginnen mit sofortiger Wirkung und HCL übernimmt die Kernprozesse von HBOS im März 2011. Equitable Life erwartet die Realisierung von Kosteneinsparungen in Höhe von etwa 8 Mio. £ im ersten vollen Jahr des Vertrages und eine signifikante Verbesserung der Kostensicherheit für die gesamte Laufzeit seines Bestandes. Durch die künftigen Einsparungen und die Vorhersagbarkeit der Kosten kann Equitable Life seine Rücklagen für künftige Kosten um einen Betrag von über 100 Mio. £ herunterfahren.

    Stuart Drew fügt hinzu: "Unser HCL Governance-Modell misst strategischen Anforderungen genauso viel Bedeutung bei, wie operativen Serviceleistungen. Wir haben uns dem Aufbau langfristiger und gegenseitig Nutzen bringender Beziehungen ebenso verschrieben, wie der Realisierung kontinuierlicher Verbesserungen bei den Dienstleistungen, die wir anbieten. Wir wachsen Onshore und Offshore Mit unseren Plattformen sind wir in der Lage, Kostensicherheit zu bieten und diesen Nutzen auf langfristige Verträge zu übertragen. Wir wollen in unserem Lebensversicherungs- und Rentengeschäft weiter wachsen, sowohl im Bestands- als auch im Neugeschäft. Dieser Vertrag zeigt, dass wir im Markt mit einem überzeugenden und wettbewerbsfähigen Angebot vertreten sind."

    Der Transfer gibt über ein halbe Million Policen in die Hand von HCL IBS. Die Servicelevels für Versicherungsnehmer bleiben erhalten und entsprechen den TCF-Grundsätzen (Treating Customers Fairly) der FSA, und die Kosten der regulativen Änderung werden von HCL IBS getragen.

    Über HCL

    HCL ist ein führendes, globales Technologie- und IT Unternehmen und erzielte 2008 einen Umsatz von mehr als fünf Milliarden U.S. Dollar. Das Unternehmen gliedert sich in zwei Firmen: HCL Technologies & HCL Infosystems. Das 1976 gegründete Unternehmen ist ein indisches Vorzeigeunternehmen, das einst in einer 'IT Garage' gestartet wurde. Seine Dienstleistungen umfassen Produkt Engineering, Individualsoftware, BPO, IT Infrastruktur-Dienstleistungen, IT Hardware, Systemintegration und Vertrieb von Informations- und Kommunikationstechnik. HCL beschäftigt an seinen 500 Standorten in Indien und in 23 Ländern über 60.000 Mitarbeiter. Zu den Kunden von HCL gehören führende Unternehmen der Fortune 1000, darunter führende IT und Technologieunternehmen. Weitere Informationen unter www.hcl.de .


Pressekontakt:
Thomas A. Becker - HCL GmbH
Frankfurter Str. 63-69
65760 Eschborn
Direkt: +49 6196 76 99 769
Mob:      +49 176 600 000 66



Weitere Meldungen: HCL GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: