Chiesi Farmaceutici S.p.A.

Chiesi errichtet neues Forschungszentrum für innovative Therapien zur Behandlung von respirativen und speziellen Krankheiten

    Parma, Italien (ots/PRNewswire) - Das Zentrum wird sich über eine Strecke von 22.000 m2 ausdehnen und seinen Hauptsitz in Parma haben. Von dort wird es im Jahr 2011 mit über 300 qualifizierten Wissenschaftlern aus Italien und dem Ausland den Betrieb aufnehmen. Die Investition beläuft sich auf rund 70 Millionen Euro. Ziel des Zentrums ist die Erforschung innovativer Produkte für chronische Erkrankungen der Atemwege, wie z. B. Asthma und chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), sowie Krankheiten, die spezielle Pflege erfordern, wie z. B. Mukoviszidose und Atemnotsyndrom bei Frühgeburten.

    Seit der Gründung vor 74 Jahren hat die Chiesi Group Forschung und Innovation auf strategische Weise zum Wachstum in Italien und den globalen Märkten eingesetzt. Im Jahr 2008 wurden 264 Patente registriert. Letztes Jahr beliefen sich die F&E-Investitionen auf insgesamt 108 Millionen Euro, was einem Anteil von 14,5 % des Gesamtumsatzes entspricht, der sich auf 749 Millionen belief; 62 % davon wurden auf internationalem Level erzielt.

    Alberto Chiesi, Vorsitzender und Geschäftsführer der Chiesi Group, erklärte: "Diese Investition steht als Bestätigung von Strategien, die ein Beweis für unser starkes Engagement im Bereich Forschung und Entwicklung neuer Medikamente sind. Die Chiesi Group durchläuft gegenwärtig eine wichtige Phase in ihrem Wachstum. Die direkte Präsenz auf wichtigen europäischen Märkten, ihr Debüt in den USA und dieses neue Forschungszentrum festigen weiterhin unsere internationale Rolle im Bereich der Atemwegserkrankungen und der Krankheiten, die spezieller Pflege bedürfen."

    Mit dem Bau des Zentrums, das die talentiertesten verfügbaren Experten unter einem Dach vereinen soll, wurde bereits begonnen. Ferner wird es die Zentrale für das globale F&E-Netzwerk der Chiesi Group werden, soll erstklassige italienische Wissenschaftler dazu bewegen, nach Italien zurückzukehren, und darüber hinaus wichtige internationale Talente anziehen.

    Paolo Chiesi, Vizevorsitzender und Direktor F&E des Konzerns, betonte: "Das neue Forschungszentrum unterstreicht die Rolle, die Parma als Sitz der Chiesi Group inne hat. Es wird uns ermöglichen, unsere F&E-Aktivitäten zu intensivieren, indem wir diese mit unseren anderen F&E-Bereichen in Frankreich, Grossbritannien und den USA vereinen. Das Zentrum wird auch unsere bestehenden Partnerschaften mit akademischen Einrichtungen und anderen Forschungszentren begünstigen und so die Basis für neue Projekte und Synergien zwischen den öffentlichen und privaten Bereichen kreieren."

ots Originaltext: Chiesi Farmaceutici S.p.A.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Chiesi Farmaceutici S.p.A., Massimo Zaninelli, Corporate
Communication Manager, Tel: +39-0521-279084,
m.zaninelli@chiesigroup.com



Weitere Meldungen: Chiesi Farmaceutici S.p.A.

Das könnte Sie auch interessieren: