Geberit Vertriebs AG

Römische Badkultur neu entdeckt - das Bad als Wellness-Oase immer beliebter

    Pfullendorf (ots) - Steigender Wohlfühlfaktor mit Geberit AquaClean. WCs, die mit Wasser reinigen, liegen im Trend, vermelden Designer, Inneneinrichtern und Architekten. Der gezielte Einblick in deutsche Badzimmer zeigt den sich vollziehenden Wandel der Lebensträume sehr deutlich: alle Zeichen stehen auf Entspannung. Aus dem früheren Hygieneraum wird ein Wellnessbereich. Geberit AquaClean ist hier die passende Ergänzung zu Wellness Duschen, Whirl-Poolbadewannen, Ruhezonen.

    Im historischen Blick zurück wird eines offensichtlich: Baden ist nie gleich Baden gewesen. Ein Bad wurde im alten Rom wurde mittels reinigender Rituale in herrschaftlichen Thermen zelebriert. Im Mittelalter spielte Baden eine sehr untergeordnete Rolle. Und mit der Ausbreitung des urbanen Lebens in industrialisierten Gesellschaften wurde das Thema Baden zunehmend intim, normiert. Die Menschen hielten den Körper vor fremden Blicken geschützt und drängten die Reinigung in lieblos geflieste Hygienezellen ab.

    Heute findet eine Renaissance der antiken Thermen- und Bäderkultur statt. Großzügige Räume werden gestaltet, dazu Grünpflanzen, Dampfduschen, Whirlpools, Lichttherapie, Sauna, komfortable Ruhebereiche eingebaut. Überall findet der Wellnessgedanke im Bad seine Ausprägung. Cocooning oder Rückzug in die eigenen vier Wände, der Rückzug aus dem Alltag in die entspannende Welt des Zuhauses ist gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten weit verbreitet. Die Rückbesinnung auf den Körper und die Seele im Bereich des Badezimmers gewinnt vor diesem Hintergrund eine besondere Bedeutung.

    "Wir wollen den derzeitigen Kulturwandel vorantreiben", sagt Dr. Karl Spachmann, Geschäftsführer der Geberit Vertriebs GmbH. Deshalb hat das Unternehmen seine WCs, die den Po sanft mit Wasser reinigen, dem Zeitgeist angepasst. Seit Frühjahr werden sie unter dem Namen Geberit AquaClean als Aufsätze für handelsübliche WC-Keramiken oder Komplettanlagen verkauft.


ots Originaltext: Geberit Vertriebs GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Geberit Vertriebs GmbH, Theuerbachstraße 1,
D-88630 Pfullendorf
Karin Degner
Leiterin Marketing Services B2C
Telefon +49 7552 934-513,Telefax +49 7552 934-99513,
karin.degner@geberit.com
www.geberit.de
www.i-love-water.de

Geberit Vertriebs GmbH & Co.KG, Gebertstraße 1,
A-3140 Pottenbrunn
Peter Ernst
Vertriebsleiter Dusch WC
peter.ernst@geberit.com
http://www.geberit.at
www.i-love-water.at



Weitere Meldungen: Geberit Vertriebs AG

Das könnte Sie auch interessieren: