ADAC Mittelrhein e.V.

28. Int. ADAC Truck-Grand-Prix vom 12. bis 14. Juli 2013 auf dem Nürburgring
NENA bei der größten PS-Show der Welt

Der Internationale ADAC Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring bietet Action auf und abseits der Strecke. Auch in diesem Jahr startet Europameister Jochen Hahn auf einem MAN mit der Startnummer 1. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC Mittelrhein e.V."

Nürburgring (ots) - Motorsport, Show und Musik zum Anfassen - nirgendwo gibt es das so hautnah und ungeschminkt wie beim Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring (12. - 14. Juli 2013).

Die Veranstaltung ist das fünfte von insgesamt zehn Rennen zur FIA European Truck Racing Championship und es ist das wichtigste. Zu keiner anderen Veranstaltung in Europa pilgern mehr Fans, nirgendwo sonst sind die Hersteller und Zulieferfirmen so zahlreich vertreten und bei keinem anderen Event der Serie wird den Besuchern auf und abseits der Strecke so viel geboten.

21 Pilotinnen und Piloten sind fest für die EM-Serie eingeschrieben, am Nürburgring werden aber wahrscheinlich insgesamt wieder an die 40 Racetrucks um Punkte, Pokale und Meisterschaften fahren.

Allen voran natürlich Europameister Jochen Hahn. Der Schwarzwälder gehört auf seinem MAN auch in 2013 zu den Top-Favoriten auf der Meisterschaft. Man spricht Deutsch in der Serie. Markus Oestreich und Rene Reinert (beide MAN) gehören ebenso zum deutschen Quintett wie Stephanie Halm (MAN) und Ex-DTM-Star Ellen Lohr (Mercedes).

Hinzu kommen am Nürburgring noch die beiden Lokalmatadoren aus dem Hause Lenz. Der dreifache Europameister Heinz-Werner Lenz und sein Sohn Sascha (beide Plaidt) sind längst die Zuschauerlieblinge und landen bei den Rennen um den Mittelrhein-Cup regelmäßig auf dem Podium.

Musikalisches Highlight am Ring wird NENA sein. Die 53-Jährige ist der Star des großen OpenAirs und wird am Freitag vor zehntausenden Besuchern die Müllenbachschleife am Nürburgring rocken. Gerade erst hat sie mit "Du bist gut" ihr 17. Album veröffentlicht. Seit mehr als 30 Jahren prägt Nena mit ihren unverwechselbaren Songs und ihrer Stimme die deutsche und internationale Popszene und begeistert damit mittlerweile Fans aller Generationen.

Ob Neue Deutsche Welle, Rockballade oder Kinderlied, Nena bleibt Nena und ihre deutschsprachigen Lieder sind Welthits, in den USA ebenso bekannt wie in Russland oder Übersee. Als Jurymitglied begeistert sie bei der Talentsuche "The Voice of Germany" eine riesige TV-Gemeinde. Zu ihren bekanntesten Hits gehören "99 Luftballons", mit dem sie vor 30 Jahren über Nacht zum Star wurde, Am Nürburgring wird Nena auch ihr brandneues Album "Du bist gut" live präsentieren.

Seit Monaten bereits arbeitet der veranstaltende ADAC Mittelrhein am Programm seiner Kultveranstaltung. Neben der Truckrace-Europameisterschaft können sich die Zuschauer auch wieder auf atemberaubende Stunts und große Stars auf der Open-Air-Bühne freuen. Verschiedene Korsos mit phantasievoll lackierten Aufliegern, US-Trucks und Oldtimern sorgen auch in den Rennpausen für Unterhaltung. Es ist die vielleicht größte PS-Show der Welt, denn alleine die über 40 Renntrucks bringen insgesamt rund 40.000 PS auf die Strecke. Doch auch der Blick zum Himmel wird sich für die Besucher lohnen, denn erstmals seit acht Jahren wird es wieder eine kleine Flugshow geben.

Auch im Fahrerlager und Messepark ist die Hölle los. Hier kann man den Mechanikern beim Schrauben und Werkeln zuschauen oder man lässt sich auf Bullenreiten oder Squaredance ein. Die Nutzfahrzeugbranche nutzt den ADAC Truck-Grand-Prix seit Jahren als Industriemesse. Lkw-Hersteller und Zubehör-Firmen schlagen während der Tage auf dem Ring im Messepark ihre Zelte auf und präsentieren sowohl dem Fachpublikum als auch der breiten Masse ihre Produktpalette. Am 12. Juli laden TÜV Rheinland und ADAC Mittelrhein wieder zum traditionellen TruckSymposium ins Dorint-Hotel am Nürburgring ein.

Zu den Höhepunkten des Wochenendes zählen alljährlich die Open-Air-Veranstaltungen mit Rock- und Countrymusik, die zehntausende Menschen in die Müllenbachschleife locken. Am Freitag wird die Hermes House Band neben NENA für Stimmung sorgen, am Samstag trifft sich das Who-is-who der deuschen Countryszene zum größten Countryfestival Europas und der Nacht der Bühnenjubiläen. Tom Astor (50 Jahre), Truck Stop (40 Jahre), Dagmar Lay D. (25 Jahre) und Hermann Lammers-Meyer (40 Jahre) bringen es zusammen auf 155 Jahre Bühnenerfahrung. Das Wochenendticket gibt es schon ab 42 Euro, natürlich inklusive aller Konzerte. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.truck-grand-prix.de oder der Bestellhotline 0261/130366 (Werktags 8-18 Uhr und samstags 9-13 Uhr).

Gerne bieten wir interessierten Medien bei Veröffentlichung auch eine kleine Verlosungsaktion an. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kontakt:

Vanessa Firges
ADAC Mittelrhein e.V.
Öffentlichkeitsarbeit
Hohenzollernstraße 34
56068 Koblenz
Tel: +49 (0) 2 61/13 03 38
Fax: +49 (0) 2 61/13 03 78
vanessa.firges@mrh.adac.de



Weitere Meldungen: ADAC Mittelrhein e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: