koga miyata

Delegierte des UN-Klimagipfels auf niederländischen E-Bikes von Koga "zur Arbeit"
Koga kooperiert mit dem Crowne Plaza Tower Kopenhagen

    Heerenveen, NL (ots) - Vom Präsidenten über die Minister bis hin zu den Journalisten - sie alle werden häufig zwischen ihren Hotels und dem Bella Center pendeln, manche in Limousinen, andere in Taxis oder Bussen: mit CO2-Ausstoss!

    Daher taten sich die niederländische Fahrradmarke Koga und das grünste Hotel Dänemarks zusammen, um den Hotelgästen eine passende grüne Alternative zu bieten: 10 elektrische Koga-Miyata-Fahrräder, die den grünen Strom der Solarzellen 'tanken', mit denen das Hotel bedeckt ist. So können die Delegierten komfortabel und verantwortungsbewusst zwischen ihrem Hotel und dem Klimagipfel hin und her pendeln.

    Zwar ist ein normales Fahrrad immer noch die "natürlichste" und schönste  Fahrvariante, aber selbstverständlich möchte niemand verschwitzt zu den Verhandlungen erscheinen. Der niederländische Fahrradhersteller Koga bietet hier ein wenig 'Rückenwind': mit der Trittunterstützung macht dem Fahrer kein Gegenwind mehr zu schaffen. Der elektrische Antrieb ist so eingebaut, dass die Fahreigenschaften mit denen eines normalen Fahrrades übereinstimmen, so dass beispielsweise Präsident Barack Obama 'himself' oder die niederländischen Delegierten sich dafür entscheiden könnten, das Fahrrad auf dem Weg zu den Lösungen für den Klimaschutz zu wählen.

    Kogas Geschäftsführer Wouter Jager ist stolz auf die einzigartige Zusammenarbeit: 'Koga ist über diese Partnerschaft sehr erfreut - eine passende Gelegenheit, sich als umweltfreundliches Transportmittel zu präsentieren. Anders gesagt: zu einem Klimagipfel gehört eben auch ein E-Bike der Spitzenklasse!'

    Hintergrundinformation:

    Koga BV aus dem niederländischen Heerenveen ist ein Hersteller hochwertiger, von Hand montierter Fahrräder der Marke Koga-Miyata. Neben Renn- und Tourenrädern der Spitzenklasse bietet das Programm auch E-Bikes, von komfortabel bis sportlich.Zwei neue Modelle, das Spitzenmodell Tesla-Special und das leichte E-Light, werden auf der kommenden Fachmesse FietsVak vorgestellt. Koga gehört zur Accell Group. Website: www.koga.com

    Hotel Crowne Plaza Copenhagen Towers in Kopenhagen, Dänemark, wurde gemäß der neuesten dänischen Umweltgesetzgebung gebaut. Der CO2-neutrale Komplex besitzt innerhalb Dänemark die größte Anzahl an Solarzellen, die auf einem Gebäude montiert wurden, verfügt über ein auf Erdwärme basierendes Klimasystem und strebt aktiv nach einer optimalen Kombination von Komfort und Umweltbewusstsein. Das Hotel hat 25 Etagen mit 366 Luxuszimmern und -Suiten und wurde im November 2009 eröffnet. Website: www.cpcopenhagen.dk

    Sind Sie noch nicht als Mitglied der (Fach-)Presse bei Koga registriert? Dann gehen Sie auf www.koga.com und lassen Sie sich registrieren, dann werden Ihnen alle Berichte über Koga umgehend zugeschickt.

ots Originaltext: koga miyata
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Koga B.V., Anke Namendorf  
Tel.: +31/513-630-122
Fax: +31/513-633-289
Mobil: +31/6-1098-3307
E-Mail: a.namendorf@koga.com
Internet: www.koga.com / www.koga-signature.com / www.koga-tesla.com



Weitere Meldungen: koga miyata

Das könnte Sie auch interessieren: