Rohde & Schwarz

Rohde & Schwarz übernimmt ipoque GmbH

München (ots) - Bisher hat sich Rohde & Schwarz auf das Erfassen, Orten und Analysieren von Funkkommunikationssignalen konzentriert. Mit ipoque, einem Spezialisten für Internet-Traffic-Management und Netzwerkanalyse, betritt der Elektronikkonzern im Bereich Sicherheit ein ganz neues Marktsegment.

Zum 11. Mai 2011 hat Rohde & Schwarz die ipoque GmbH mit Sitz in Leipzig übernommen. Ipoque ist führend im Bereich Softwarelösungen, die Netzwerkanwendungen effektiv erkennen, kontrollieren und optimieren. Das 2005 gegründete Unternehmen fokussiert sich auf Bandbreitenmanagement und Netzwerkmonitoring insbesondere für kritische und schwer erkennbare Protokolle. Dazu gehören Voice over IP (VoIP), Peer-to-Peer-Tauschbörsen (P2P) und Mediastreaming. Gemeinsam mit ipoque erweitert Rohde & Schwarz sein Geschäftsfeld Überwachungs- und Ortungstechnik: Der Konzern entwickelt vor allem Produkte und Systeme für Frequenzmanagement sowie für die innere und äußere Sicherheit.

Peter Riedel, Leiter des Geschäftsbereichs Überwachungs- und Ortungstechnik und Mitglied der Geschäftsleitung bei Rohde & Schwarz, erklärt die Entscheidung für die ipoque GmbH: "Schon seit längerem planen wir, in das Internet-Traffic-Management einzusteigen. Rohde & Schwarz erwartet sich von diesem neuen Marktsegment enormes Wachstumspotential. Mit ipoque haben wir einen Partner gefunden, dessen innovative und weltweit führende Kerntechnologie der Deep Packet Inspection (DPI) hervorragend zu einem High-Tech-Konzern wie Rohde & Schwarz passt."

Auch Hendrik Schulze, Mitgründer und CTO der ipoque GmbH, sieht sehr großes Potential in der Zusammenarbeit mit Rohde & Schwarz: "Ein namhafter, solider Partner im Rücken ermöglicht uns, neue Märkte und Kundengruppen zu erschließen. Darüber hinaus können wir natürlich vom weltweiten Rohde & Schwarz-Vertriebsnetz profitieren." Kunden der ipoque GmbH sind Internet-Provider, Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und Behörden.

Wie andere 100-prozentige Töchter von Rohde & Schwarz tritt die ipoque GmbH nach außen als "ipoque - a Rohde & Schwarz company" auf. Rohde & Schwarz will sein neues Geschäftssegment, das mit Erwerb der ipoque gegründet wurde, zügig ausbauen. Daher soll der Standort in Leipzig mit derzeit 72 Mitarbeitern personell deutlich erweitert werden.

Kontakt:

Ansprechpartner für Pressevertreter bei Rohde & Schwarz:
Katrin Wehle, Tel.: (089) 4129-11378, E-Mail: press@rohde- schwarz.com

Ansprechpartner für Pressevertreter bei ipoque:
Kristin Wolf, Tel.: (0341) 594030- 63, E-Mail: kristin.wolf@ipoque.com

Alle Pressemitteilungen sind im Internet unter http://www.presse.rohde-schwarz.de abrufbar.



Weitere Meldungen: Rohde & Schwarz

Das könnte Sie auch interessieren: