Griesalp-Hotelzentrum

Ein Arzt auf der Griesalp - der Bergdoktor on the rocks

Griesalp (ots) - Im Berner Oberland feiert am Dienstag, 9. Juni ab 10:00 Uhr, das Griesalp Hotelzentrum, zuhinterst im Kiental am Ende der steilsten und kurvenreichsten Postautostrecke Europas, die Wiedereröffnung einer medizinischen Station im Kurhaus Hohtürli. Seit der Übername des Komplexes durch den heutigen Besitzer, Jakob Schären, sind mehrere Gebäude - so auch das alte Kurhaus Hohtürli - von Grund auf renoviert worden. Durch die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Arzt, Dr. med. Edgar Mosimann, wird jetzt der bestehende, einzigartige Wellness-Sektor durch ein umfangreiches medizinisches Angebot für Prophylaxe und Therapie ergänzt. In einer einzigartigen Umgebung werden auf medizinischen Grundlagen beruhende, naturgemässe Heilverfahren angeboten. Hauptanliegen ist die Stärkung der Selbstheilungskräfte, besonders der Selbstregulation des Immunsystems bei den Klienten. Das medizinische Angebot beinhaltet Phytotherapie und Homöopathie, Spagyrik und Alchemie, natürliche Wickel und Packungen, Schröpfmassagen, Ohrakupunktur, Mesotherapie, Eigenblut- und Infusionsbehandlungen. Hierbei werden bevorzugt in der Umgebung wachsende Pflanzen und lokale Produkte angewendet.Mit dem ETA-Scan, einem bioenergetischen Testverfahren, werden zudem Schwachpunkte im Organismus erfasst und Vorschläge zur Gesundheitserhaltung erarbeitet. Dr. med. Edgar Mosimann, Facharzt FMH für Herzchirurgie, Experte in Biologischer Medizin (Universität Milano), hat sich neben seiner langjährigen Tätigkeit als Herzchirurg in Bern, Auckland (Neuseeland) und Genf, immer schon mit naturgemässen Heilverfahren befasst. Heute hat er dem Operationssaal Lebewohl gesagt und die Griesalp als neues Wirkungsfeld gewählt. Erholung setzt sich zusammen aus zur Ruhe kommen und Auftanken von Energie. Kaum ein Ort vereinigt diese beiden Aspekte im selben Mass wie die Griesalp.Die Ruhe und die vitalisierende, ionisierte Luft der Berge auf der Griesalp lassen gesundheitlichen Problemen vorbeugen und die täglichen Lebenskräfte aktivieren. Katalin Jobba (Direktorin), Edgar Mosimann (Arzt) und Jakob Schären (Besitzer) stehen jederzeit gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung, und freuen sich auf Ihren Besuch. ots Originaltext: Griesalp-Hotelzentrum Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Griesalp-Hotelzentrum CH-3723 Kiental Tel.: +41/33/676'71'71 E-Mail:mail@griesalp-hotelzentrum.ch Internet: www.griesalp-hotelzentrum.ch

Das könnte Sie auch interessieren: