TU Graz

Die TU Graz veranstaltet vom 29. Juni bis 5. Juli 2009 die Weltmeisterschaft der intelligenten autonomen Roboter

    Graz (ots) - Roboter spielen Fußball: auf zwei Beinen, auf Rädern oder "virtuell" am Monitor. Sie tanzen aber auch, erledigen einfache Handgriffe im Haushalt oder retten Menschenleben. Von 29. Juni bis 5. Juli 2009 wird Graz eine Woche lang zum internationalen Zentrum für Robotik - als Gastgeberstadt für den RoboCup 2009.

    Der RoboCup ist die größte Robotikveranstaltung der Welt und verbindet Spiel, Sport und Wissenschaft in einmaliger Weise. Um die 2.000 Teilnehmer aus über 40 Ländern der Welt werden mit ihren rund 700 Robotern zu den Wettbewerben in verschiedensten Disziplinen erwartet. Veranstalterin für diesen Wissenschafts-Event der Superlative ist die TU Graz. Der klare Schwerpunkt liegt beim Fußball, es gibt aber auch Wettbewerbe in Service- und Rettungsrobotik sowie Roboter-Tanzbewerbe für Kinder.

    Die Akkreditierung für Vertreterinnen und Vertreter der Medien läuft noch bis 10. Juni 2009. Wir bitten alle Interessierten das Online-Formular vollständig auszufüllen: http://www.robocup2009.org/287-0-press-accreditation.html

    Rückfragehinweis:     Alice Senarclens de Grancy, Pressesprecherin     TU Graz     Tel  +43 (0) 316 873 6006     Fax  +43 (0) 316 873 6008     Mobil  +43 (0) 664 60 873 6006     Email  alice.grancy@tugraz.at     http://presse.tugraz.at


ots Originaltext: TU Graz
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Das könnte Sie auch interessieren: