Mobileye N.V.

Mobileye erreicht entscheidende Meilensteine auf dem globalen Markt

    Amsterdam (ots/PRNewswire) - Mobileye, der weltweite Markführer in der Entwicklung von hochentwickelten Fahrersicherheitssystemen, ist stolz darauf, ankündigen zu können, dass die Nissan-Ausstellungsräume in China Nissans TEANA-Modell, das standardmässig mit der Technologie von Mobileye ausgestattet ist (wird in Nordamerika as Nissan Maxima verkauft), vorschlagen werden. Nissan TEANA "Eagle Eye" wird in ganz China angeboten und wird es den Kunden ermöglichen, von einer Ausstattung ihres Nissan-Fahrzeugs mit dem C2-270-Kollisionsvermeidungssystem von Mobileye zu profitieren.

    Das "Eagle Eye"-Projekt von Nissan TEANA wurde vom Mobileye Händler Shenzhen Cheyuansu in China gegründet und Mobileye sieht es als einen strategischen Zug auf dem Verbrauchermarkt in China. Das Projekt repräsentiert eine wesentliche Leistung der strategischen globalen Strategie von Mobileye zur Ansprache des Massenmarktes mit Mobileyes einzigartiger Kollisionsvermeidungstechnologie.

    Die Ausstellungsräume von Buick, Cadillac und Acura bieten bereits Mobileye C2 als Sonderzubehör in Ausstellungsräumen in Südchina an. Allerdings wird Nissan als erster ein bestimmtes Modell mit Mobileye als Standardsicherheitsausstattung in ganz China anbieten.

    Mobileye erreichte bereits mehrere bedeutende Meilensteine in verschiedenen Segmenten. Die Ankündigung kommt einige Wochen, nachdem Herr Janos Kis, Fleet Support Manager bei Coca Cola Hellenic, einem weltweit führenden Flaschenabfüll- und Vertriebsunternehmen von Coca Cola, öffentlich verkündete, dass Mobileye beim Galaabend der Fleet Europe Awards (am 18. November in Brüssel, Belgien), nachdem er den Fleet Safety Award für 2010 erhielt, als Anbieter der Sicherheitstechnologie für seinen Fuhrpark ausgewählt wurde.

    Herr Kis, der für die Verwendung von Mobileye zur Verbesserung der Fahrersicherheit ausgezeichnet wurde, wählte die Systeme von Mobileye nach einem 19-wöchigen Pilottest mit ausgezeichneten Ergebnissen, darunter null Abstürze. Sie verbesserten ebenfalls das Fahrerverhalten und erzielen deutliche Benzinkosteneinsparungen.

    Über Mobileye  

    Mobileye N.V. hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden, mit F&E-Einrichtungen in Israel und Büroräumen in den USA, Japan und auf Zypern. Mobileye ist ein technologischer Führer auf dem Gebiet der fortgeschrittenen Bilderfassungs- und Verarbeitungstechnologie für Automobil-Anwendungen, mit einem Produktangebot, das die ganze Reihe von Visionsanwendungen abdeckt. Die einzigartige monokulare Vision-Plattform von Mobileye funktioniert als ein drittes Auge, um

    Fahrern bei der Sicherheitsverbesserung und Unfallvermeidung zu helfen, und sie revolutioniert unsere Fahrweise. Die Produkte von Mobileye enthalten proprietäre Softwarealgorithmen, gebündelt auf dem EyeQ(TM) System-on-Chip, die bereits seit 2007 in Modelle von BMW, GM, Volvo und Yulon Motors (Nissan) integriert werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.mobileye.com

    Kontaktperson: Yfat Virzer, +972-2-541-7384, Yfat.Virzer@mobileye.com

ots Originaltext: Mobileye N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Kontaktperson: Yfat Virzer,
+972-2-541-7384,Yfat.Virzer@mobileye.com



Weitere Meldungen: Mobileye N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: