TradeCentre Börsenbrief

SMILES AG - Die Elektroauto-Aktie
Karl Nestmeier: "Unsere Fahrzeuge kann man für 1,- bis 2,50 Euro volltanken"

Reutlingen (ots) - Im aktuellen TradeCentre Vorstandsinterview erläutert uns Karl Nestmeier, CEO der SMILES AG, die Wachstumsperspektiven des Unternehmens, das komplett auf das Thema Elektromobilität ausgerichtet ist. Die SMILES AG ist eine konzernunabhängige Aktiengesellschaft mit Firmensitz in Aub bei Würzburg. Kerngeschäft ist die Produktion und der Vertrieb von Elektrofahrzeugen, wobei der Schwerpunkt auf der Schaffung und dem Support eines bundesweiten Netzwerkes für Elektromobilität liegt. Die Smiles AG (vormals Citycom AG) ist seit 1992 aktiv im Bereich Elektrofahrzeuge. Neben dem selbst produzierten CityEL bietet die Smiles AG als offizieller Importeur Fahrzeuge der Marken Beepo, Reva und Tazzari an. Ziel des Unternehmens ist es, Elektromobilität für jedermann zugänglich und bezahlbar zu machen. Die Aktien der SMILES AG werden im Freiverkehr z.B. an der Deutschen Börse in Frankfurt gehandelt.

Auszüge aus dem Vorstandsinterview:

   - "Wir bieten effiziente Elektromobile der sogenannten 
     Downsizing-Klasse an. Somit sind wir unterhalb der etablierten 
     Fahrzeughersteller angesiedelt. Konkret bedeutet dies weniger 
     Fahrzeuggewicht und dadurch weniger Energieverbrauch." 
   - "Unsere Kunden sind ökologische Trendsetter. Diese kommen 
     zunehmend aus der oberen Mittelschicht und verfügen über gute 
     Einkommen. Neben dem Schutz der Umwelt, wollen sie vor allem von
     dem Einsparpotenzial der Elektromobilität profitieren. Bei 
     vielen Verbrauchern steht der ökonomische Nutzen sogar eindeutig
     im Vordergrund." 

"Unsere Fahrzeuge kann man für 1,- bis 2,50 Euro volltanken. Dafür sind sie in der Anschaffung etwas teurer als konventionelle Fahrzeuge. Über die hohe Lebensdauer von bis zu 20 Jahren und dem geringen Energieverbrauch, rechnet es sich für den Endverbraucher bereits heute. Also brauchen wir für die wirtschaftliche Betrachtung keinen höheren Spritpreis."

Das vollständige Interview finden Sie auf:

http://www.tradecentre.de/investor-story/

Mehr auf: www.tradecentre.de

(Website TradeCentre Börsenbrief)

Kontakt:

TradeCentre Börsenbrief
Volker Glaser
Lederstrasse 102
72764 Reutlingen
E-Mail: volker.glaser@tradecentre.de
www.tradecentre.de



Weitere Meldungen: TradeCentre Börsenbrief

Das könnte Sie auch interessieren: