Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

O4 Corporation

O4 Corporation sichert sich Wachstumsfinanzierung in Höhe von 15 Mio. USD

    Milton Keynes, England (ots/PRNewswire) -

    - ABS Capital Partners ist vom Marktführer im Bereich mobiler Aussendienstlösungen überzeugt

    O4 Corporation, weltweiter Anbieter mobiler Lösungen für die Aussendienstautomatisierung im Einzelhandel, gab heute den Abschluss einer Series-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Mio. USD bekannt. Die Transaktion wurde von ABS Capital Partners, einem führenden Anleger in Unternehmen in der reifen Wachstumsphase, angeführt.

    Mit diesem Abschluss erreicht O4 einen weiteren Meilenstein auf Weg nach oben auf diesem stark wachsenden Software-Markt. Der Abschluss unterstreicht auch den Wert, den Investoren erfolgreichen Softwarefirmen, die On-Demand-Lösungen für wachstumsstarke Branchen anbieten, beimessen.

    "Dieser Markt ist gerade jetzt äusserst interessant", sagte Desmond Miller, CEO von O4 Corporation. "Investoren suchen nach jeweils branchenführenden Unternehmen mit bewährten Produkten, die dem Kunden eine starke Anlagenrendite bieten. Sie wollen einen etablierten Kundenstamm, Marktpräsenz und deutliche Wachstumschancen sehen."

    O4 hat seine Investitionspartner in all diesen Punkten offensichtlich überzeugen können. In relativ kurzer Zeit hat das Unternehmen die Aufmerksamkeit hochrangiger weltweiter Kunden auf dem anvisierten Konsumgütermarkt (Consumer Products - CP) auf sich ziehen können. So hat das Unternehmen bereits über 60 Kunden in 20 Ländern, u. a. Markennamen wie Proctor & Gamble, Dyson und Black & Decker, und hat für seine Marktführerschaft und Innovation zahlreiche Branchenauszeichnungen erhalten.

    "Unsere Messlatte für Investitionen liegt sehr hoch", sagte Laura Witt, Komplementärin bei ABS Capital. "Wir unterstützen nur Softwareanbieter, die wie O4 ihren Kunden eine nutzbringende und unmittelbare Anlagenrendite bieten können.

    "O4 verfügt über die führende Lösung für ein für den Konsumgütermarkt äusserst kostspieliges Problem. Wir waren sehr beeindruckt, als wir mit O4-Kunden sprachen und diese uns die entscheidende Bedeutung darlegten, die die O4-Lösungen für ihre Vertriebsstrategie spielen."

    O4 wird die Finanzmittel dazu einsetzen, das Entwicklungsprogramm voranzutreiben und die globale Präsenz des Kundendienstes auszubauen. Weiterhin wird das Unternehmen Pläne umsetzen, die Vertriebsorganisation über die bestehenden Niederlassungen in Milton Keynes, Atlanta und Sydney, die derzeit Europa, Nordamerika bzw. den asiatisch-pazifischen Raum versorgen, hinaus auszubauen.

    Im krassen Gegensatz zur derzeitigen Weltwirtschaftslage stellt O4 bereits zwei neue Mitarbeiter pro Woche ein und geht davon aus, die Mitarbeiterzahl in den nächsten 12 Monaten von derzeit 100 auf 200 verdoppeln zu können.

    "Im letzten Jahr hat die weltweite Nachfrage nach optimierten Aussendienstlösungen der nächsten Generation ein bisher nicht dagewesenes Ausmass erreicht", sagte Miller. "Wir verzeichnen laufend Anfragen von grossen und kleinen Unternehmen aus dem modernen Handel und aus Wachstumsmärkten wie China, Indien, Osteuropa und Lateinamerika."

    Miller zufolge drückt sich in der wachsenden Nachfrage eine ganz grundsätzliche Entwicklung des Konsumgütermarkts aus, die im derzeitigen Wirtschaftsklima noch an Dynamik gewonnen hat.

    "Da der Kampf um die Kaufentscheidung des Kunden sich zunehmend vom Äther in die Supermarktgänge verlagert, verstärken Konsumgüterunternehmen ihr Augenmerk auf die Abwicklung und Verwaltung vor Ort, wo sich jetzt das neuen Schlachtfeld der Wettebewerbsvorteile befindet", sagte Miller.

    Mit der Lösung von O4 kann der Anbieter von Konsumgütern Aussendienst, Marketing, Verkaufsförderung und Direktbelieferungen automatisieren und optimieren. Das mobile Softwaresystem schliesst die Lücke zwischen der Verwaltung am Hauptsitz und den Aussendienstvertretern und beschleunigt und verbessert die Zuverlässigkeit des Informationsaustauschs zwischen Einkaufsregal und Zentrale. Dank des unmittelbaren Zugriffs auf direkt verwertbare Informationen aus dem Feld ist das Unternehmen in der Lage, Themen wie Präsenzlücken, Absatzförderungserfüllung, Produktauffächerung, Regalpositionierung und Aktivitäten der Wettbewerber besser zu überwachen und zu handhaben. Dies führt zu einer höheren Produktivität, besserem Kundendienst und einer drastisch verbesserten Verkaufsleistung in allen allgemeinen Supermärkten, Kaufhäusern, Einzelhandelsgeschäften und bei allen Produkten und Werbeaktionen.

    Laura Witt und Bobby Goswami, Komplementäre bei ABS Capital, werden im Zuge der Transaktion dem Vorstand von O4 Corporation beitreten. ABS Capital hat zuvor bereits andere führende Softwareunternehmen wie Rosetta Stone, Inc. (NYSE: RST) und Double-Take Software (NASDAQ: DBTK) unterstützt.

    "Die Tatsache, dass ABS Capital unser Zielvorstellungen und die Führung von O4 unterstützt und seine Erfahrung mit schnell wachsenden Unternehmen bei uns einbringt, wird unsere Führungsposition auf dem weltweiten Markt weiter ausbauen und es uns ermöglichen, unseren Kunden im Einzelhandel weiter zum Erfolg zu verhelfen", sagte Miller.

    Informationen zu O4 Corporation

    Das im Jahre 1998 gegründete Unternehmen O4 Corporation gilt allgemein als internationaler Marktführer im Bereich der Verkaufsabwicklungslösungen, einem speziellen, schnell wachsenden Bereich der mobilen/drahtlosen Geschäftssoftware. O4 entwickelt und vermarktet eine umfassende Softwarelösung, die ganz auf Konsumgüterunternehmen (Consumer Products - CP) ausgerichtet ist, die mobile Vertreter im Aussendienst, in der Verkaufsförderung, der Werbung bzw. in der Auslieferung beschäftigen.

    O4 vertreibt die Software des Unternehmens weltweit über regionale Niederlassungen auf dem amerikanischen Kontinent, in der Region EMEA und in der asiatisch-pazifischen Region. Das Unternehmen hat bereits über 60 Kunden in 20 Ländern für seine Lösungen gewonnen, u. a. weltweit führende Unternehmen wie Procter & Gamble, Dyson und Black & Decker. Weitergehende Informationen stehen unter http://www.o4corporation.com zur Verfügung.

    Informationen zu ABS Capital Partners

    ABS Capital Partners wurde im Jahre 1990 gegründet ist bei Investitionen in Unternehmen in der reifen Wachstumsphase äusserst erfolgreich. Mit einem verwalteten Vermögen von 1,5 Mrd. USD unterstützt ABS Capital Unternehmen bei der Wahl der Wachstumsmassnahmen, die langfristig die grösste Wertschöpfung versprechen. ABS Capital ist mit zahlreichen Portfolio-Unternehmen Partnerschaften eingegangen und dabei erfolgreiche Ergebnisse erreicht, u. a. bei 40 Börsengängen und Übernahmen von Marktführern wie CBS Corporation, EMC Corporation, LabCorp und Pitney Bowes Inc. Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte die Website unter http://www.abscapital.com.

@@start.t1@@      Für weitere Informationen zu O4 Corporation wenden Sie sich bitte an:
      Ian Evans, Geschäftsführer EMEA
      Tel.: +44-1908-843-622
      E-Mail: ievans@o4corporation.com@@end@@

ots Originaltext: O4 Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen zu O4 Corporation wenden Sie sich bitte an:
Ian Evans, Geschäftsführer EMEA, Tel.: +44-1908-843-622, E-Mail:
ievans@o4corporation.com



Das könnte Sie auch interessieren: