Flughafen.ch

Flughafen.ch: Preiswert-Reisen in Krisenzeiten

    Pfäffikon (ots) - Fluganbieter kämpfen derzeit angesichts der Finanzkrise und sinkender Fluggastzahlen mit Billigpreisen um Fluggäste. Tatsächlich scheint derzeit eine günstige Zeit für Flugreisen zu sein, insbesondere für diejenigen, die der Flugbuchung einen Onlinevergleich vorausschicken, mit dem sie von allen preiswerten das preiswerteste Angebot herausfinden. Einen Trend zu Preissenkungen im Flugbetrieb beobachtet auch Rico Daniel von der schweizerischen Flugpreisvergleichsseite www.Flughafen.ch bei den Fluganbietern. "Wir bekommen ja viele, jeweils aktuellste Flugangebote in die Datenbank und spüren, dass sich der Markt derzeit heftig bewegt", sagt er und erwartet durch die aggressive Preispolitik eine verstärkte Nachfrage, für die sich Flughafen.ch allerdings gewappnet zeigt: Mittlerweile ist auf der Seite der Flugpreisvergleich von über 100 Anbietern möglich.

    Suchanfragen nach Billigflügen mit steigender Tendenz

    «Flughafen.ch befindet sich in kontinuierlicher Veränderung», sagt Rico Daniel, "wir können nur dann wirklich gut und nützlich für unsere Nutzer sein, wenn wir unsere Datenbanken mit möglichst vielen, aktuellen Flugdaten und -preisen füttern". Über 100 Anbieter, deren Angebote auf Flughafen.ch verglichen werden und das innerhalb von einer Minute, sind es mittlerweile geworden, stehen bleiben wird Flughafen.ch dabei nicht. "Wir verzeichnen bereits jetzt etwa 1000 Suchanfragen pro Tag und rechnen für die nächste Zeit mit erhöhtem Aufkommen." Neben dem derzeitig attraktiven Flugangebot nennt Rico Daniel einen weiteren Grund für seine Vermutung: "Derzeit sind wieder verstärkt Sparfüchse unterwegs". Ein Grund dafür könnte abermals die Finanzkrise sein, die auch die Schweiz nicht komplett unberührt lässt. Zwar steht die Schweiz nach wie vor auf dem vierten Platz der Liste aller wettbewerbsfähigsten Länder vom Institut für Management-Entwicklung (IMD) in Lausanne. Von der Krise komplett unberührt bleibt das Land dennoch nicht. Zwar spricht das Institut von zu meisternden Problemen, allerdings würde die in der Schweiz erst Ende 2009 und 2010 so richtig greifen. Erwartet werden etwa ein Rückgang des privaten Konsums und ein verstärktes Sparverhalten.

    Preisvergleich im Trend

    Die Leute überlegen sich heute mehr als früher, so Rico Daniel, wofür sie Geld ausgeben und wie sie das, was sie kaufen möchten, möglichst preiswert bekommen. Das bedeutet: Hochkonjunktur für Preisvergleichsseiten wie Flughafen.ch, die sowohl von Privat- wie von Geschäftsleuten genutzt werden. Die Tendenz zur Sparsamkeit ist längst auch im Businessleben angekommen. Und so widmen sich etwa reisende Geschäftsleute nicht nur dem Flugpreisvergleich auf Flughafen.ch, sondern nutzen auch gleich die Möglichkeiten für Hotel- und Mietwagenbuchung, bei denen ebenfalls hohe Preistransparenz herrscht. All Inklusive einmal anders. Flughafen.ch scheint keinen Krisenzeiten entgegen zu gehen.

    Weitere Informationen unter: www.flughafen.ch

ots originaltext: Flughafen.ch Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Online Media Consulting GmbH
Rico Daniel
Mattenstrasse 16
CH-8330 Pfäffikon ZH
Tel.:        +41/52/343'77'77
E-Mail:    rd@omc.ch
Internet: www.omc.ch



Das könnte Sie auch interessieren: