Melexis

Integriertes Steuergerät für IC-Halbbrückenmotor

Tessenderlo, Belgien (ots/PRNewswire) - Melexis bringt heute sein Steuergerät für IC-Halbbrückenmotoren MLX80151 auf den Markt, das umfassende, anwendungsspezifische Firmware-Bibliotheken beinhaltet. Das MLX80151 ist ein neues Mitglied in Melexis' Portfolio von Steuerungslösungen für Gleichstrom- und BLDC-Motoren, das Herstellern von Gleichstrommotoren mit minimalem Entwicklungsaufwand die Einführung einer On-demand-Steuerung ermöglicht, die seitens der Emissionsvorschriften vorgesehen ist.

Das MLX80151 Steuergerät für IC Halbbrückenmotoren ist eine an Automotoren angepasste Lösung für Anwendungen bei Starkgleichstrommotoren wie z.B. Motorkühlgebläse, Klimaanlagengebläse und Benzinpumpen. Umfangreiche Motorsteuerperipheriemodule kombiniert mit Auto-Sequenz ADC ermöglichen Kontroll- und Diagnosefunktionen in Echtzeit, während die Interruptsbelastung auf dem 16Bit-eingelagerten MCU minimiert wird.

Für einen Einsatz zu geringen Kosten kann das MLX80151 mit einer Lowside- oder Highside-Freilaufdiode konfiguriert werden. Thermisch bedingte Anwendungen können mit einer synchronen Gleichrichtung von Lowside- und Highside-NFETs umgesetzt werden. Auf diese Weise kann die Flexibilität eingeräumt werden, die Leiterplatte für verschiedene Leistungsbereiche mit den kostengünstigsten NFETs zu belegen. Schliesslich erlaubt, im Gegensatz zu den cleveren PN-Halbbrückenlösungen anderer Anbieter, das MLX80151 Designern, bei einer bestimmenten Kühlkapazität den maximalen Strom aus der Leiterplatte herauszuholen. Es erweitert den nominalen Leistungsbereich, der auf der Leiterplatte mit exakter Stromregelung in Kombination mit dem niedrigeren 3X Flächenwiderstand der NFETs erzielt werden kann. Der Pre-Driver mit doppelter Ladungspumpe ermöglicht Lowside- und Highside-Einsatz der Standard-NFETs mit 5V bis 28V Batteriespannung.

Umgekehrter Polaritätsschutz beim Einsatz einer NFET kann sowohl bei Highside als auch Lowside erfolgen. Die Shunt-basierte Strommessung wird ebenso sowohl für High- als auch Lowside unterstützt.

Seine PWM-Kommunikationsoberfläche ist weckfähig und kann sowohl für Einzel- als auch Doppeldrahtanwendungen konfiguriert werden. Schliesslich spart ein hochmoderner RC-Oscillator dank seiner Toleranz von +/- 1,5% über den gesamten Temperaturbereich hinweg die Kosten für einen Keramik-Resonator.

Die umfassenden Diagnosefähigkeiten kombinert mit einem hohen Integrierungsniveau sind ideal für das Erreichen von sehr niedrigen System-FIT-Raten und machen es ideal für Anwendungen, die höchste Zuverlässigleit verlangen. Sie sind sogar konform mit den ISO26262 SIL3-Standards.

Zur Entwicklung ist eine Pin-kompatible Flash-Variante (MLX80152) erhältlich. Das benutzerfreundliche Entwicklungspaket beinhaltet Evaluierungs-Boards und einen PWM-Master mit USB-Schnittstelle. Die parametrisierte Firmware kann mit Hilfe von PC-GUI für schnelle Systemprototypen konfiguriert und betrieben werden. Open-Source-Bibliotheken (C-code) sind erhältlich, um der Entwicklung von Kundenfirmware Starthilfe zu geben.

Dirk Leman, Produktlinienmanager für Motorensteuerung bei Melexis meint: "Obwohl der langfristige Trend für Autopumpen und Kühlungsanwendungen auf Brushless (BLDC) zuzusteuern scheint, kommt der Brushed DC-Steuerung heutzutage immer noch eine bedeutender Marktanteil zu. Diese wird in vielen Fällen über die nächsten Jahre hinweg auch die kostengünstigste Variante bleiben. Das MLX80151, zusammen mit dem zukünftigen MLX80251 (bldc), komplettiert unser Angebot von Motorsteuerungslösungen mit PWM-Kommunikation und ist komplementär zu unseren bestehenden LIN-basierten Motorsteuerungs-ICs: MLX81150 (dc) und MLX81200 (bldc). "

Das MLX80151 wird sich in dem freiliegenden Lötgehäuse TSSOP24 bewähren, das bei bis zu Tj=150C betrieben wird. Produktionsbeginn der OTP-Version ist für Mitte 2012 vorgesehen. Entwicklungsproben und Instrumente stehen ausgewählten Kunden und Anwendungen gegenwärtig zur Verfügung. Kontaktieren Sie bitte unsere Verkaufsabteilung, wenn Sie eine Beratung zu diesen Motorsteuerungslösungen wünschen.

Kontakt:

Kontakt: Rik Moens - +32-13-670-780 - rmo@melexis.com 


Das könnte Sie auch interessieren: