Melexis

Melexis stellt SENT für Anwendungen im Motorraum vor

    Ieper, Belgien (ots/PRNewswire) - Melexis unterstützt das SENT-Protokoll für Motormanagement-Geräte mit der Einführung des ersten vollständig integrierten SENT-Drehpositionssensors IC, MLX90324.

    Die Leistungsfähigkeit bei hohen Temperaturen und die integrierte Unterstützung von SENT (Single Edge Nibble Transmission) charakterisieren den neuen MLX90324. Positionssensor-Anwendungen im Motorraum wie AGR, Mehrfachantrieb, Diesel-Drosselklappe, E-Gas-System und andere rotierende, hochpräzise Positionssensoren werden einfacher, zuverlässiger und kostengünstiger. Der MLX90324 hilft, die gestiegene Nachfrage nach Sensoren aufgrund der neuen Umweltstandards im Motorenbau, zu bedienen.

    Das neueste Mitglied der Triaxis(tm)-Reihe erweitert die Funktionen des früheren preisgekrönten Triaxis(tm)-Drehpositionssensors IC. Der MLX90324 setzt das auch unter dem Namen SAE J2716-Apr07 bekannte SENT-Protokoll für Kommunikationszwecke direkt auf dem Chip um und erzielt bessere Leistungen bei hohen Temperaturen. Ausserdem bietet der IC eine verbesserte Diagnose unterbrochener Verbindungen (bei analogen Betriebsmodi für den Output) sowie eine verbesserte PWL (stückweise lineare) Back-End-Kalibrierung für die Output-Übertragungscharakteristik.

    Das SENT-Protokoll wurde von General Motors und verschiedenen Partnern im Jahr 2005 eingeführt. Die Weiterentwicklung durch eine Arbeitsgruppe der SAE (Gesellschaft für Fahrzeugelektronik) führte zur Etablierung des Bezugsstandards SAE J2716. Dieser Standard gilt für Serienfahrzeuge und erfüllt die Ziele von effizienten, kostengünstigen, leistungsstarken Kommunikationsprotokollen bei anspruchsvollen, aufgabenrelevanten Funktionen des Motormanagements. Der IC unterstützt sowohl die herkömmliche analogen Kommunikation als auch die Unterstützung durch SENT und ermöglicht so die maximale Flexibilität der Applikation.

    Weitere Informationen zum MLX90324 finden Sie auf der Webseite des Unternehmens: http://www.melexis.com/mlx90324

    http://www.melexis.com

ots Originaltext: Melexis
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Rik Moens, Marketing & Communication Professional Europe, Phone:
+32-13-670-795,
Mobile: +32-485-88-94-12, Fax: +32-13-672-134, E-mail:
rmo@melexis.com



Weitere Meldungen: Melexis

Das könnte Sie auch interessieren: