HELABA Landesbank Hessen-Thüringen

Helaba und BayernLB finanzieren Solar-Kraftwerk in Frankreich

Frankfurt am Main (ots) - Frankfurt am Main - In der Rolle der Mandated Lead Arrangers finanzieren Helaba und BayernLB einen Solarpark in Frankreich für Aquila Capital aus Hamburg. Helaba und BayernLB arrangierten und strukturierten die Projektfinanzierung mit einem Volumen in Höhe von insgesamt rund 80 Mio. Euro. Der Solarpark mit einer Leistung von 24 Megawatt besteht aus zwei Teilparks und befindet sich in der Region Centre nahe Paris. Der jährliche Energieertrag ist mit rund 27 Mio. Kilowattstunden prognostiziert.

Aquila Capital ist Initiator des Projekts. Die bankenunabhängige Investmentgesellschaft verwaltet ein Vermögen von rund 4 Mrd. Euro und ist auf alternative Kapitalanlagen spezialisiert. Am Solarpark können sich Anleger in Form eines geschlossenen Fonds beteiligen. Im Rahmen der Strukturierung des Projekts wurde Aquila Capital von LNF Energy beraten. Das ebenfalls in Hamburg ansässige Unternehmen unterstützt private und institutionelle Investoren bei der Akquisition und Finanzierung von Projekten im Bereich erneuerbare Energien.

Die Helaba bietet ihren Firmenkunden und öffentlichen Institutionen ein breites Spektrum an Leistungen. Bereits seit Ende der 1990er Jahre begleitet sie Investoren und Projektentwickler bei der Strukturierung maßgeschneiderter Finanzierungen im Bereich erneuerbarer Energien - Photovoltaik, Solarthermie, Windenergie und Wasserkraft. Heute sind regenerative Energieformen als beständig wachsendes Geschäftsfeld der Helaba fest etabliert. Die BayernLB ist ein verlässlicher deutscher Unternehmensfinanzierer und Anbieter strukturierter Finanzierungen. Mit ihrer Erfahrung in der Energiewirtschaft sowie als Export- und Projektfinanzierer stellt die BayernLB seit vielen Jahren Finanzierungslösungen für Unternehmen im Sektor erneuerbare Energien bereit, deren Fokus auf Wind, Solar, Solarthermie, Wasserkraft und Geothermie liegt. Das Portfolio der BayernLB im Verbund mit der Deutschen Kreditbank AG im Bereich Projekt- und Exportfinanzierung erneuerbarer Energien beläuft sich derzeit auf rund 6,5 Mrd. Euro.

Kontakt:

Wolfgang Kuß
Presse und Kommunikation

Helaba
Landesbank Hessen-Thüringen
Girozentrale
MAIN TOWER
Neue Mainzer Str. 52-58
60311 Frankfurt
Tel.: 069/9132-2877
Fax: 069/9132-4335
e-mail: wolfgang.kuss@helaba.de
Internet: www.helaba.de



Weitere Meldungen: HELABA Landesbank Hessen-Thüringen

Das könnte Sie auch interessieren: