Joseph F. Finn, Jr., C.P.A.

S1P1-Leitkomponenten AMG 369 und AMG 277 werden am 8. Dezember 2011 mittels verdeckter Gebote zum Verkauf angeboten

Wellesley Hills, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Joseph F. Finn Jr., ("Finn"), öffentlich bestellter und vereidigter Wirtschaftsprüfer (C.P.A.) und Abtretungsempfänger zu Gunsten der Gläubiger von Epix Pharmaceuticals, Inc. ("Epix") hat heute bekanntgegeben, dass die S1P1-Leitkomponenten, AMG 369 und AMG 277, am 8. Dezember 2011 mittels verdeckter Gebotsauktion angeboten werden.

Zu den Unternehmen, die gegenwärtig mit S1P-Modulatoren in der Entwicklung arbeiten, gehören: Novartis, Actelion, Lexicon, Pfizer, Ono Pharmaceuticals, Glaxo Smith Kline, Mitsubishi Tanabe Pharma, Receptos, Arena Pharmaceuticals, Exelixis, Boehringer Ingelheim, Biogen Idec, Kyorin, Angio, Apogee Biotechnology und Lpath.

Im Verkauf enthaltene Vermögenswerte umfassen präklinische und toxikologische Daten, die für AMG 277, AMG 369 und sechs Stütz-Komponenten relevant sind, ein bestehendes Verzeichnis dieser Komponenten (API) und damit verbundenes Patent-Portfolio.

Personen, die an der Auktion interessiert sind, müssen eine Vertraulichkeitsvereinbarung ("CDA") unterzeichnen, die sie von Finns Büros - jffinnjr@finnwarnkegayton.com oder +1-781-237-8840 erhalten können; nach Eingang der unterzeichneten Vertraulichkeitsvereinbarung, erhalten Antragsteller ein Gebotspaket, das bis 8. Dezember 2011 ausgefüllt und zurückgesandt werden soll.

Über Joseph F. Finn Jr., C.P.A.

Joseph F. Finn Jr., C.P.A., ist Gründungsmitglied der in Wellesley Hills im US-Bundesstaat Massachusetts ansässigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Finn, Warnke & Gayton. Er befasst sich in erster Linie mit der Unternehmensberatung notleidender Unternehmen, der Konkursverwaltung und damit zusammenhängenden Angelegenheiten und fungiert dabei u. a. als Abtretungsempfänger zu Gunsten der Gläubiger und als Insolvenzverwalter für Gesellschaften. Er ist seit 37 Jahren im Bereich Abwicklung und Konkursfälle tätig. Zu seinen jüngsten Einsätzen als Abtretungsempfänger zu Gunsten der Gläubiger im Geschäftsfeld Biotechnologie zählen Spherics, Inc., ActivBiotics, Inc., Prospect Therapeutics, Inc. und Source MDx.

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an Joseph F. Finn Jr., C.P.A. unter +1-781-237-8840 oder jffinnjr@finnwarnkegayton.com

Kontakt:

. 


Das könnte Sie auch interessieren: