AllFinancial Group LLC

AllFinancial Group LLC spricht sich für notwendige Reformen in der Life-Settlement-Branche aus

    Stamford, Connecticut (ots/PRNewswire) -

    Michael Krasnerman, CEO von AllFinancial Group LLC und einer der Vorreiter der Life-Settlement-Branche, wird am 20. Mai 2009 auf der internationalen Life-Settlements-Konferenz in London zum Thema "How to Price Distressed Portfolios" (Preisfindung notleidender Portfolios) vortragen.

    AllFinancial Group LLC ist eine vertikal integrierte Gruppe von Unternehmen der Life-Settlement-Branche und hat ca. 2 Mrd. USD aus Zweitmarktpolicen und Lebensversicherungen erwirtschaftet. AllFinancial ist der stärkste Verfechter der Notwendigkeit, einen wirtschaftlichen Interesssausgleich zwischen Investoren und den Unternehmen, die Zweitmarktpolicen-Portfolios erstehen und zeichnen, zu finden.

    Dan Goldman, Chefsyndikus von AllFinancial Group, hielt im Mai 2009 auf der Konferenz der Life Insurance Settlement Association in New York City einen Vortrag über die Bedürfnisse der Anleger mit dem Titel "Addressing Investor Needs" und stellte dabei verbreitete Branchenpraktiken in Frage, indem er erklärte:

@@start.t1@@      - Es muss einen wirtschaftlichen Interessensausgleich zwischen Investoren
         und Anbietern, die ihnen die Policen verkaufen, geben. Solange
         Life-Settlement-Anbieter und andere Akteure völlig überzogene Gebühren
         aufgrund des abgeschlossenen Transaktionsvolumens und nicht etwa
         aufgrund der Leistung der Life-Settlement-Portfolios kassieren, sind
         die Investoren die Leidtragenden.
      - Die Branche entstand in einem Jahrzehnt, in dem unrealistisch kurze
         Lebenserwartungsschätzungen den Markt bestimmten und Anbieter
         konservativer Lebenserwartungsschätzungen nie eine Marktanteil von
         Bedeutung erobern konnten.
      - Heute übertrifft das Angebot die Nachfrage, die Lebenserwartungs-
         Schätzungen sind konservativer geworden und Policen können zu Preisen
         erstanden werden, die eine Buy-and-Hold-Strategie rechtfertigen könnte.
      - Investoren sollten sich vor "getarnten" Policen hüten (Policen
         unbekannten Ursprungs, die als herkömmliche Zweitmarktpolicen
         verkleidet sind). Diese Policen sollen nicht nur dem
         Versicherungsträger, sondern auch dem künftigen Anleger gegenüber die
         wahre Zusammensetzung ihrer Eigentümer verheimlichen.
      - Es gibt derzeit ein beispielloses Überangebot an Policen notleidender
         Verkäufer und günstige Angebote sind zahlreich. Doch sollte der
         Investor gescheiterte Paradigmen fallenlassen, nach denen der Anbieter
         für hohe Transaktionsvolumina belohnt wird, und zwar unabhängig von der
         Qualität der erworbenen Policen.@@end@@

    Michael Krasnerman bemerkte zur grossen Erfahrung von AllFinancial Group: "In den letzten vierzehn Jahren ist AllFinancial als Originator, Kreditgeber, Händler, Makler und Dienstleister aufgetreten. Und heute investiert AllFinancial aktiv gemeinsam mit anderen Investoren im Rahmen seiner langfristigen Investitionsstrategie."

    Falls Sie Kontakt zu Michael Krasnerman oder Daniel Goldman aufnehmen möchten, bitte wir Sie höflichst, sich an Cora Knight, Leiterin der Beziehung zu den Investoren, Tel.: +1-203-964-1200 App. 26 bzw. E-Mail: ck@allfinancialgroupllc.com zu wenden

ots Originaltext: AllFinancial Group LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Falls Sie Kontakt zu Michael Krasnerman oder Daniel Goldman aufnehmen
möchten, bitte wir Sie höflichst, sich an Cora Knight, Leiterin der
Beziehung zu den Investoren, Tel.: +1-203-964-1200 App. 26 bzw.
E-Mail: ck@allfinancialgroupllc.com zu wenden



Das könnte Sie auch interessieren: