Accumetrics, Inc.

Accumetrics schliesst 2010 mit positivem Geschäftsausblick ab

    San Diego (ots/PRNewswire) - Accumetrics, Inc., ein sich vollständig in Privatbesitz befindlicher Entwickler und Vermarkter des VerifyNow(R)-Systems, dem ersten benutzerfreundlichen Point-of-Care-System zur zeitnahen Messung der Thrombozytenreaktivität auf multiple antithrombozytäre Wirkstoffe, schliesst das Jahr 2010 mit fortlaufender Unterstützung von Medizinern und der gesamten Branche ab. Dabei stand die Bedeutung der Messung der Ansprechempfindlichkeit auf antithrombozytäre Therapien immer im Vordergrund. Das Unternehmen erreichte im Jahr 2010 verschiedene bedeutende Meilensteine, darunter ein erhebliches Umsatzwachstum im Vergleich zu 2009, fortgesetzte globale Kommerzialisierung, die Zertifizierung nach ISO 13485 und CMDCAS sowie den erfolgreichen Abschluss einer umfassenden Eigenkapitalfinanzierung.

    Im Jahr 2010 ging Accumetrics eine strategische Kooperation mit Daiichi Sankyo, Inc. und Eli Lilly and Company ein, um das Problembewusstsein rund um das Thema antithrombozytäre Therapien und die grundsätzliche Rolle von thrombozytären Funktionstests zu fördern und Ärzte dabei zu unterstützen, die individuelle Ansprechempfindlichkeit ihrer Patienten auf antithrombozytäre Medikamente besser einzuschätzen. Klinische Daten und Untersuchungsergebnisse , darunter auch aus der GRAVITAS-Untersuchung (Gauging Responsiveness With A VerifyNow Assay-Impact On Thrombosis And Safety) sowie aus Meta-Analysen von 2.000+ Patientendaten, unterstrichen dabei die Notwendigkeit von Thrombozytenreaktivitäts-Tests bei Patienten, die sich einer perkutanen Koronarintervention (PCI) unterziehen. GRAVITAS zeigte, dass 41 % aller mit Plavix(R) behandelten PCI-Patienten eine erhöhte residuale Thrombozytenreaktivität aufweisen, die mithilfe des VerifyNow P2Y12-Tests gemessen wurde, und dass eine durchgehende Behandlungsstrategie auf Grundlage einer verdoppelten Plavix-Dosierung über 6 Monate hinweg bei diesen Patienten letztlich zu keinen verbesserten Behandlungsergebnissen führte. Im Jahr 2010 präsentierte klinische Daten zeigten ausserdem, dass Patienten mit erhöhter residualer Thrombozytenreaktivität, die mithilfe des VerifyNow P2Y12-Tests gemessen wurde, wesentlich eher an unerwünschten und erheblichen kardiovaskulären Leiden erkranken als Patienten ohne erhöhte Thrombozytenreaktivität auf Behandlungen.

    "Das Jahr 2010 war durch ein erhöhtes klinisches Verständnis in Bezug auf die Notwendigkeit von individualisierten Behandlungsstrategien für Patienten mit kardiovaskulären Leiden gekennzeichnet. Das Gleiche trifft auch im Hinblick auf die Bedeutung einer kontinuierlichen Erfassung der Ansprechempfindlichkeit auf antithrombozytäre Therapien zu", so Timothy I. Still, Präsident und CEO von Accumetrics. "Während sich die Marktdynamik im Zuge der Einführung neuer antithrombozytärer Medikamente weiter verschiebt, und da Plavix ab dem kommenden Jahr als Generika erhältlich sein wird, ist Accumetrics davon überzeugt, Ärzten die nötigen Hilfsmittel bieten zu können, die für einen kosteneffektiven klinischen Entscheidungsprozess benötigt werden."

    Accumetrics konnte im Geschäftsjahr 2010 ein beträchtliches Wachstum entlang all seiner Vertriebskanäle verzeichnen. Das Unternehmen erwartet, das Jahr mit einem Jahresumsatz von etwa 18 Millionen USD abzuschliessen, und geht ausserdem davon aus, ab der zweiten Jahreshälfte 2011 Gewinne verzeichnen zu können. Accumetrics erweiterte sein globales Vertriebsnetz kürzlich um Medicos Hirata in Japan und die Science International Corporation in China. Das Unternehmen verfügt somit über Partnerschaften mit über 40 führenden Vertreibern, die ihrerseits Lokalpräsenzen in über 60 Ländern in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, dem Asien-Pazifik-Raum sowie dem Nahen Osten betreiben.

    Der Finanzierungsaufwand des Unternehmens umfasste im Jahr 2010 eine Eigenkapitalaufstockung um zusätzliche 7 Millionen USD. Somit konnte sich das Unternehmen seit 2009 neue Kapitalmittel im Gesamtumfang von 24 Millionen USD sichern. Die Erträge werden aller Voraussicht nach dafür sorgen, dass das Unternehmen im Jahr 2011 die Grenze zur Profitabilität durchbrechen wird. Ausserdem werden sie zur Finanzierung zahlreicher Meilensteine genutzt, mit deren Hilfe Accumetrics seine Stellung als führendes Unternehmen für Diagnostika im Point-of-Care-Markt behaupten will. Hierzu zählen ausgedehnte Prämien für bestehende Produkte, neue Produktentwicklungen und die fortgesetzte Expansion der globalen Kommerzialisierungsbemühungen.

    Informationen zu Accumetrics

    Accumetrics hat es sich zur Aufgabe gemacht, den medizinischen Wissensstand bezüglich der Thrombozytenfunktion anzuheben und gleichzeitig die Versorgung von Patienten, die mit Thrombozytenaggregationshemmern behandelt werden, qualitativ zu verbessern. Zu diesem Zweck bietet das Unternehmen branchenweit führende und vielerorts erhältliche Diagnosetests zur raschen Beurteilung der Thrombozytenfunktion an.

    Das VerifyNow System von Accumetrics ist die erste benutzerfreundliche Plattform, mit deren Hilfe Ärzte das individuelle Ansprechverhalten eines Patienten auf verschiedene Thrombozytenaggregationshemmer innerhalb kürzester Zeit messen können. Das VerifyNow System erfasst alle wichtigen Thrombozytenaggregationshemmer, darunter die von der FDA zugelassenen Wirkstoffe in Aspirin, P2Y12-Inhibitoren (z. B. Prasugrel (Effient(R)), Clopidogrel (Plavix(R))) sowie GP-IIb/IIIa-Inhibitoren (z. B. ReoPro(R) und Integrilin(R)), und stellt für Ärzte ein wertvolles Hilfsmittel dar, um sachkundige Therapieentscheidungen treffen zu können. Besuchen Sie http://www.accumetrics.com für weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Produkten.

    Das Accumetrics-Logo und VerifyNow sind eingetragene Markenzeichen von Accumetrics, Inc. ReoPro ist ein eingetragenes Markenzeichen von Centocor, Inc. Integrilin ist ein eingetragenes Markenzeichen von Millennium Pharmaceuticals. Plavix ist ein eingetragenes Markenzeichen von sanofi-aventis. Effient ist ein eingetragenes Markenzeichen von Eli Lilly and Company.

      ANSPRECHPARTNER:
      Megan Rusnack
      Lippert/Heilshorn & Associates
      +1-212-838-3777
      mrusnack@lhai.com
      Timothy I. Still
      Präsident und CEO Accumetrics
      +1-858-404-8260
      press@accumetrics.com

ots Originaltext: Accumetrics, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Megan Rusnack von Lippert/Heilshorn &
Associates,+1-212-838-3777, mrusnack@lhai.com, für Accumetrics; oder
Timothy I.Still, Präsident und CEO von Accumetrics,
+1-858-404-8260,press@accumetrics.com



Weitere Meldungen: Accumetrics, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: