Sirius Genomics Inc.

Sirius Genomics und Golden Helix arbeiten zusammen an der Entwicklung einer Begleitdiagnostik

    Vancouver und Bozeman, Montana (ots/PRNewswire) - Sirius Genomics, der Entwickler von Begleitdiagnostik, und Golden Helix, weltweiter Marktführer für Lösungen in der Gendiagnostik, haben heute eine Zusammenarbeit bekannt gegeben, in die Golden Helix seine Erfahrungen und Technologien im Bereich SNP, der Analyse der Kopiezahlvarianten und prädiktiver Modellierung einbringen wird, um somit die Entwicklung der Diagnosepipeline von Sirius weiter voranzubringen.

    Unter dieser Vereinbarung arbeiten Sirius und Golden Helix zusammen an der Entwicklung einer Diagnostik, mit der Personen identifiziert werden können, die positiv auf Vasopressin und ähnliche Präparate reagieren, die bei der Behandlung von septischen Schocks und ähnlichen Zuständen eingesetzt werden.

    Ein septischer Schock tritt auf, wenn Sepsis (eine schwere Infektion, die sich über das Blutsystem verbreitet und sich durch eine Entzündung des gesamten Organismus kennzeichnet) zu einem lebensbedrohlich niedrigen Blutdruck führt. Laut dem US-amerikanischen Center for Disease Control (CDC) steht der septische Schock an 13. Stelle der Todesursachen in den USA und an 1. Stelle der Todesursachen in Intensivpflegestationen. Obwohl der Pflegestandard für septischen Schock intravenöses Norepinephrin beinhaltet, beträgt die Todesrate für septischen Schock weiterhin 50%.

    "Golden Helix ist ein idealer Partner für die Entwicklungspipeline von Sirius Genomics, denn sie liefern uns den nötigen Zugang zu bedeutender Erfahrung auf dem Gebiet der Genomweiten Assoziationsstudien und Bioinformatikfähigkeiten. Mithilfe unserer Förderung der Kanadischen Forschungsbehörde (National Research Council of Canada) und der Partnerschaft mit Golden Helix werden wir unsere Kräfte auf die Entdeckung und Entwicklung unserer Pipeline von Programmen zur Begleitdiagnostik sowie die Verbesserung der Ergebnisse der Intensivpflege konzentrieren können", merkte Chris Wagner an, Präsident und Vorstandsvorsitzender von Sirius Genomics.

    "Fortschritte auf dem Gebiet der Gentechnologie lassen personalisierte medizinische Pflege für viele Verhältnisse wahr werden", sagte Dr. Christophe Lambert Präsident und Vorstandsvorsitzender von Golden Helix. "Allerdings verlangt die Entwicklung von Molekulardiagnostik, die für personalisierte Medizin notwendig ist, einzigartige Fähigkeiten. Unsere Partnerschaft mit Sirius bringt diese Fähigkeiten zusammen und wir sind gespannt darauf, was daraus entstehen wird."

    Über Sirius Genomics  

    Sirius Genomics entwickelt Begleitdiagnostik (CDx), die eng mit therapeutischen Entscheidungen zusammenhängt und zu besseren Ergebnissen bei den Patienten durch personalisierte Medizin führen soll. Sirius trägt zur Wertschöpfung bei, indem es die Sicherheit und Wirksamkeit von pharmazeutischen Präparaten verbessert. Das Unternehmen verbindet Patientengenetik mit klinischen Ergebnissen, was zu eigentumsrechtlichen und kommerziell tragbaren CDx-Produkten führt, die eine bessere pharmazeutische Behandlung ermöglichen. Das erste Produkt des Unternehmens ist ein genetischer Reaktionsprädiktor für Sepsis, einer schweren Blutinfektion. Erfahren Sie mehr darüber unter: http://www.siriusgenomics.com.

    Über Golden Helix  

    Golden Helix ist ein führendes Bioinformatikunternehmen, das sich in SNP, die Analyse der Kopiezahlvarianten, Genassoziationssoftware und analytische Dienstleistungen spezialisiert hat. Mithilfe unserer innovativen Technologien können Wissenschaftler die genetischen Ursachen von Krankheiten bestimmen, Arzneimittelforschung betreiben, genetische Diagnosen entwickeln und das Streben nach personalisierter Medizin vorantreiben. Von Hunderten von Forschern in weltweit führenden pharmazeutischen, biotechnischen und akademischen Forschungsinstituten verwendet, wurden die Produkte von Golden Helix in über 300 wissenschaftlichen Veröffentlichungen zitiert. Für mehr Informationen über Golden Helix besuchen Sie bitte http://www.goldenhelix.com.

    Diese Pressemitteilung beinhaltet sogenannte zukunftsgerichtete Aussagen, die nicht auf historischen Fakten basieren. Mit diesen zukunftsgerichteten Aussagen sind Risiken, Unwägbarkeiten und andere Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Ereignisse und Entwicklungen wesentlich von denen abweichen können, die in solch zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt und unterstellt werden. Leser werden davor gewarnt, übermässiges Vertrauen in solch zukunftsgerichtete Aussagen zu setzen.

    Für weitere Informationen: Chris Wagner, Präsident und Vorstandsvorsitzender, Sirius Genomics, +1-604-484-7195; Andy Ferrin, EVP, Geschäftsentwicklung, Golden Helix, +1-406-585-8137

ots Originaltext: Sirius Genomics Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weitere Informationen: Chris Wagner, Präsident
undVorstandsvorsitzender, Sirius Genomics, +1-604-484-7195; Andy
Ferrin, EVP,Geschäftsentwicklung, Golden Helix, +1-406-585-8137



Weitere Meldungen: Sirius Genomics Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: