IBFT - Infoplattform Barrierefreier Tourismus in Österreich

Informationsbedarf und Informationsangebot im "Tourismus für Alle"

2. Dezember 2010, Innsbruck IBFT - Plattform Barrierenfreier Tourismus - veranstaltet internationale Fachtagung

    Wien/Innsbruck (ots) - "Die Welt ist ein großes Buch, und wer nicht reist, kennt nur die erste Seite des Buches", so EU-Industriekommissar und Vizepräsident der Kommission Antonio Tajani.

    IBFT, die Info-Plattform Barrierenfreier Tourismus, hat sich mit dieser Veranstaltung das Ziel gesetzt, das aktuelle Informationsangebot und den Informationsbedarf im "Tourismus für Alle" zu thematisieren. Bewusst wird hier nicht mehr von "barrierefreiem Tourismus" oder gar "Behindertentourismus" gesprochen - sondern von einem "Tourismus für Alle" - bei dem die barrierefreie Zugängigkeit von Gebäuden und Anlagen, Dienstleistungen und Informationen ein Qualitätsmerkmal darstellt. Und gerade im Bereich des Informationsbedarfs und des Informationsangebots bestehen noch einige Defizite entlang der gesamten touristischen Servicekette.

    Die Tagung in Innsbruck beschäftigt sich mit folgende Fragen: Welche Informationen benötigen Menschen mit eingeschränkter Mobilität? Welche Medien können dafür in welcher Weise genutzt werden? Welchen Beitrag leisten Kennzeichnungen, Labels und Standardisierungen? Welche Informationen benötigen die TouristikerInnen um entsprechende Angebote gezielt anbieten zu können? In welcher Weise wird das Internet genutzt?

    In- und ausländischer ExpertInnen haben ihr Kommen zugesagt und ein Round Table Gespräch mit VertreterInnen aus dem Tourismus und ExpertInnen in eigener Sache bildet den Abschluss der Veranstaltung. Die Infoplattform Barrierefreier Tourismus (IBFT) ist eine Initiative des ÖHTB (Österreichisches Hilfswerk für Taubblinde und hochgradig Hör- und Sehbehinderte - www.oehtb.at) und versteht sich als Service- und Informationsstelle für alle Belange des barrierefreien Tourismus in Österreich.

    Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie auf http://www.ibft.at Die Teilnahmegebühr beträgt 60 Euro (für ENAT-Mitglieder und Mitglieder des Club Tourismus 50 Euro) und beinhaltet die Seminarverpflegung und die Tagungsunterlagen. Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit innovia - Wege zur Chancen-Gleichheit (Innsbruck) organisiert.

Fachtagung "Tourismus für alle"
Anmeldungen: https://secure.my-webspace.at/regsys/signup?for=ibft10
Datum:    2.12.2010, 09:00 - 17:00 Uhr
Ort:        Congress Innsbruck
                Rennweg 3, 6020 Innsbruck

    Rückfragehinweis:     Karin Kneitschel     mailto:karin@kneitschel.com     Tel.: +43 (0)676 84 65 41 212

    Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/8177/aom

    *** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

    TPT0003      2010-09-20/10:18



Weitere Meldungen: IBFT - Infoplattform Barrierefreier Tourismus in Österreich

Das könnte Sie auch interessieren: