Landeshauptstadt Kiel

Kieler Woche 2009 - Segelsport, Sommerfest und Meer in Kiel erleben

Kiel (ots) - - Querverweis: Basisinformationen zur Kieler Woche liegen in der digitalen Pressemappe zum Download vor und sind unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Auf dem Wasser, zu Lande und in der Luft - die 115. Kieler Woche (20. bis 28. Juni) wird ein großartiges Spektakel für alle Generationen. Gemeinsam mit Ministerpräsident Peter Harry Carstensen eröffnet der ehemalige Schwimmstar Franziska van Almsick am Sonnabend, 20. Juni, das größte Segelsportereignis der Welt und größte Sommerfest im Norden Europas. Die Segler auf der Kieler Förde locken mindestens 300.000 Zuschauer in das Olympiazentrum nach Schilksee. An Land zeigen Künstler ihr Können und zaubern ein Lächeln auf die Gesichter der insgesamt mehr als drei Millionen Besucher aus aller Welt. Auf der Spiellinie, Deutschlands größtem Kinder-Kulturangebot unter freiem Himmel, spielt der Nachwuchs ausgelassen und lässt der Kreativität freien Lauf. Die Heißluftballone der Warsteiner Ballon Sail sorgen für Farbtupfer am Kieler-Woche-Himmel. All das ist die Kieler Woche, eine attraktive Mischung aus Politik, Kultur, Sport, Unterhaltung, Wissenschaft und Wirtschaft mit mehr als 1.700 Veranstaltungen. Herz der Kieler Woche ist auch 2009 das Segeln. Erstmals werden in diesem Jahr Regatten des ISAF Sailing World Cups zur Kieler Woche ausgetragen. Bei den Segelwettbewerben der olympischen und internationalen Klassen werden 4.500 Sportler aus rund 50 Nationen in rund 40 Segeldisziplinen auf elf Regattabahnen um Punkte und Pokale kämpfen. Europa- und Weltmeisterschaften in den Klassen X-41, X-35 und 505er runden das Programm ab. Währenddessen finden an Land Diskussionsrunden, Vorträge, politische Begegnungen, Konzerte, Ausstellungen und Feste statt. Diese Vielfalt, Internationalität und der völkerverbindende Charakter machen die Kieler Woche zu einem sportlichen, kulturellen und gesellschaftspolitischen Ereignis von Weltrang. Die BMW AG ist bereits im siebten Jahr Premiumpartner und offizieller Presenter der Kieler Woche. Weiterer Premiumpartner ist die HSH Nordbank. www.kieler-woche.de ots Originaltext: Landeshauptstadt Kiel Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Tim Holborn Landeshauptstadt Kiel Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon +49 (0) 431 901-1005 Fax +49 (0) 431 901-62507 E-Mail: medien@kiel.de Pressematerial und Fotos: www.kieler-woche.de

Das könnte Sie auch interessieren: