SKJP - Schweiz. Vereinigung für Kinder- und Jugendpsychologie

Alexander Grob erhält SKJP-Anerkennungspreis

    Luzern (ots) - Die Schweizerische Vereinigung für Kinder- und Jugendpsychologie SKJP verleiht an ihrer Mitgliederversammlung vom 23. April 2010 erstmals einen Anerkennungspreis. Der Preis ist für Persönlichkeiten bestimmt, die sich für die Kinder- und Jugendpsychologie in ausserordentlicher Art und Weise verdient gemacht haben. Preisträger ist Professor Dr. Alexander Grob, Ordinarius für Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie an der Universität Basel. Seit 2006 ist Alexander Grob Direktor eines im deutschen Sprachraum einzigartigen Weiterbildungsprogrammes, des MAS DDPC. Das Programm qualifiziert psychologische Fachleute, die über einen Master-Abschluss verfügen, in Entwicklungs-diagnostik und psychologischer Beratung und führt sie nach 2 Jahren zu einem Abschluss als Master of Advanced Studies in Developmental Diagnostics and Psychological Counseling. Dieser an der Universität Basel angegliederte Weiterbildungsgang ist namentlich für Fachleute aus der Schulpsychologie eine einmalige Möglichkeit ihr Wissen und Können praxisnah zu vertiefen.

    Professor Grob hat sich als international geschätzter Wissenschaftler und auch als Vermittler von entwicklungspsychologischem Fachwissen besondere Verdienste erworben. Seine Forschungstätigkeit ist in einer grossen Zahl von fachlichen Publikationen dokumentiert. Sie hat ihn aus der Schweiz nach Norwegen und Frankreich, nach Deutschland und in die USA geführt. Alexander Grob ist mit innovativen Projekten aber auch in Sibirien und Weiss-russland tätig. Er war in den Jahren 2003-2008 Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Psychologie und ist Herausgeber verschiedener wissenschaftlicher Zeitschriften. Zurzeit ist er Editor-in-Chief des 'European Psychologist'. Dies ist das renommierte Journal der EFPA, des Dachverbandes von nationalen Psychologieverbänden aus 35 europäischen Ländern, der über 200'000 Psychologinnen und Psychologen repräsentiert.

    Mit der Person von Alexander Grob ehrt die Schweizerische Vereinigung für Kinder- und Jugendpsychologie einen weit über die Schweiz hinaus bekannten Forscher und Lehrer, dem die Verbindung von Wissenschaft und Praxis stets eine Selbstverständlichkeit und ein ganz persönliches Anliegen gewesen ist. Professor Grob hat als Entwicklungspsychologe Themen zum Forschungsgegenstand gemacht, die für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zentral sind: Welche Faktoren sind für die Regulierung des Wohlbefindens entscheidend? Wie entwickelt sich die Persönlichkeit eines Menschen im Laufe seines Lebens? Wie lassen sich die Lernfähigkeit und damit auch die Zukunftsperspektiven von sozial benachteiligten Jugendlichen verbessern? Dies einige Fragen, zu deren Klärung Alexander Grob einen umfassenden, wissenschaftlich fundierten Beitrag leistet.

    Kontaktdaten des Preisträgers: Prof. Dr. Alexander Grob, Universität Basel, Institut für Psychologie, Missionsstrasse 62A, 4055 Basel

ots Originaltext: SKJP - Schweiz. Vereinigung für Kinder- und  
                            Jugendpsychologie
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Josef Stamm
Geschäftsstellenleiter SKJP
Postfach 4720
6002 Luzern
Tel.:        +41/41/420'03'03
Fax:         +41/41/420'03'82
E-Mail:    info@skjp.ch  
Internet: www.skjp.ch



Weitere Meldungen: SKJP - Schweiz. Vereinigung für Kinder- und Jugendpsychologie

Das könnte Sie auch interessieren: