Baader Bank AG

Baader Bank optimiert Qualität in Konto- und Depotführung durch Implementierung einer neuen Kernbankensoftware

München (ots) - Die Baader Bank AG hat für ihre Konto- und Depotführung einen grundlegenden Systemwechsel vollzogen. Mit der Implementierung eines neuen Kernbankensystems schafft das Institut die Basis für den Ausbau der Automation sowie für eine noch höhere Verarbeitungsstabilität und -qualität in der Konto- und Depotführung. Darüber hinaus vereinfacht das neue System die Einführung weiterer innovativer Bankprodukte. "Gute Softwaresysteme sind heutzutage so etwas wie das Nervensystem einer Bank", sagte Nico Baader, Mitglied des Vorstands der Baader Bank, in Unterschleißheim. Die Baader Bank bietet im Rahmen ihrer Servicepalette für institutionelle Kunden die Konto- und Depotführung für Vermögensverwalter, Asset Manager, Fondsmanager und Kapitalanlagegesellschaften an.

Bei der neuen Kernbankensoftware zur Konto- und Depotführung hatte die Baader Bank sich für das System OBS (Online Banken System) des Unternehmens DIE SOFTWARE Peter Fitzon GmbH, Ebersberg, entschieden, die auch mit der Durchführung des Systemwechsels beauftragt war. Die Ablösung des alten Systems und die Implementierung der neuen Software wurden innerhalb eines Jahres mit Unterstützung der KSP Consulting AG in Freienbach (Schweiz) planmäßig abgeschlossen. "Die Umsetzung eines solchen Prozesses ist so etwas wie eine Operation am offenen Herzen. Dass dies reibungslos gelungen ist, verdanken wir auch der verlässlichen Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistern", sagte Jörg Martin, verantwortlicher Projektleiter bei der Baader Bank. "Mit der neuen Kernbankensoftware ist die Baader Bank für die künftigen Herausforderungen an Konto- und Depotführung einer modernen Bank gewappnet", versichert Klaus Friese, Geschäftsführer der DIE SOFTWARE Peter Fitzon GmbH. "Unsere Kunden können stets von dem umfassenden Prozess-Know-how und den Branchenkenntnissen der KSP profitieren", so Claus Burmeister, CEO der KSP.

Die inhabergeführte Baader Bank AG ist im Handel mit Finanzinstrumenten eine der führenden Investmentbanken in Deutschland. Ihren Kunden bietet das Institut langjährige Expertise und höchste Qualität in der Preisstellung, dem Handel und der Abwicklung von Finanzinstrumenten auf den Finanzmärkten der Welt. Zur Servicepalette für institutionelle Kunden gehören die Konto- und Depotführung für Vermögensverwalter, Asset Manager, Fondsmanager und Kapitalanlagegesellschaften (KAGs). Die Baader Bank betreut mit ihrer innovativen Technik den Handel von insgesamt 500.000 Wertpapieren, darunter Aktien, Anleihen, verbriefte Derivate, ETFs und börslich gehandelte Fonds, und ist damit der führende Spezialist im Wertpapierhandel in Deutschland. Sitz des Unternehmens mit seinen 400 Mitarbeitern ist Unterschleißheim bei München. www.baaderbank.de; www.baadermarkets.de

DIE SOFTWARE Peter Fitzon GmbH (DSW) ist der führende Anbieter von Bankensoftware in Deutschland. Über 30 Finanzinstitute - darunter die führenden Privatbanken im deutschsprachigen Raum - setzen das Kernbankensystem OBS Online Banken System ein. Das Leistungsspektrum von OBS reicht von Back-, Middle- bis Front-Office Funktionalität, und beinhaltet auch Portfoliomanagement. www.die-software.com

Kontakt:

Thomas Spengler - Leiter Unternehmenskommunikation
Baader Bank Aktiengesellschaft, Postfach 1102, 85701 Unterschleißheim
Tel: +49 89 5150-1030 Mobil: +49 160 7188830
Email: thomas.spengler@baaderbank.de

Patrick Weber
DIE SOFTWARE Peter Fitzon GmbH
08092 / 8617 167
patrick.weber@die-software.com



Weitere Meldungen: Baader Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: