Axel Springer Mediahouse München

Exklusiv in Heft 10/09: MÄDCHEN gibt erste Shopping- und Aktions-Karte für Teenager heraus

    München (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Die Zeitschrift MÄDCHEN aus dem Axel Springer Mediahouse München schenkt ihren Leserinnen in der Ausgabe 10, die am 28. April 2009 erscheint, die erste Shopping- und Aktions-Karte für Teenager: Mit der V.I.M.-Card erhalten die "Very Important Mädchen" künftig exklusive Leistungen bei vielen Mode-, Lifestyle- und Beauty-Marken in Form von Rabatten oder Gratisgeschenken. Die V.I.M.-Card ist in knalligem Pink gestaltet und zeigt Trend-Scout Mia, die als Illustration durch jede Ausgabe von MÄDCHEN führt.

    Zur Einführung der V.I.M.-Card stellt MÄDCHEN auf elf Seiten insgesamt elf Aktionen mit verschiedenen Sonderangeboten vor, beispielsweise 30% Rabatt beim Mode-Label Madonna, einen Sonderpreis von 1 EUR für einen Lipgloss von Yves Rocher und eine kostenlose Prepaid SIM-Karte von Tchibo mobil. Weitere Rabatte und Gutscheine bieten Universal Pictures, RUF Jugendreisen, Super Cut, Apollo-Optik, Bijou Brigitte, Manhattan Clearface, Hairdreams und der Cora Verlag in einem Aktionszeitraum von jeweils mindestens 14 Tagen an.

    Alle Aktionen finden bundesweit statt. Einzelne Kooperationspartner stellen ihre Angebote auch für die MÄDCHEN-Leserinnen in der Schweiz und Österreich zur Verfügung.

    In den folgenden Heften können die MÄDCHEN-Leserinnen weiter von ihrer V.I.M.-Card profitieren. In jeder Ausgabe wird auf mindestens einer halben Seite jeweils eine weitere Aktion präsentiert.


ots Originaltext: Axel Springer Mediahouse München
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Kontakt: Henning Roch
Tel.: +49 (0) 89 6 97 49-3 30
Henning.roch@axelspringer.de



Das könnte Sie auch interessieren: