LifeWatch AG

Einladung zum moderierten Lunch-Gespräch: Chancen und Risiken für Schweizer Firmen im US Markt im Zeitalter von Präsident Donald J. Trump

Zug (ots) -

Experten:
Dr. Stephan Rietiker, CEO LifeWatch AG, Chicago / Zug Dr. Stephanie 
J. Kravetz, Chief Legal Officer LifeWatch AG, Chicago / Zug 
Moderation:
Arthur Honegger, Moderator 10vor10, Schweizer Fernsehen und 
ehemaliger U.S.-Korrespondent SRF 
Zeitpunkt & Ort:
13. Juli 2017 - 1130h-1330h / im Savoy Hotel Baur en Ville, Zürich 
(inkl. Light Lunch) 

Das aktuelle Wirtschaftsumfeld in den USA unter der neuen U.S.-Administration Trump, verunsichert viele Firmen weltweit - insbesondere auch Schweizer Firmen mit hohem Exportanteil. Haben sich die Risiken unter Trump verschärft? Sind Investitionen in den USA weiterhin sinnvoll? Ist es ratsam, Firmenanteile zu verkaufen? Wird der Absatz von Schweizer Produkten in den USA künftig erschwert? Ist die USA kein verlässlicher Partner mehr für Schweizer Firmen?

Fragen wie diese beschäftigen aktuell viele Schweizer Firmen, welche einen wirtschaftlichen Bezug zu oder in die USA haben. Auch Fragen der Rechtssicherheit kommen wieder öfters auf die Agenda von CEO's und Verwaltungsräten. Rechtliche Auseinandersetzungen in den USA sind langwierig und meistens sehr teuer. Wie man damit umgehen kann, zeigt Dr. Stephan Rietiker, CEO der an der Schweizer Börse kotierten LifeWatch AG, die im Begriff ist, an den US Konkurrenten BioTelemetry verkauft zu werden.

Stephan Rietiker, schweizerisch-amerikanischer Doppelbürger, ehemaliger CEO von Sulzer Medica / Centerpulse und ausgebildeter Arzt, erzählt eindrücklich von seinen Erfahrungen unter der Administration Obama und neu unter der Führung von Präsident Trump. Seine Erfahrungen sind nicht theoretischer Natur, sondern basieren auf jahrelangen praktischen Erfahrungen als CEO von LifeWatch, Sulzer Medica / Centerpulse und Führungsfunktionen anderer internationaler oder US Gesellschaften.

Ebenfalls im Talk mit dem 10vor10-Ankermann, Arthur Honegger (Schweizer Fernsehen SRF), ist Dr. Stephanie Kravetz, Anwältin und Chief Legal Officer LifeWatch AG. Dr. Stephanie Kravetz, US Bürgerin, ist eine profilierte Kennerin der juristischen Rahmenbedingungen in den USA und hat sich einen Namen als global tätige Prozessanwältin für komplexe Fälle im Gesundheitswesen und im Bereich des Patentrechts gemacht.

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit diesen zwei ausgewiesenen Experten und dem USA-Spezialisten Arthur Honegger. Wir bitten Sie, sich mit eMail (kaempf@kmespartner.com) für die Veranstaltung anzumelden. Gleichzeitig bitten wir Sie um Verständnis, dass nur angemeldete Teilnehmer zugelassen werden. Sie erhalten eine Bestätigung mit eMail für Ihre Reservation. An der Veranstaltung wird ein leichter Lunch offeriert.

Freundliche Grüsse

LifeWatch AG

c/o. KLAUS METZLER ECKMANN SPILLMANN

Hans Klaus

Leitender Partner

Informationen zu den Experten:

Dr. Stephan Rietiker

Der schweizerisch-amerikanische Doppelbürger begann seine Karriere nach dem Studium in der Schweiz als Arzt. Rietiker ist ein Health Care- und Technologie-Experte. Seine Stationen bei diversen Pharma-Konzernen und prominent auch bei Sulzer Medica, Centerpulse und LifeWatch, haben ihm den Ruf als versierter und erfolgreicher Sanierer mit praktischer U.S.-Erfahrung eingebracht. Rietiker hat in den vergangenen Jahren LifeWatch saniert und ist im Begriff, diese erfolgreich an die amerikanische BioTelemetry, Inc. zu verkaufen.

Dr. Stephanie J. Kravetz

Die aus den USA stammende Anwältin ist eine erfolgreiche Prozessanwältin für internationale Gesellschaften im Bereich des Gesundheitswesens und des Patentrechts. Sie war als Chief Legal Officer unverzichtbar für die erfolgreiche Sanierung und den Turnaround der LifeWatch AG. Ihre Erfahrungen sammelte sie in zahlreichen Geschäftsfällen mit interkulturellen Problemstellungen und Rechtsfragen. Kravetz kennt die aktuelle Diskussion um Obama-Care und das amerikanische Gesundheitswesen aus praktischer Erfahrung mit den Behörden.

Arthur Honegger

Der profilierte Journalist ist eines der aktuell wohl bekanntesten Gesichter des Schweizer Fernsehens. Er moderiert seit Herbst 2015 das Fernseh-Nachrichtenmagazin 10vor10. Vorher war er bei verschiedenen Schweizer Zeitungen, beim Kassensturz und als Bundeshaus Redaktor in Bern tätig. Seit 2007 berichtete er als USA-Korrespondent des Schweizer Fernsehens aus Washington D.C. (USA). Aufgrund seiner langen USA-Erfahrung und seinen profunden Analysen der amerikanischen Politik, ist er einer im deutschen Sprachraum gefragtesten Moderatoren und Gesprächsleiter für weltpolitischen Themen und im Besonderen zu Themen aus den USA.

Kontakt:

Für Rückfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an 
Frau Daniela Kämpf, KLAUS METZLER ECKMANN SPILLMANN, Zürich (Telefon
+41 43 544 17 48 - kaempf@kmespartner.com).


Weitere Meldungen: LifeWatch AG

Das könnte Sie auch interessieren: