LifeWatch AG

EQS-Adhoc: LifeWatch AG: LifeWatch bringt wichtige rechtliche Verfahren zum Abschluss


EQS Group-Ad-hoc: LifeWatch AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung
LifeWatch AG: LifeWatch bringt wichtige rechtliche Verfahren zum Abschluss

01.06.2016 / 18:00
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------
LifeWatch bringt wichtige rechtliche Verfahren zum Abschluss

Zug/Schweiz, 1. Juni 2016 - LifeWatch AG (SIX Swiss Exchange: LIFE), ein
führender Entwickler und Anbieter von ferngesteuerten diagnostischen "Digital
Health" Dienstleistungen gibt bekannt, dass ihre Tochtergesellschaft, LifeWatch
Services, Inc. und Highmark Blue Cross Blue Shield, eine private Krankenkasse,
einen Kompromiss betreffend dem vorgängig bekanntgegebenen International
Arbitration Schiedsspruch im Zusammenhang mit LifeWatchs Verrechnungspraktiken
in den Jahren 2009-2010 vereinbart haben. Highmark hat eingewilligt, die
Anspruchsberechtigung von ungefähr USD 22.0 Millionen (USD 18.7 Millionen plus
Zinsen) auf USD 13.0 Millionen zu reduzieren. Im Gegenzug hat LifeWatch
zugestimmt, Highmark Inc. und deren Partnergesellschaften vom Antitrust-Fall,
welchen LifeWatch gegen Highmark und die Blue Cross Blue Shield Association und
andere Blue Cross Blue Shield Einheiten geltend macht, zu entlassen. Die
Einigungsvereinbarung gilt unter dem Vorbehalt, dass die Zahlung bis spätestens
15. August 2016 erfolgt, somit nach Abschluss der Kapitalerhöhung von LifeWatch.

LifeWatch gibt heute ebenfalls eine vorläufige Einigung im Fall United States,
et. al., ex. rel. Cieszynski vs. LifeWatch Services, Inc. (Qui TamKlage)
bekannt. Dieser Fall beinhaltete Behauptungen im Zusammenhang mit
Zahlungsprozessen für klinische Dienstleistungen, welche Offshore erbracht
wurden, und gegen LifeWatch im Mai 2013 eingereicht wurde. Die Parteien haben
kürzlich eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding) unterzeichnet,
worin sie sich auf eine Gesamtzahlung im Betrag von USD 12.75 Millionen an das
United States Government und den Whistleblower einigen, und warten auf die
Zustimmung des Justizministeriums (Department of Justice). Obwohl LifeWatch
jegliches Fehlverhalten vehement bestreitet, hat die Gesellschaft dennoch einer
Einigung zugestimmt, um jedes unbekannte finanzielle Risiko zu eliminieren und
LifeWatch zu ermöglichen, auf die Zukunft statt die Vergangenheit zu
fokussieren. Diese Zahlung wird ebenfalls nach Abschluss der Kapitalerhöhung
erfolgen.

Dr. Stephan Rietiker, CEO von LifeWatch, sagte: "Die heute bekanntgegebenen
Einigungen, obwohl schmerzhaft für die Gesellschaft, werden es LifeWatch
ermöglichen, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und auf das Wachstum des
Geschäftes und die Bereitstellung von erstklassigen diagnostischen
Dienstleistungen zuhanden unserer Patienten zu fokussieren. Zusammengenommen
betragen die Einigungszahlungen nur leicht mehr als die Reserven, welche im
Geschäftsabschluss 2015 zurückgestellt wurden."


Für Rückfragen: 
Andrew Moore, CFO LifeWatch AG 
c/o Dynamics Group, Doris Rudischhauser   
Telefon: +41 43 268 32 32 / +41 79 410 81 88 
E-Mail: investor-relations@lifewatch.com
 

Zu LifeWatch AG

LifeWatch AG, mit Hauptsitz in Zug und Kotierung an der SIX Swiss Exchange
(LIFE) in der Schweiz, ist ein führender Anbieter von ferngesteuerten
diagnostischen "Digital Health" Dienstleistungen. Die Dienstleistungen von
LifeWatch liefern den Ärzten wichtige Informationen zur angemessenen Behandlung
ihrer Patienten und für bessere Behandlungserfolge. LifeWatch AG verfügt über
operative Tochtergesellschaften in den USA, der Schweiz und in Israel und ist
die Muttergesellschaft von LifeWatch Services, Inc. und LifeWatch Technologies,
Ltd. LifeWatch Services, Inc. ist ein führender US-Anbieter für
Herzüberwachungsdienstleistungen sowie für Schlafanalysen zur Diagnose des
Obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms (OSAS). LifeWatch Technologies, Ltd. in Israel
ist ein führender Entwickler und Hersteller von Digital-Health-Produkten.

Für weitere Informationen: siehewww.lifewatch.com.

E-Mail Alert:Um regelmässig die neusten Informationen zu LifeWatch zu erhalten
und Unterlagen anzufordern, registrieren Sie sich bitte
unterhttp://www.irlifewatch.com/alert-service.aspx.

This press release includes forward-looking statements. All statements other
than statements of historical facts contained in this press release, including
statements regarding future results of operations and financial position, the
business strategy, and plans and objectives for future operations, are
forward-looking statements. The words "believe," "may," "will," "estimate,"
"continue," "anticipate," "intend," "expect" and similar expressions are
intended to identify forward-looking statements. LifeWatch AG has based these
forwardlooking statements largely on current expectations and projections about
future events and financial trends that it believes may affect the financial
condition, results of operations, business strategy, short-term and long-term
business operations and objectives, and financial needs. These forward-looking
statements are subject to a number of risks, uncertainties and assumptions. In
light of these risks, uncertainties and assumptions, the forward-looking events
and circumstances described may not occur and actual results could differ
materially and adversely from those anticipated or implied in the
forward-looking statements. All forward-looking statements are based only on
data available to LifeWatch AG at the time of the issue of this press release.
LifeWatch AG does not undertake any obligation to update any forward-looking
statements contained in this press release as a result of new information,
future events or otherwise.

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND
SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A
GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE
AN OFFER OF SECURITIES OF LIFEWATCH AG OR ANY OF ITS SUBSIDIARIES FOR SALE IN
THE UNITED STATES, OR AN INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES
OF LIFEWATCH AG OR ITS SUBSIDIARIES IN THE UNITED STATES. IN ADDITION, THE
SECURITIES OF LIFEWATCH AG AND ITS SUBSIDIARIES HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER
THE UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED
WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT FROM REGISTRATION UNDER OR AN
APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES
SECURITIES LAWS. ANY PUBLIC OFFERING OF SECURITIES TO BE MADE IN THE UNITED
STATES WILL BE MADE BY MEANS OF A PROSPECTUS THAT MAY BE OBTAINED FROM LIFEWATCH
AG OR ITS SUBSIDIARIES, AS APPLICABLE, AND WILL CONTAIN DETAILED INFORMATION
ABOUT THE ISSUER AND ITS MANAGEMENT AS WELL AS FINANCIAL STATEMENTS OF THE
ISSUER.

Im Zweifelsfall gilt die englische Originalmeldung.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Zusatzmaterial zur Meldung:


Dokument:http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QJDIJLJOQG
Dokumenttitel: LifeWatch bringt wichtige rechtliche Verfahren zum Abschluss

--------------------------------------------------------------------------------
01.06.2016 Mitteilung übermittelt durch die Tensid EQS AG. www.eqs.com
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Sprache:       Deutsch

Unternehmen:   LifeWatch AG

               Baarerstrasse 139

               6300  Zug

               Schweiz

Telefon:       +41 41 728 67 78

Internet:   www.lifewatch.com

ISIN:          CH0012815459

Valorennummer: 811189

Börsen:        Freiverkehr in Berlin, Stuttgart; Open Market in Frankfurt ; SIX


Ende der Mitteilung EQS Group News-Service
--------------------------------------------------------------------------------
468329  01.06.2016 
 



Weitere Meldungen: LifeWatch AG

Das könnte Sie auch interessieren: