LifeWatch AG

EQS-Adhoc: LifeWatch AG: Umsatzsteigerung 2015 im Kerngeschäft mit Herzüberwachungsdienstleistungen von 9.8%


EQS Group-Ad-hoc: LifeWatch AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
LifeWatch AG: Umsatzsteigerung 2015 im Kerngeschäft mit
Herzüberwachungsdienstleistungen von 9.8%

29.01.2016 / 19:00
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------------------------------------
LifeWatch steigerte den Umsatz 2015 im Kerngeschäft mit
Herzüberwachungsdienstleistungen um 9.8%

Zug/Schweiz, 29. Januar 2016 - LifeWatch AG (SIX Swiss Exchange: LIFE), ein
führender Entwickler und Anbieter von ferngesteuerten diagnostischen "Digital
Health" Dienstleistungen, gibt heute die vorläufigen, nicht testierten Eckzahlen
für 2015 bekannt.

Im Kerngeschäft mit Herzüberwachungsdienstleistungen in den USA steigerte
LifeWatch den Umsatz im Geschäftsjahr 2015 um 9.8%. Der Gesamtumsatz nahm um
8.2% zu, was aufgrund tiefer als erwarteter Geräteverkäufe in Fernost und
Verzögerungen in der Genehmigung der Patchprodukte durch die amerikanische Food
& Drug Administration FDA leicht unter der Guidance liegt. Wie bereits
angekündigt, erhielt eines der Patchprodukte vor einigen Tagen die FDA
Genehmigung.

Auf Basis von vorläufigen, ungeprüften Zahlen erwartet LifeWatch eine um
Einmaleffekte und ungeplante Vorkommnisse adjustierte EBITDA-Marge von ungefähr
14%, was im Rahmen der Guidance liegt. Auf nicht adjustierter Basis wird eine
EBITDA-Marge von ungefähr 12% erwartet. Verzögerungen bei der FDA Genehmigung
der ACT Software für das Android Betriebssystem, was zu zusätzlichem Kauf
teurerer Telefone führte, sowie die Neuausrichtung von
Kundenbetreuungsaktivitäten in den USA verursachten Zusatzkosten, die in einer
erwarteten adjustierten EBIT-Marge zwischen 6-7% resultieren, was unter der
Guidance liegt. Auf nicht adjustierter Basis wird eine EBIT-Marge zwischen 4%
und 5% erwartet. Die Gründung unseres neuen Geschäftes in der Türkei und die
Abschreibung unseres verbleibenden LifeWatch V- und Komponentenbestandes führte
zu Einmalkosten von ungefähr USD 2 Millionen.

Dr. Stephan Rietiker, CEO von LifeWatch, sagte: "Trotz unerwarteter
Verzögerungen bei der Einholung der FDA Genehmigungen für unsere Produkte war
2015 ein sehr erfolgreiches Jahr für LifeWatch. Das Umsatzwachstum übertraf das
Marktwachstum deutlich und ein adjustierter EBITDA von über USD 14 Millionen
stellt den zweitbesten Wert in der Geschichte des Unternehmens dar. Wir bleiben
zuversichtlich für das Jahr 2016, insbesondere angesichts der kürzlich
erhaltenen FDA-Genehmigung sowie des CE-Zeichens für unseren 1-Kanal Mobile
Cardiac Telemetry Patch. Für 2016 und darüber hinaus erwarten wir ein
zweistelliges Umsatzwachstum und sich verbessernde EBIT- und EBITDA-Margen."

LifeWatch wird am 17. März 2016 detaillierte Informationen zu den Ergebnissen
2015 bekanntgeben.


Für Rückfragen:

LifeWatch AG
c/o Dynamics Group, Philippe Blangey / Doris Rudischhauser
Telefon: +41 43 268 32 35 / +41 79 410 81 88
E-Mail:investor-relations@lifewatch.com


Zu LifeWatch AG:
LifeWatch AG, mit Hauptsitz in Zug und Kotierung an der SIX Swiss Exchange
(LIFE) in der Schweiz, ist ein führender Anbieter von ferngesteuerten
diagnostischen "Digital Health" Dienstleistungen. Die Dienstleistungen von
LifeWatch liefern den Ärzten wichtige Informationen zur angemessenen Behandlung
ihrer Patienten und für bessere Behandlungserfolge. LifeWatch AG verfügt über
operative Tochtergesellschaften in den USA, der Schweiz und in Israel und ist
die Muttergesellschaft von LifeWatch Services, Inc. und LifeWatch Technologies,
Ltd. LifeWatch Services, Inc. ist ein führender US-Anbieter für
Herzüberwachungsdienstleistungen sowie für Schlafanalysen zur Diagnose des
Obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms (OSAS). LifeWatch Technologies, Ltd. in Israel
ist ein führender Entwickler und Hersteller von Digital-Health-Produkten.
Für weitere Informationen: siehewww.lifewatch.com.

E-Mail Alert:Um regelmässig die neusten Informationen zu LifeWatch zu erhalten
und Unterlagen anzufordern, registrieren Sie sich bitte
unterhttp://www.irlifewatch.com/alert-service.aspx.

This press release includes forward-looking statements. All statements other
than statements of historical facts contained in this press release, including
statements regarding future results of operations and financial position, the
business strategy, and plans and objectives for future operations, are
forward-looking statements. The words "believe," "may," "will," "estimate,"
"continue," "anticipate," "intend," "expect" and similar expressions are
intended to identify forward-looking statements. LifeWatch AG has based these
forward-looking statements largely on current expectations and projections about
future events and financial trends that it believes may affect the financial
condition, results of operations, business strategy, short-term and long-term
business operations and objectives, and financial needs. These forward-looking
statements are subject to a number of risks, uncertainties and assumptions. In
light of these risks, uncertainties and assumptions, the forward-looking events
and circumstances described may not occur and actual results could differ
materially and adversely from those anticipated or implied in the
forward-looking statements. All forward-looking statements are based only on
data available to LifeWatch AG at the time of the issue of this press release.
LifeWatch AG does not undertake any obligation to update any forward-looking
statements contained in this press release as a result of new information,
future events or otherwise.

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND
SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A
GENERAL
CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN
OFFER OF SECURITIES OF LIFEWATCH AG OR ANY OF ITS SUBSIDIARIES FOR SALE IN THE
UNITED STATES, OR AN INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES OF
LIFEWATCH AG OR ITS SUBSIDIARIES IN THE UNITED STATES. IN ADDITION, THE
SECURITIES OF LIFEWATCH AG AND ITS SUBSIDIARIES HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER
THE UNITED STATES
SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED
STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT FROM REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE
EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES
LAWS. ANY PUBLIC OFFERING OF SECURITIES TO BE MADE IN THE UNITED STATES WILL BE
MADE BY MEANS OF A PROSPECTUS THAT MAY BE OBTAINED FROM LIFEWATCH AG OR ITS
SUBSIDIARIES, AS APPLICABLE, AND WILL CONTAIN DETAILED INFORMATION ABOUT THE
ISSUER AND ITS MANAGEMENT AS WELL AS FINANCIAL STATEMENTS OF THE ISSUER.

Im Zweifelsfall gilt die englische Originalmeldung.

 

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument:http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=DAMFUPKAJU
Dokumenttitel: LifeWatch steigerte den Umsatz 2015 im Kerngeschäft mit
Herzüberwachungsdienstleistungen um 9.8%

--------------------------------------------------------------------------------
29.01.2016 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG. www.eqs.com -
Medienarchiv unter http://switzerland.eqs.com/de/News
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Sprache:       Deutsch

Unternehmen:   LifeWatch AG

               Baarerstrasse 139

               6300  Zug

               Schweiz

Telefon:       +41 41 728 67 78

Internet:   www.lifewatch.com

ISIN:          CH0012815459

Valorennummer: 811189

Börsen:        Freiverkehr in Berlin, Stuttgart; Open Market in Frankfurt ; SIX


Ende der Mitteilung EQS Group News-Service
--------------------------------------------------------------------------------
433293  29.01.2016 
 



Weitere Meldungen: LifeWatch AG

Das könnte Sie auch interessieren: