LifeWatch AG

DGAP-Adhoc: LifeWatch erzielt im ersten Halbjahr 2014 ein Volumenwachstum von 13.1%

LifeWatch AG  / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

20.08.2014 07:05

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
---------------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung

LifeWatch erzielt im ersten Halbjahr 2014 ein Volumenwachstum von 13.1%

LifeWatch expandierte weiter und erzielte im ersten Halbjahr 2014 einen
Umsatz von USD 48.12 Millionen, 10.2% mehr als im Vorjahr. Höhere Kosten
führten zu einem Nettoverlust von USD 4.72 Millionen in der
Berichtsperiode. Mit weiteren operativen Verbesserungen und einem
gezielteren Verkaufsansatz wird für das gesamte Geschäftsjahr 2014 ein
Umsatz von mehr als USD 100 Millionen sowie ein positives operatives
Ergebnis angestrebt.

Insgesamt resultierte ein Umsatzwachstum von 10.2% auf USD 48.12 Millionen
im ersten Halbjahr 2014 im Vergleich zu USD 43.68 Millionen in der
Vorjahresperiode. 99% des Umsatzes wurde durch die amerikanische
Tochtergesellschaft erzielt. Das Umsatzwachstum lag wegen einer 8%
Preisreduktion von Medicare hinter dem volumenmässigen Wachstum zurück. Die
Bruttogewinnmarge betrug 52.1% im Vergleich zu 59.3% vor einem Jahr. Der
Margenrückgang ist auf Einmalkosten von USD 1.84 Millionen zurückzuführen.
Ohne diesen Einmaleffekt hätte eine Bruttogewinnmage von 56.0% resultiert.
Zudem hatte der eingeleitete Optimierungsprozess in Kombination mit höheren
Verkaufs- und Marketingaufwendungen sowie gestiegenen Administrationskosten
einen negativen Einfluss auf die Profitabilität und führte zu einem
Betriebsverlust von USD 4.13 Millionen im Vergleich zu einem EBIT von USD
2.71 Millionen im ersten Halbjahr 2013. Es wird erwartet, dass dieser
Profitabilitätsrückgang aufgrund eingeleiteter Massnahmen temporär bleibt.

Laufende operative Verbesserungen
Wir erwarten, dass die verschiedenen ergriffenen Optimierungsmassnahmen ab
dem zweiten Halbjahr und insbesondere nächstes Jahr Früchte tragen werden.
Zu den anvisierten Zielen gehören die Erweiterung des Produkt- und
Dienstleistungsangebots, die weltweite Verbreitung der aktuellen
Technologie, die Prüfung der Entwicklung eines mHealth-Nachfolgeprodukts
sowie die Weiterentwicklung des Unternehmens hin zu einem vollständig
integrierten Anbieter biomedizin-scher Informatiklösungen.
Die nachstehenden Schritte und Strategien wurden bereits umgesetzt:
a) Restrukturierung und Neuausrichtung von F&E in Israel
b) Neuzuschnitt unserer US-Vertriebsgebiete und -regionen mit dem Ziel
einer Erhöhung der Effizienz des US-Vertriebsteams sowie Neuausrichtung des
Programms für Vertriebsprovisionen
c) Einführung eines weltweiten Programms für Governance, Risiko und
Compliance
d) Strukturelle Anpassungen inklusive der Ausrichtung des Geschäfts entlang
globaler Linien
e) Aufbau eines Führungs- und Ausbildungsprogram für das Management

Zudem sind wir dabei, das Finanzberichtswesen zu modernisieren und
standardisieren.

Lancierung des Vital Signs Patch in 2015 geplant
Im ersten Halbjahr 2014 unterzeichnete LifeWatch 19 neue oder modifizierte
Verträge für Dienstleistungen im Bereich NiteWatch Home Sleep und
Ambulatory Cardiac Telemetry (ACT). LifeWatch erwartet, dass der Vital
Signs Patch (VSP) im ersten Halbjahr 2015 bzw. nach Verkaufsfreigabe durch
die FDA im Markt eingeführt werden wird. Diese möglicherweise bahnbrechende
neue Technologie besteht aus einem einfach einzusetzenden Sensor, der vom
Patienten im Brustbereich getragen wird. Einmal aktiviert, ermöglicht das
System eine kontinuierliche, kabellose Überwachung mit automatischen
Meldungen und Alarmen von wichtigen Vitalparametern.

Ausblick
LifeWatch erwartet, den Umsatz im Geschäftsjahr 2014 auf über USD 100
Millionen zu erhöhen sowie die den EBIT und den EBITDA zu verbessern. Wir
sind zuversichtlich, die Verkäufe durch eine Erhöhung des Marktanteils in
bestehenden Märkten und einer Globalisierung unseres Service-Angebots zu
steigern zu können.
Dr. Stephan Rietiker kommentierte: "Unsere Mitarbeitenden, unsere
Technologie und unser Serviceangebot überzeugen mich nachaltig. Gemeinsam
mit meinem Team arbeiten wir daran, das Unternehmen auf die nächste Stufe
zu bringen. Ich bin überzeugt, dass dieses Übergangsjahr die Basis für die
Zukunft legen wird und das Unternehmen über gute Aussichten verfügt."

Eckdaten erstes Halbjahr 2014 (nicht testiert, in Millionen USD)

                                         H1 2014      H1 2014      H1 2013
                                       angepasst

Umsatz                                     48.12        48.12        43.68
Bruttogewinn                               26.93        25.09        25.92
in % des Umsatzes                          56.0%        52.1%        59.3%
EBITDA / (LBITDA)                           1.45       (1.52)         4.32
in % des Umsatzes                           3.0%           NA         9.9%
EBIT / (LBIT)                             (1.16)       (4.13)         2.71
in % des Umsatzes                             NA           NA         6.2%
Reingewinn / (-verlust)                   (1.75)       (4.72)         8.88
Ergebnis pro Aktie                                     (0.36)         0.68
Nettoanlagevermögen                                     13.02         7.76
Bilanzsumme                                             68.54        69.28
Eigenkapital                                            34.82        44.12
Eigenkapitalquote                                         51%          64%
Netto-Cashflow                                         (3.92)         4.97
Mitarbeitende am Ende der Periode                         561          535

Anpassungen Zahlen H1 2014                                         USD Mio.
Abschreibung Lagerbestand LifeWatch V Healthphone                      1.19
Einmalkosten für verbesserte Telefonverträge                           0.40
Kauf von Speicherkarten                                                0.25
Anpassungen zum Bruttogewinn                                           1.84
Strittige Forderungen                                                  0.38
Restrukturierung Israel                                                0.25
Rückstellungen für Rechtskosten                                        0.50
Anpassungen gesamt *                                                   2.97

*Bei EBITDA/LBITDA, EBIT/LBIT, Reingewinn/-verlust


Ausführliche Berichterstattung
Der Halbjahresbericht kann mit dem nachstehenden Link auf unserer Webseite
eingesehen werden:
http://irlifewatch.com/websites/lifewatch_ir/English/4020/quarterly-report
s.html

Heutige Telefonkonferenz
LifeWatch wird heute um 14.00 CET eine Telefonkonferenz zu den
Halbjahresergebnissen 2014 durchführen. Die Einwahlnummern lauten wie
folgt:
CH: +41 44 580 65 22
DE: +49 69 2017 44 210
US: +1 877 423 0830
Teilnehmer Pin Code: 558424#

Für Rückfragen:
LifeWatch AG
c/o Dynamics Group, Philippe Blangey / Doris Rudischhauser
Telefon: +41 43 268 32 35
E-Mail: investor-relations@lifewatch.com


Zu LifeWatch AG:

LifeWatch AG, mit Hauptsitz in Neuhausen am Rheinfall und Kotierung an der
SIX Swiss Exchange (LIFE) in der Schweiz, ist ein führender Anbieter
moderner Telemedizinsysteme und drahtloser telemetrischer
Überwachungsdienstleistungen. Die Dienstleistungen von LifeWatch liefern
den Ärzten wichtige Informationen zur angemessenen Behandlung ihrer
Patienten und für bessere Behandlungserfolge. LifeWatch AG verfügt über
operative Tochtergesellschaften in den USA, der Schweiz und in Israel und
ist die Muttergesellschaft von LifeWatch Services, Inc. und LifeWatch
Technologies, Ltd. LifeWatch Services, Inc. ist ein führender US-Anbieter
für Herzüberwachungsdienstleistungen sowie für Schlafanalysen zur Diagnose
des Obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms (OSAS). LifeWatch Technologies, Ltd.
in Israel ist ein führender Entwickler und Hersteller von
Telemedizinprodukten. Für weitere Informationen: siehe www.lifewatch.com.

E-Mail Alert: Um regelmässig die neusten Informationen zu LifeWatch zu
erhalten und Unterlagen anzufordern, registrieren Sie sich bitte unter
http://www.irlifewatch.com/alert-service.aspx

This press release includes forward-looking statements. All statements
other than statements of historical facts contained in this press release,
including statements regarding future results of operations and financial
position, the business strategy, and plans and objectives for future
operations, are forward-looking statements. The words "believe," "may,"
"will," "estimate," "continue," "anticipate," "intend," "expect" and
similar expressions are intended to identify forward-looking statements.
LifeWatch AG has based these forward-looking statements largely on current
expectations and projections about future events and financial trends that
it believes may affect the financial condition, results of operations,
business strategy, short-term and long-term business operations and
objectives, and financial needs. These forward-looking statements are
subject to a number of risks, uncertainties and assumptions. In light of
these risks, uncertainties and assumptions, the forward-looking events and
circumstances described may not occur and actual results could differ
materially and adversely from those anticipated or implied in the
forward-looking statements. All forward-looking statements are based only
on data available to LifeWatch AG at the time of the issue of this press
release. LifeWatch AG does not undertake any obligation to update any
forward-looking statements contained in this press release as a result of
new information, future events or otherwise.

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND
SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A
GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT
CONSTITUTE AN OFFER OF SECURITIES OF LIFEWATCH AG OR ANY OF ITS
SUBSIDIARIES FOR SALE IN THE UNITED STATES, OR AN INVITATION TO SUBSCRIBE
FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES OF LIFEWATCH AG OR ITS SUBSIDIARIES IN THE
UNITED STATES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF LIFEWATCH AG AND ITS
SUBSIDIARIES HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES
SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED
STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT FROM REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE
EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES
SECURITIES LAWS. ANY PUBLIC OFFERING OF SECURITIES TO BE MADE IN THE UNITED
STATES WILL BE MADE BY MEANS OF A PROSPECTUS THAT MAY BE OBTAINED FROM
LIFEWATCH AG OR ITS SUBSIDIARIES, AS APPLICABLE, AND WILL CONTAIN DETAILED
INFORMATION ABOUT THE ISSUER AND ITS MANAGEMENT AS WELL AS FINANCIAL
STATEMENTS OF THE ISSUER.


20.08.2014 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EQS veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen.
Die EQS Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit.
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

---------------------------------------------------------------------------

Sprache:                Deutsch
Unternehmen:            LifeWatch AG
                        Rundbuckstrasse 6
                        8212 Neuhausen am Rheinfall
                        Schweiz
Telefon:                +41 52 632 00 50
Fax:                    +41 52 632 00 51
E-Mail:
Internet:            www.lifewatch.com
ISIN:                   CH0012815459
Valorennummer:          811189
Börsen:                 Freiverkehr in Berlin, Stuttgart; Frankfurt in Open
                        Market ; SIX

Ende der Mitteilung                             EQS Group News-Service

---------------------------------------------------------------------------

 



Weitere Meldungen: LifeWatch AG

Das könnte Sie auch interessieren: