LifeWatch AG

EANS-Adhoc: LifeWatch ernennt Dr. Andrea Natale und Dr. John F. Beshai zu Mitgliedern des Medizinischen Beirats

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Forschung/Entwicklung/Medizinischer Beirat 12.05.2009 Neuhausen am Rheinfall / Schweiz und Chicago / USA, 12. Mai 2009 - LifeWatch Services, die im amerikanischen Markt für Telemedizin-Dienstleistungen führende Tochtergesellschaft der Card Guard AG (SIX Swiss Exchange: CARDG), gibt die Ernennung von Dr. Andrea Natale und Dr. John F. Beshai zu Mitgliedern des Medizinischen Beirats der Gesellschaft bekannt. Der Medizinische Beirat von LifeWatch setzt sich aus renommierten Ärzten und Forschern der Bereiche Kardiologie und Elektrophysiologie zusammen. Als Mitglieder des Medizinischen Beirates werden die beiden Herren die Entwicklung der klinischen Strategie und der Patientenbetreuungsprogramme für Vorhofflimmern und Synkopen beratend begleiten und unterstützen. "Wir freuen uns sehr, dass wir so hoch angesehene Kollegen als Medizinische Beiräte von LifeWatch gewinnen konnten." stellt der Vorsitzende des Beirates, Dr. Harry Kopelman, fest. "Dr. Beshai und Dr. Natale werden mit ihrer klinischen Erfahrung unsere Arbeit erleichtern und beschleunigen", fügt er hinzu. Dr. Andrea Natale ist ein weltbekannter Elektrophysiologe und war in den USA der erste Elektrophysiologe, der perkutane Hochfrequenz-Ablationen durchgeführt hat, ein Verfahren, das bei Patienten zur Anwendung kommt, die herkömmliche Ablationen nicht vertragen würden. Dr. Natale leitete jeweils als Direktor das Elektrophysiologische Labor der Duke University und das Elektrophysiologische Programm der University of Kentucky in Lexington und war Professor an renommierten Universitäten wie der Duke University und Stanford University. Neben seinen redaktionellen Tätigkeiten in zahlreichen medizinischen Fachzeitschriften ist er Chefredaktor des Journal of Atrial Fibrillation. Dr. Natale hat seine medizinischen Studien an der Universität von Florenz und der Katholischen Universität von Rom "Summa Cum Laude" abgeschlossen. Seine Famulatur absolvierte er im Fachbereich Kardiologie am Methodist Hospital des Baylor College in Houston und an der University of Western Ontario in London, Kanada. Die Facharztausbildung beendete er in Kardiologie (Elektrophysiologie) an der University of Wisconsin, am Sinai Samaritan Medical Center in Milwaukee. Dr. John Beshai ist Direktor der Herzschrittmacher und Defibrillatoren Services an der University of Chicago und Lehrbeauftragter an der Pritzker School of Medicine der University of Chicago. Er war Lehrbeauftragter für Medizin an der Emory University School of Medicine und beendete seine Facharztausbildungen in Klinischer Herzelektrophysiologie und Kardiovaskulärer Medizin an der University of Pennsylvania und absolvierte ausserdem eine Facharztausbildung in Kardiovaskulärer Medizin am New England Medical Center der Tufts University School of Medicine in Boston. Das Vordiplom hatte er an der Ohio State University erworben, gefolgt von einem Abschluss in Medizin an der St. George's University im Jahre 1996. Er war nationaler Forschungsleiter und Vorsitzender der Ratskommission für die Resynchronisation-Therapie von Patienten mit Herzversagen und engen QRS (RETHINQ). Zusätzlich wirkt er als Sachverständiger bei zahlreichen Fachzeitschriften wie zum Beispiel dem Journal for Chemical Education, Heart Rhythm Society und Atlanta Journal Constitution mit. Der Medizinische Beirat von LifeWatch: Dr. med. Harry Kopelman, Atlanta, Giorgia Dr. Kopelman ist Co-Direktor für elektrophysiologische Forschung und Partnerprogramm-Forscher am Piedmont Heart Institute, wo er eine zentrale Rolle bei der Entwicklung von Programmen für die ständige klinische und vorklinische Forschung spielt. Dr. med. John F. Beshai, F.A.C.C., F.H.R.S. - Chicago, Illinois Dr. John Beshai ist Direktor der Herzschrittmacher und Defibrillatoren Services an der University of Chicago und Lehrbeauftragter an der Pritzker School of Medicine der University of Chicago. Dr. med. Alan Kadish, M.D., F.A.C.C., F.H.R.S - Evanston, Illinois Dr. Kadish ist Lektor des American College of Cardiology und der American Heart Association. Er gehört den Redaktionen von mehr als einem Dutzend Kardiologiezeitschriften an oder berät diese. Dr. Kadish arbeitet als Erster Stellvertretender Chefarzt für Kardiologie am Northwestern Memorial Hospital. Dr. med. Andrea Natale, F.A.C.C., F.H.R.S. - San Francisco, Kalifornien Dr. Natale ist Leitender Oberarzt am California Pacific Medical Center für das Vorhhofflimmern- und Arrhythmienprogramm in San Francisco. Zusätzlich arbeitet er in den Redaktionen zahlreicher medizinischer Fachzeitschriften mit und ist Chefredaktor des Journal of Atrial Fibrillation. Dr. med. James Reiffel, M.D. F.A.C.C., F.H.R.S - New York City, New York Dr. Reiffel ist Professor für Klinische Medizin am Columbia University College für Ärzte und Chirurgen und Belegarzt am Columbia Presbyterian Medical Center Campus. Steve Prater, M.D. - Atlanta, Giorgia Dr. Prater ist ein vom Medizinischen Beirat zertifizierter Kardiologe und Elektrophysiologe. Dr. Prater hat seine Facharztausbildung in Elektrophysiologie an der Loyola University of Chicago absolviert und ist gegenwärtig Elektrophysiologe am Piedmont Heart Institute. Nächste Termine . 18. Mai 2009 Analysten- und Medienkonferenz Resultate Q1 2009 . 26. Mai 2009 Generalversammlung der Card Guard AG in Zürich Zu Card Guard AG Card Guard AG, mit Hauptsitz in Neuhausen am Rheinfall, Schweiz, ist ein führender Anbieter von modernen Telemedizinsystemen und Überwachungsdienstleistungen (Monitoring Services) für Personengruppen, die von Hochrisiko- und chronisch Kranken bis zu normalen Konsumenten von Gesundheits- und Wellnessprodukten reichen. Card Guard verfügt über Niederlassungen in den USA, den Niederlanden, Japan, Grossbritannien, der Schweiz und in Israel. In den USA ist Card Guard durch die neu gegründete Holding-Gesellschaft LifeWatch, Corp., die ihrerseits LifeWatch Services, Inc. (ein Unternehmen für Überwachungsdienstleistungen insbesondere bei Herzerkrankungen - Cardiac Monitoring Services) und LifeWatch Technologies, Inc. (ein Hersteller von Telekardiologie-Produkten) besitzt, vertreten. www.cardguard.com Zu LifeWatch Corp. LifeWatch ist eine hundertprozentige Tochter der Card Guard AG, einem führenden Anbieter von modernen Telemedizinsystemen und Überwachungsdienstleistungen, die an der SIX Swiss Exchange kotiert ist (CARDG). Über LifeWatch Services, Inc. und LifeWatch Technologies Inc. (Instrometix) erbringt LifeWatch Corp. als unabhängiger Anbieter drahtlose Herzfernüberwachungsdienstleistungen und produziert und vertreibt die dafür notwendigen Monitoring-Geräte in den USA. Die Dienstleistungen werden von Ärzten hauptsächlich zur Überwachung von Patienten mit Herzrhythmusstörungen verwendet. Die Geräte werden sowohl von LifeWatch als auch von Dritten für Überwachungsdienstleistungen eingesetzt. www.lifewatch.com This press release includes forward-looking statements. All statements other than statements of historical facts contained in this press release, including statements regarding future results of operations and financial position, business strategy and plans and objectives for future operations, are forward- looking statements. The words "believe," "may," "will," "estimate," "continue," "anticipate," "intend," "expect" and similar expressions are intended to identify forward-looking statements. Card Guard AG has based these forward- looking statements largely on current expectations and projections about future events and financial trends that it believes may affect the financial condition, results of operations, business strategy, short term and long term business operations and objectives, and financial needs. These forward-looking statements are subject to a number of risks, uncertainties and assumptions. In light of these risks, uncertainties and assumptions, the forward-looking events and circumstances described may not occur and actual results could differ materially and adversely from those anticipated or implied in the forward- looking statements. All forward-looking statements are based only on data available to Card Guard AG at the time of the issue of this press release. Card Guard AG does not undertake any obligation to update any forward-looking statements contained in this press release as a result of new information, future events or otherwise. THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS PRESS RELEASE DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OF SECURITIES OF CARD GUARD AG OR ANY OF ITS SUBSIDIARIES FOR SALE IN THE UNITED STATES OR AN INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES OF CARD GUARD AG OR ITS SUBSIDIARIES IN THE UNITED STATES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF CARD GUARD AG AND ITS SUBSIDIARIES HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS ABSENT REGISTRATION UNDER OR AN APPLICABLE EXEMPTION FROM THE REGISTRATION REQUIREMENTS OF THE UNITED STATES SECURITIES LAWS. ANY PUBLIC OFFERING OF SECURITIES TO BE MADE IN THE UNITED STATES WILL BE MADE BY MEANS OF A PROSPECTUS THAT MAY BE OBTAINED FROM CARD GUARD AG OR ITS SUBSIDIARIES, AS APPLICABLE, AND WILL CONTAIN DETAILED INFORMATION ABOUT THE ISSUER AND ITS MANAGEMENT AS WELL AS FINANCIAL STATEMENTS OF THE ISSUER. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Card Guard AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Kobi Ben Efraim, Chief Financial Officer, Card Guard Tel +41 52 632 00 50 | Fax +41 52 632 00 51 Emailkobibe@cardguard.com Sensus Investor & Public Relations, Zürich Tel +41 43 366 55 11 | Fax +41 43 366 55 12 Emailcardguard@sensus.ch Branche: Gesundheitsdienste ISIN: CH0012815459 WKN: 1281545 Index: SPI, SPIEX Börsen: Frankfurt / Open Market (Freiverkehr) / XETRA SIX Swiss Exchange / Hauptsegment Berlin / Freiverkehr

Weitere Meldungen: LifeWatch AG

Das könnte Sie auch interessieren: