Maiak

Honorarfreie Reportagen aus dem russischen Tilsit/Sowetsk und über die letzten Ostpreussen-Schweizer

    Zürich (ots) - Schweizer Auswanderer brachten im 19. Jahrhundert die Kunst der Käserei in das ostpreussische Tilsit (heute Russland) und erfanden dort den gleichnamigen Käse. 1890 lernte der Thurgauer Käseexporteur Otto Wartmann auf einer Geschäftsreise das Tilsiter-Rezept kennen und holte es aus Ostpreussen in die Schweiz. Eine spannende Reportage aus der Stadt Tilsit (heute Sowetsk) und ein Porträt der letzten Ostpreussen-Schweizer.

    www.maiak.info stellt den Medien die exklusive Texte und Fotos honorarfrei zur Publikation zur Verfügung. Der Newsroom www.maiak.info vermittelt mit renommierten Autoren ein authentisches Bild von Osteuropa. Deren unabhängige Recherchen werden durch Funding Journalism finanziert. Die Trägerschaft von www.maiak.info umfasst schweizerische Institutionen von der Universität St.Gallen über nationale Bildungsinstitutionen bis zu privaten Stiftungen.

    Honorarfreier Download der Texte:     www.maiak.info/dossier-tilsiter-kase-tilsit-sowetsk-russland

    Honorarfreier Download der Fotos:                            
http://krz.ch/tilsit

    Weitere Hintergrundberichte/Fotos zum honorarfreien Download:     http://krz.ch/russische-medien , http://krz.ch/juschtschenko

ots Originaltext: maiak - The Newsroom of Eastern Europe
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
maiak - The Newsroom of Eastern Europe
Jürg Vollmer
Räffelstrasse 28
Postfach 5093
8045 Zürich
Tel.:    +41/44/586'11'43
Skype:  maiak.info
E-Mail: info@maiak.info



Weitere Meldungen: Maiak

Das könnte Sie auch interessieren: