Vectone group

Vectone erwägt Akquisition von MNOs (Mobile Network Operator/Mobilfunkbetreiber) zur Erweiterung ihres MVNO- (Mobile Virtual Network Operator/virtueller Mobilfunkbetreiber) Dienstleistungsangebots

    London (ots/PRNewswire) - Die expandierende europäische Telekommunikationsgruppe Vectone gab bekannt, dass sie für zwei Tochtergesellschaften der Nordisk Mobiltelefon ein Angebot unterbreitet hat. Die skandinavische Telco Group hatte vor kurzem Insolvenz angemeldet.

    Die Hinzufügung von Mobiltelefon MNOs in Irland und Polen wird, falls erfolgreich, ihre bereits bestehenden Netzwerke in Österreich, Dänemark, der Schweiz, Holland und Norwegen ergänzen.

    Der CEO, Baskaran Allirajah, meinte hierzu: "Dieses Angebot zeigt deutlich unsere unentwegt verfolgte Strategie, ein wahrhaft pan-europäisches, mobiles Netzwerk anbieten zu können. Wir engagieren uns dafür, kostengünstige nationale und internationale Anrufe zur Verfügung zu stellen. Ausser unserem erfolgreichen MVNO-Betrieb kommt nun auch die Netzabdeckung im Inland der jeweiligen Länder hinzu, was unser Engagement unseren Kunden gegenüber demonstriert."

    Die Einrichtung eines neuen, mehrsprachigen Kundenserviceteams in ihrer Hauptniederlassung in Grossbritannien ist ein konkretes Beispiel für Vectones Engagement. Ziel ist es, die Qualität ihrer Dienstleistungen in den von ihnen betreuten Gebieten noch zu erhöhen. Durch die Unterstützung ihres bereits bestehenden Call Centres in Chennai wird gewährleistet, dass Kunden Unterstützung erhalten, und zwar auf Englisch und in allen anderen Sprachoptionen der entsprechenden Länder.

    Jon Fisher, der Chief Marketing Officer, sagte hierzu: "Wir freuen uns ganz besonders darüber, dass wir durch unsere Call Centre, die vor Ort zur Unterstützung unseres europäischen Betriebs eingerichtet wurden, in der Lage sind, die Zahl der Konfliktlösungen nach dem ersten Anruf noch zu erhöhen. Wir sind der Meinung, dass geringere Kosten nicht auch geringere Qualität der Dienstleistungen zur Folge haben müssen und investieren in Infrastruktur, um unsere Vision der Total Service Quality (Absolute Servicequalität) in die Tat umsetzen zu können."

    Über Vectone

    Die Vectone Group ist ein 1999 gegründetes, privates Telekommunikationsunternehmen. Die Gruppe, deren Hauptniederlassung sich in  Canary Wharf, London, befindet, beschäftigt 240 feste Mitarbeiter.

    Mit ihren Geschäftstätigkeiten in Skandinavien, Holland, Grossbritannien,  Österreich, der Schweiz und in Kürze auch in Spanien gilt Vectone auf dem  internationalen Mobilfunkmarkt als etablierter MVNO-Experte. Dank äusserst  wettbewerbsfähiger internationaler Gesprächstarife und einer umfassenden  Produktpalette gelang dem Unternehmen der Aufbau und Aufstieg zu seiner  heutigen zentralen Position.

    Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich internationaler Mobilfunkdienste dehnt Vectone seine Geschäftstätigkeiten nun auf weitere  Länder aus und wird auch in Zukunft wettbewerbsfähige Produkte und  Mobilfunkdienste für seine Kunden entwickeln.

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
      Jon Fisher - Vertriebsleiter (Chief Marketing Officer)
      +44(0)207-1700-400
      http://www.vectone.com

ots Originaltext: Vectone group
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Jon Fisher -
Vertriebsleiter (Chief Marketing Officer), +44(0)207-1700-400.



Weitere Meldungen: Vectone group

Das könnte Sie auch interessieren: