Hamburg Marketing GmbH

Europa trifft sich in Hamburg: Tagung des OSZE-Ministerrates in der Hansestadt

Hamburg (ots) - Heute und Freitag treffen sich 50 Außenminister und 1.300 Vertreter von 57 Delegationen der Mitgliedsstaaten der OSZE (Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa) in der Hamburg Messe zu ihrem Ministerrat. Gastgeber der Veranstaltung ist der deutsche Außenminister Steinmeier. Hamburg ist aufgrund seiner Internationalität der ideale Veranstaltungsort für das Treffen und steht damit zwei Tage lang im Fokus der Weltöffentlichkeit.

Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz begrüßt die Veranstaltung: "Die OSZE-Konferenz ist eine Ehre für unsere international ausgerichtete Stadt. Wir erleben momentan, dass der Frieden immer wieder bedroht ist und Kriege wie in Syrien Auswirkungen auch bei uns haben. Gerade in so unruhigen Zeiten ist es wichtig, dass Spitzenpolitiker zusammenkommen und miteinander reden. Dafür ist Hamburg ein geeigneter Ort, weil als Handelsmetropole schon immer international ausgerichtet. Denkt man zum Beispiel an die Hanse: sie war über viele Jahrhunderte ein Bündnis, das für Frieden und Sicherheit in Europa stand."

Hamburgs Weltoffenheit, Toleranz und internationale Vernetzung prädestiniert die Stadt auch laut dem deutschen Außenminister Frank-Walter Steinmeier für solche Veranstaltungen. Zudem garantiert der sprichwörtliche Hanseatische Bürgersinn seit Jahrhunderten eine Kultur der Mitbestimmung.

Beim Hamburger Treffen der OSZE-Außenminister - unter anderem unter Beteiligung von John Kerry (USA) und Sergei Lawrow (Russland) - stehen das Engagement der OSZE in der Ukraine sowie die Themen Terrorismus und Rüstungskontrolle sowie die Stärkung der OSZE im Vordergrund.

Im kommenden Sommer wird sich die Welt erneut in Hamburg treffen: Dem Meeting der OSZE-Außenminister folgt am 7. und 8. Juli 2017 ein Treffen der weltweit wichtigsten Staatschefs zum G20-Gipfel. Die Gruppe der Zwanzig (G20) stellt die Versammlung der größten Industrie- und Schwellenländer dar. Den Vorsitz hat turnusgemäß 2017 die Bundesrepublik Deutschland, auf Vorschlag von Bundeskanzlerin Angela Merkel findet das Gipfeltreffen wiederum in Hamburg statt.

Kontakt:

Hamburg Marketing GmbH
Guido Neumann
Tel.: +49(40)30051580
Mobil: +49(160)97298302



Weitere Meldungen: Hamburg Marketing GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: