Cayman Islands Government

Anerkennung des Internationalen Steuerkooperationssystems der Kaimaninseln durch die OECD

George Town, Grand Cayman (ots/PRNewswire) - Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) nahm die Kaimaninseln in ihre "weisse Liste" mit Mitgliedern (http://www.oecd.org/dataoecd/50/0/42704399.pdf) auf, die im Wesentlichen internationale Steuerstandards einhalten. Die Anerkennung für die Kaimaninseln erfolgte, nachdem das Land am 13. August 2009 sein zwölftes Steuerinformationstauschabkommen (TIEA) mit Neuseeland unterzeichnet hatte. Der führende Wirtschaftsexperte der Regierung und designierte Premierminister, der ehrbare McKeeva Bush sagte: "In über vier Jahrzehnten haben sich die Kaimaninseln ihren Platz als internationales Zentrum für Finanzdienstleistungen von Weltklasse konsequent erarbeitet. Die Regierung der Kaimaninseln betrachtet die Anerkennung der OECD als natürliches Ergebnis der wesentlichen Verpflichtung des Landes, ein internationales Kooperationssystem für den Austausch von Steuerinformationen zu fördern, welches ebenfalls Weltklasse ist." Jeffrey Owens, Leiter des Zentrums für Steuerpolitik und -verwaltung der OECD, begrüsste die Unterzeichnung, durch die die Kaimaninseln "in eine Reihe mit anderen Ländern, die im Wesentlichen die international vereinbarten Steuerstandards einhalten, gebracht werden." (siehe vollständige Mitteilung der OECD) (http://www.oecd.o rg/document/6/0,3343,en_2649_201185_43485958_1_1_1_1,00.html) (Aufgrund der Länge dieser URL kann es notwendig sein, diesen Hyperlink zu kopieren und ihn in das URL-Adressfeld Ihres Internet-Browsers zu kopieren. Sollte ein Leerzeichen zu sehen sein, entfernen Sie dies bitte zuvor.) Herr Bush sagte abschliessend: "Die Regierung der Kaimaninseln freut sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden, mit denen sie die unterzeichneten Abkommen umsetzt, was mit zusätzlichen Vereinbarungen mit wichtigen Handelspartnern im Bereich der Finanzdienstleistungen der Kaimaninseln und der Fortsetzung der aktiven Rolle im Globalen Forum der OECD, dem die Kaimaninseln im Jahr 2000 beitraten, abgerundet wird." http://www.caymanfinance.gov.ky (Aufgrund der Länge der URL oben ist es unter Umständen notwendig, den Link oben zu kopieren und ihn in das URL-Adressfeld Ihres Internetbrowsers einzufügen. Entfernen Sie eventuell vorhandene Leerzeichen.) Hinweise an die Herausgeber - Die zuständige Behörde der Kaimaninseln für die Zusammenarbeit bei Steuerabkommen ist die Steuerinformationsbehörde, die 2005 im Rahmen des Steuerinformationsbehördengesetzes (2005) gegründet wurde, um eine effektive internationale Zusammenarbeit in steuerlichen Angelegenheiten zu leisten. Weitere Informationen über die Behörde und ihre Bereiche finden Sie unter http://www.tia.gov.ky. - Die Kaimaninseln unterhalten 12 bilaterale Steuerinformationsabkommen mit folgenden Ländern: Dänemark, Färöerinseln, Finnland, Grönland, Grossbritannien, Island, Irland, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Schweden, USA. - Zusätzlich zu den im Rahmen der OECD-Initiative geschlossenen Abkommen haben die Kaimaninseln bilaterale Steuerverträge mit den 27 EU-Mitgliedsstaaten. Gemäss der Zinsbesteuerungsrichtlinie der Europäischen Union wird darin Auskunft über Zinsbesteuerungsinformationen gegeben. - Ein einseitiges Abkommen der Kaimaninseln zum Austausch von Informationen in steuerlichen Angelegenheiten umfasst derzeit 12 Länder, und zwar Belgien, die Tschechische Republik, Deutschland, Grossbritannien, Irland, Japan, Luxemburg, die Niederlande, Österreich, die Slowakische Republik, Südafrika und die Schweiz. - Die Kaimaninseln sind aktiver Teilnehmer im Globalen Steuerforum der OECD. Im Mai 2000 waren die Kaimaninseln eines der ersten Nicht-OECD- Mitglieder, das die Prinzipien der Transparenz und des Austausches von Informationen in steuerlichen Angelegenheiten freiwillig übernommen hat. Als Land, das die Prinzipien früh übernommen hat, sind die Kaimaninseln an der Entwicklung der OECD-Standards für den effektiven Austausch von Informationen in steuerlichen Angelegenheiten beteiligt und zusammen mit anderen OECD- und Nicht-OECD-Ländern Mitglied in der Untergruppe des Globalen Forums. ots Originaltext: Cayman Islands Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen: Ted Bravakis, Director, Public Relations Unit, Ministry of Financial Services, Telefon +1-345-244-2266, E-Mail ted.bravakis@gov.ky

Das könnte Sie auch interessieren: