Endemol Spain and MirriAd Limited

Endemol baut in Zusammenarbeit mit MirriAd globale Präsenz im Bereich eingebettete Werbung aus

London (ots/PRNewswire) - MirriAd, ein auf eingebettete Werbung spezialisiertes Unternehmen, gab heute bekannt, die Reichweite seiner globalen Partnerschaft mit Endemol erweitert zu haben, mit dem Ziel, Geschäftschancen im Bereich eingebettete Werbung nutzbar zu machen. Die neuen Vereinbarungen wurden im Anschluss an das Joint Venture von MirriAd mit Endemol Indien geschlossen und beziehen sich auf Märkte in Lateinamerika, spanischsprachige Märkte in den USA sowie Spanien. Durch diese Vereinbarungen soll im ersten Jahr erwartungsgemäss ein Umsatz von bis zu 1 Mio. Dollar erzielt werden. Wir sind in einem Umfeld tätig, in dem traditionelle Werbeumsätze sinken, hauptsächlich deshalb, weil Konsumenten Persönliche Videorekorder (PVRs) und eine Vielzahl von VOD-Diensten nutzen und sich Inhalte eher im Internet als auf Fernsehgeräten anschauen. Endemol nutzt die Technologien und Fachkenntnisse von MirriAd im Bereich eingebettete Werbung, um eine attraktive Werbeumgebung zu schaffen, die den Betrachter voll und ganz miteinbezieht. Die Hinweise auf Marken (z.B. Requisiten, Beschilderung, Logos, Videofilme und Animationen) werden digital in bereits bestehende Videoinhalte eingebunden, weshalb es so aussieht, als wären sie bereits Teil der ursprünglichen Aufnahmen gewesen. Sie können nicht übersprungen oder ignoriert werden und, was äusserst wichtig ist, sie können für unterschiedliche Märkte variiert werden, um Werbekunden mehr Flexibilität zu bieten. Ausserdem kann so gewährleistet werden, dass Zuschauer direkt angesprochen und emotional miteinbezogen werden. Mit den Online-Diensten von MirriAd erhalten Inhaltseigentümer volle redaktionelle Kontrolle über den Inhalt, den Zeitpunkt und die Art und Weise, wie auf die jeweilige Marke Bezug genommen wird. Endemol Lateinamerika (Endemol LatAm), die grösste unabhängige Produktionsfirma Argentiniens, und MirriAd werden gemeinsam Möglichkeiten für das nahtlose Einbetten von Markenbotschaften in neu geschaffene oder bereits bestehende Videoinhalte im Besitz von Endemol, von anderen Content-Providern als Drittanbietern und von Fernsehsendern ausloten. Insbesondere wird MirriAd ein komplettes Inventar an eingebetteter Werbung für mehr als 100 Episoden der preisgekrönten Seifenoper "Mr. Pells" von Endemol entwickeln. Im Rahmen des internationalen Gameshow-Hits "Wipeout" von Endemol soll ebenfalls in für Marken besonders attraktiven Momenten eingebettete Werbung erscheinen. Damit schliesst sich die Show anderen Marken wie Fanta, Renault, Coca-Cola und Unilever an, die 2008 bereits mit der Branded-Entertainment-Abteilung von Endemol LatAm zusammengearbeitet und dadurch beträchtliche Umsätze erwirtschaftet haben. Darüber hinaus ist MirriAd eine exklusive einjährige Partnerschaft mit Endemol Spanien eingegangen, um Geschäftschancen im Bereich eingebetteter Werbung in dieser Region zu nutzen. Ausserdem wird das bereits bestehende Angebot von Endemol im Bereich Branded Entertainment um Online-Video und Fernsehsendungen erweitert werden, woraus letztlich die kombinierte Marke "Tattoo" entstehen soll. Im Jahr 2008 führten die Produktionsfirmen Gestmusic und Zeppelin TV von Endemol Spanien den spanischen Markt für Branded Advertising mit Sendungen wie der beliebten Talentshow "Operacion Triunfo" und der Reality-Show "Grande Hermano" (Big Brother) an. Dank der Zusammenarbeit mit MirriAd wird Endemol zum Einen neue Einnahmequellen im Bereich Product-Placement erschliessen können, die das Unternehmen verkaufen kann. Darüber hinaus wird Endemol aber auch Werbung in Online-Videos einbetten können, wodurch das Unternehmen auch Inhalte auf seinem eigenen Webcommunity-Portal, Portalmix, kommerziell nutzbar machen kann. Toni Cruz, CEO von Endemol Spanien, erklärte: "Wir arbeiten seit einiger Zeit mit Marken im Fernsehbereich zusammen und haben mit Branded Entertainment im Fernsehen beträchtliche Umsätze erzielen können. Dass wir nun mit MirriAd eine Partnerschaft eingegangen sind, heisst für uns, dass wir auf unserer diesbezüglichen Erfahrung aufbauen können und unser Geschäftsfeld um Branded Entertainment im Internet und im Fernsehbereich erweitern können. Dies eröffnet uns vielfältige Möglichkeiten zur Erschliessung zusätzlicher Einnahmequellen." Laut den Vertragsbedingungen wird Endemol Geschäftschancen im Bereich eingebettete Werbung vermarkten, die MirriAd zuvor mittels seiner patentierten ZoneSenseTM-Technologie aufgezeigt hat. Dank der Online-Dienste von MirriAd haben potenzielle Werbekunden volle redaktionelle Kontrolle. Sie können sich einen grossen Bestand an Videodateien anschauen, um Inhalte zu finden, die den Anforderungen ihrer Werbekampagne entsprechen. Hinweise auf Marken werden dann zunächst als Stream in niedriger Qualität getestet, bevor eine verbindliche Zusage erfolgt. Die Hinweise auf die Marke werden dann so in die Quellinhalte eingebunden, als ob sie bereits während der Originalproduktion gefilmt worden wären. Diese Einbindung kann statisch erfolgen oder dynamisch mit dem Inhalt verknüpft werden, damit sie sich in Reaktion auf die Bildschirmhandlung bewegt oder "verwandelt". Mark Popkiewicz, CEO von MirriAd, ergänzte: "Durch die Vereinbarungen mit Endemol werden sich Product- und Marken-Placement noch besser als neue und ergänzende Möglichkeit für Fernsehsender und Inhaltseigentümer etablieren, um bereits vorhandene und neu geschaffene Inhalte zu verwerten. Und da Werbekunden dank der Technologie von MirriAd sehen können, wie ihr Video genau aussehen wird, bevor sie der Endversion zustimmen, können wir eine flexible, risikoarme Möglichkeit zur Steigerung der Bekanntheit einer Marke und der Markenbindung anbieten, ein wichtiger Faktor in der heutigen Zeit, wo genau verfolgt werden und gewährleistet sein muss, wie sich die Kapitalrendite entwickelt." Informationen zu MirriAd Limited MirriAd bettet Werbung derart nahtlos in Videoinhalte ein, dass es den Eindruck erweckt, als sei sie schon immer da gewesen. Die Lösungen des Unternehmens ermöglichen es Inhaltseigentümern, auf effektive Weise Gewinne mit ihren Beständen zu erzielen. Ausserdem können Marken dank der Lösungen von MirriAd von der weltweiten Verlagerung des analogen Rundfunkmodells hin zu einem Multi-Plattformmodell profitieren, über das digitale Videos auf Abruf abgespielt werden können. Die in London ansässige Firma MirriAd ist das erste und einzige Unternehmen, das in der Lage ist, mithilfe seiner firmeneigenen ZoneSense(TM)-Technologie Werbung, Wörter, Bilder und interaktive Hyperlinks kostengünstig und in hoher Qualität in klein- und grossvolumige digitale Inhalte und auf jeder Plattform einzubetten. MirriAd finanziert sich über Risikokapitalfonds, u.a. London Seed Capital, Oxford Technology Management und den South East Growth Fund sowie über private Investoren unter Leitung von Seraphim Capital. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.mirriad.com MirriAd wurde vor kurzem in die Top-100-Liste des MediaTech-Rankings von Library House aufgenommen. Darin werden die gefragtesten privaten Medientechnologiefirmen Europas aufgeführt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit den grössten Einfluss auf die Branche haben werden. Informationen zu Endemol Spanien Endemol Spanien, das führende audiovisuelle Unterhaltungsunternehmen des Landes, besteht aus sieben Produktionsfirmen für audiovisuelle Produktionen und interaktive Inhalte in diversen Formaten (Wettbewerbs-Shows, Reality-Shows, Talkshows, Spielfilme und andere). Die Liste der erfolgreichen Reality- und Wettbewerbs-Shows von Zeppelin TV und Gestmusic umfasst die Sendungen "Fama", "Esta Casa Era Una Ruina", "Gran Hermano", "Los Mejores Anos", "Mira Quien Baila" und "Operacion Triunfo". Vier Endemol-Unternehmen produzieren Serien, darunter "Amar en Tiempos Revueltos" von Diagonal TV auf TVE, der Show mit der höchsten Einschaltquote zur Hauptsendezeit von Montag bis Freitag; "Ventdelpla" von Diagonal TV, eine der Serien auf TV3 mit der höchsten Einschaltquote; "L'Alqueria Blanca" von Nadir TV, dem Überraschungserfolg auf Kanal 9, der bis zu 30 % Zuschaueranteil verzeichnet, sowie "Arrayan" von Linze TV, das bereits seit neun Jahren auf Canal Sur ausgestrahlt wird. Darüber hinaus besitzt Endemol Spanien die Internet-Entertainmentsite Portalmix und vermarktet sein Portfolio interaktiver Formate über Endemol Digital, einem Geschäftsbereich, der Inhalte speziell für neue Medien entwickelt (TDT, Internet, Mobil); die neue Serie des Geschäftsbereichs, "Bustamante, Uno de los Nuestros", ist soeben zum ersten Mal ausgestrahlt worden. Weitere Informationen erhalten Sie von: Katharine Simon oder Ian Hood, Babel PR E. MirriAd@babelpr.com T. +44(0)20-7434-5550 W. http://www.babelpr.com ENDEMOL ESPANA prensa@endemol.es Katharine Simon E: katharine@babelpr.com T: +44-(0)207-434-5553 M: +44-(0)7500-038-458 W: http://www.babelpr.com ots Originaltext: Endemol Spain and MirriAd Limited Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen erhalten Sie von: Katharine Simon oder Ian Hood, Babel PR, E. MirriAd@babelpr.com, T. +44(0)20-7434-5550; ENDEMOL ESPANA, prensa@endemol.es. Katharine Simon, E: katharine@babelpr.com, T: +44-(0)207-434-5553, M: +44-(0)7500-038-458.

Das könnte Sie auch interessieren: