Aircraft Medical Limited

Aircraft kündigt umfangreiche Expansion und Ausbau des Personals an

    Edinburgh, Schottland (ots/PRNewswire) - Aircraft Medical (Aircraft), das Medizintechnikunternehmen im Vereinigten Königreich, gab heute bekannt, dass es seit Januar 2009 25 neue Mitarbeiter in den Bereichen F&E, Geschäftsentwicklung und Verkauf eingestellt hat.

    Der Ausbau von Schlüsselpositionen entspricht dem Vorhaben des Unternehmens die Angebote im Bereich Anästhesie & Intensivmedizin (Anaesthesia & Critical Care) auszubauen und den Fokus mehr auf die Geschäftsentwicklung und die F&E-Aktivitäten zu richten.

    Im Mai 2009 hat Aircraft das in Barcelona ansässige Unternehmen Morpheus Medical (das nun unter Aircraft Medical (Barcelona), S.L. operiert), dem Entwickler einer neuartigen Anzeige im Bereich Bewusstseinsüberwachungstechnologie, erworben. Diese Akquisition brachte den Gründer von Morpheus Erik Weber Jensen und sein Team zu Aircraft, welche umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Forschung, Biomedizin, Technik und Software mit dem Fokus auf der Patientenüberwachung bei der Anästhesie mitbringen. Diese Kenntnisse komplementieren Aircrafts Stärken im Industrie- und technischen Design.

    Aircraft hat auch seine F&E-Fähigkeiten ausgebaut, um seinen Kunden eine umfassendere Angebotspalette im Bereich Geräte für Anästhesie- & Intensivmedizin bereitstellen zu können. Das Unternehmen hat eine Anzahl von neuen Führungskräften rekrutiert, die Arbeitserfahrung bei führenden Unternehmen wie unter anderem Sony, Nokia und Philips mitbringen.

    Auf gleiche Weise hat das Unternehmen auch sein Elektronik-Team ausgebaut. Diese Mitarbeiter haben Technologie für Kunden wie IBM, Intel und Nokia und einer Vielzahl von anderen Technologieunternehmen entwickelt. Weiterhin heisst Aircraft auch einen internen Tooling Designer im Unternehmen willkommen, der den Entwurf von Produktionswerkzeugen für medizinische Geräte für Kunden wie Smiths, GlaxoSmithKline und GE geleitet hat. Aircraft verfügt nun über die Möglichkeiten für einen kompletten Entwicklungszyklus, von klinischer Forschung und Ideenfindung bis hin zur Produktentwicklung und Produktion.

    Aircrafts Verkaufs & Marketing-Infrastruktur wurde ausgebaut, sodass das Geschäft durch sowohl bereits existierende, als auch neue Händler in neue Märkte weiterentwickelt und ausgebaut werden kann. Das nun grössere Team profitiert von neuem Personal, das über Erfahrungen im Bereich Direktverkauf und auch im Bereich Händlerunterstützung verfügt. Diese Erfahrungen wurden bei grösseren Unternehmen wie Datex-Ohmeda (jetzt GE), Cardinal Health and Hudson sowie bei kleineren Medizintechnikunternehmen gesammelt.

    Matt McGrath, CEO von Aircraft, erklärte: "Im Verlauf der letzten Monate konnte Aircraft eine Anzahl von hochkalibrigen Einzelpersonen anwerben, die nachweislich bei verschiedenen führenden Technologie-, Pharma- und biowissenschaftlichen Unternehmen tätig waren. Diese Einstellungen verbessern unsere Fähigkeiten merklich und stellen einen wichtigen Meilenstein in der Umstrukturierung unseres Unternehmens in ein weltweit aktives Medizintechnikunternehmen dar."

    Aircraft plant im restlichen Jahr 2009 und im Jahr 2010 weiteres Personal einzustellen, um den Wachstumserwartungen des Unternehmens gerecht zu werden.

    Informationen über Aircraft Medical

    Aircraft Medical ist Hersteller des McGrath(R)-Series-5-Geräts, des weltweit ersten voll tragbaren Video-Laryngoskops. Dank der kompakten, kabellosen Bauweise passt das Gerät mit seiner lebensrettenden Laryngoskopie-Videotechnologie in die Tasche eines jeden Sanitäters bzw. mobilen Anwenders. Somit ist es in potenziell lebensbedrohlichen Fällen sofort einsatzbereit. Das McGrath(R)-Series-5-Gerät ist auf dem wachsenden Markt tragbarer Video-Laryngoskope führend und wird in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum vertrieben. Matt McGrath, CEO von Aircraft Medical, wurde letztes Jahr als Erfinder des McGrath(R)-Series-5-Laryngoskops und in Anerkennung dessen Bedeutung für das Gesundheitswesen und des nachfolgenden internationalen Erfolgs vom Institute of Contemporary Scotland zum "Jungen Schotten des Jahres" ("Young Scot of the Year") gewählt.

      Kontakt:
      Financial Dynamics
      Tel.: +44(0)207-831-3113
      Ben Atwell, Jonathan Birt, John Dineen

ots Originaltext: Aircraft Medical Limited
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kontakt: Financial Dynamics, Tel.: +44(0)207-831-3113, Ben Atwell,
Jonathan Birt, John Dineen



Weitere Meldungen: Aircraft Medical Limited

Das könnte Sie auch interessieren: