Basware OYJ

Elektronischer Dokumentenaustausch: Neue Basware-Dienste bringen Käufer und Lieferanten zusammen

    MÜNCHEN, March 25 (ots/PRNewswire) -

    - Basware Connectivity ermöglicht papierlose Prozesse von der Beschaffung bis zur Bezahlung, schnellere Durchlaufzeiten und Halbierung der Kosten pro Transaktion

MÜNCHEN, March 25 /PRNewswire/ --

    Basware, führender Anbieter von Lösungen zur durchgängigen Automatisierung der Beschaffungs- und Rechnungsprozesse, bietet ab sofort vier neue Dienste, die den elektronischen Austausch von Dokumenten in Unternehmen vereinfachen: Mit Basware Connectivity können Lieferanten und Käufer ihre Transaktionen auf elektronischem Weg abwickeln. Dies erleichtert die Kommunikation, erhöht die Transparenz zwischen Einkauf und Finanzabteilung und senkt die Transaktionskosten um bis zu 50 Prozent.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20090325/342006 )

    - Basware Business Transactions ermöglicht sicheres und effizientes Versenden und Empfangen elektronischer Rechnungen und weiterer Geschäftsdokumente unabhängig vom jeweiligen Datenformat. Das strafft die Prozesse, schafft Transparenz und vermeidet Fehler.

    - Basware Supplier Portal ist ein Web-Interface für Lieferanten und Käufer, über das sich komplette Transaktionen abwickeln lassen. Lieferanten können über das Portal elektronische Kataloge zur Verfügung stellen, Bestellungen empfangen, Auftragsbestätigungen versenden und Rechnungen einstellen.

    - Basware Scan and Capture ist ein Outsourcing-Service, der alle Papierrechnungen in ein elektronisches Format umwandelt. Basware übernimmt das Scannen der Rechnung und das Auslesen der Daten. Die gewonnenen Informationen werden zusammen mit dem Rechnungsbild direkt an das Rechnungssystem des Käufers übermittelt. Somit lässt sich der manuelle Aufwand massgeblich reduzieren und die Kunden erhalten ihre Rechnungen bequem und in höchster Datenqualität für die weitere Bearbeitung.

    - Basware Supplier Activation - Auf Wunsch übernimmt Basware die Koordination mit den Lieferanten, um diesen das Versenden von elektronischen Dokumenten, zum Beispiel Rechnungen, zu ermöglichen.

    Die Vorteile für Käufer und Lieferanten

    Basware Connectivity vervollständigt Basware bestehendes Purchase-to-Pay-Angebot und ermöglicht den Benutzern einen schnellen und umfassenden Einblick in ihre Beschaffungsprozesse und Verbindlichkeiten. Damit sind auch komplette und ausführliche Nachweise über Bestellungen, Lieferungen und Rechnungen kein grosser Aufwand mehr - das spart Zeit, verhindert mögliche Fehler und verbessert die Datenqualität. Dank der schnelleren Rechnungsbearbeitung können Käufer Skonti ausnutzen, Mahngebühren verhindern und ihr Ressourcen-Management verbessern. Die Lieferanten sind in der Lage, ihren Rechnungsversand über die Basware Business Transactions sicherzustellen und sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen, indem sie eine kostengünstige und umweltfreundliche Rechnungsstellung sowie effizienten Kundenservice bieten können.

    Basware Connectivity wird dem Kunden als Dienstleistung zur Verfügung gestellt und muss daher nicht in die bestehende IT-Umgebung des Anwenders eingebunden und dort gewartet werden. Dies reduziert die Belastung der internen IT-Ressourcen und senkt die Kosten pro Anwender (TCO).

    "Mit unserem neuen Basware Connectivity-Angebot sind wir die ersten Anbieter, die alle mit Beschaffungs- und Finanzprozessen verbundenen Dokumente in einer Lösung zur Verfügung stellen. Wir machen unseren Kunden damit das Leben um vieles leichter, da wir ihnen sowohl die internen als auch externen Prozesse komplett abnehmen", so Frank Wuschech, Geschäftsführer von Basware. "Durch unser vielseitiges Dienstleistungsangebot, das die Kunden in allen Stufen des Purchase-to-Pay-Prozesses begleitet, beschleunigen wir das Wachstum elektronischer Transaktionen weltweit."

    "Wir haben uns bereits 2002 entschieden, den strategischen Schritt in Richtung elektronische Rechnungen zu machen", erklärt Kari Littunen, President Shared Services bei Metso, einem der ersten Basware Connectivity-Kunden. "Unser Ziel ist es, E-Invoicing sowohl für ein- als auch ausgehende Rechnungen zu nutzen. Mit Basware Connectivity sind wir in der Lage, alle unsere Geschäftspartner mit nur einer Lösung zu erreichen."

    Mehr über diese Dienstleistungen erfahren Sie unter: http://connectivity.basware.com.

    Über Basware

    Basware ist mit mehr als 1.200 Kunden und 650.000 Anwendern in über 50 Ländern weltweiter Marktführer bei Purchase to Pay-Lösungen. Die Lösungen optimieren den gesamten Prozess von der Bedarfsanforderung bis hin zur Rechnungsbearbeitung. Sie erlauben einen voll automatischen Prozess, beginnend beim Bedarf über Genehmigung, Bestellung, Auftrags- und Lieferbestätigung bis hin zur Rechnungsbearbeitung.

    Diese Lösungen vertreibt und implementiert Basware weltweit über zahlreiche eigene Niederlassungen sowie ein dichtes Partnernetzwerk. In 2008 wurde ein Umsatz von 86 Mio. EUR erreicht. Die Basware Corporation, 1985 gegründet, ist an der NASDAQ OMX Helsinki Ltd. gelistet. Das Unternehmen mit Headquarter in Finnland hat Tochtergesellschaften in zahlreichen europäischen Ländern sowie den USA. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.basware.de

ots Originaltext: Basware OYJ
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen: Basware GmbH: Regina Kloo Christiane,
Neumarkter Str. 28, D-81673 München, Tel: +49(0)89-3750505-20, Fax:
+49(0)89-3750505-30, E-Mail: Regina.Kloo@basware.com. Lewis PR:
Conrad / Diana Haar, Baierbrunnerstrasse 15, D-81379 München, Tel:
+49-89-173019-0, Fax: +49-89-173019-99, E-Mail:
christianec@lewispr.com / dianah@lewispr.com



Das könnte Sie auch interessieren: