MirriAd and Repucom

Kooperation zwischen MirriAd und Repucom zur Lieferung einer messbaren Kapitalrendite (ROI) für eingebettete Videowerbung

    London (ots/PRNewswire) - MirriAd, eine auf eingebettete Werbung spezialisierte Firma, und Repucom, die weltweit aktive Agentur für Markenanalysen, haben eine Vereinbarung geschlossen, um es Inhaltseigentümern und Marken sowie deren Agenturen zu ermöglichen, auf einfache Weise den Nutzen von eingebetteter Videowerbung abzuschätzen. Die beiden Unternehmen werden davon ausgehend ihre Plattformen integrieren, um eine Vorschau nahtloser digitaler Platzierungen ("embeds") in bereits vorhandenen Videobeständen (Requisiten, Logos und Videos) zusammen mit der jeweiligen Bemessung ihres Werts zu ermöglichen. Eine Analyse der Kapitalrendite (ROI) nach der Kampagne wird ebenfalls geliefert werden.

    Über die vereinheitlichte Plattform wird das gesamte unterstützende Material bereitstellt werden, um eingebettete Werbekampagnen für Marken auf allen Plattformen - Fernsehübertragungen, online, Unterhaltungselektronik und Mobilgeräte - zu lancieren. Mithilfe der bereits existierenden Plattform von MirriAd können Werber eine Vorschau möglicher "embeds" als Stream in niedriger Qualität ansehen, um damit genau beurteilen zu können, wie das fertige Produkt aussehen wird. Die Markenanalyse-Tools von Repucom ergänzen das Angebot; gemessen wird dabei die gesamte Dauer auf dem Bildschirm, die Anzeigedauer und der Kontakt mit dem Werbeträger, die Medienäquivalenz sowie der Wert der Werbung. Der Ablauf wurde so gestaltet, dass Werber keinerlei Risiko tragen müssen und dass nach Bedarf sowohl vor als auch nach Einsatz des Werbeträgers eine leistungsfähige Metrik geliefert werden kann.

    MirriAd und Repucom sind führend bei der Entwicklung standardisierter Formen der Wertermittlung und der Kapitalrendite (ROI) für eingebettete Werbung und haben bereits bei der Beurteilung von Kampagnen auf dem hochentwickelten indischen Markt zusammengearbeitet. 2008 entschied sich Hindustani Unilever dafür, eingebettete Werbung einzusetzen, um seine Marken zu bewerben. Wie aus einem von Repucom verfassten umfangreichen Bericht hervorging, war die Kampagne tatsächlich erfolgreich, da sie im Vergleich zu herkömmlicher Fernsehwerbung eine sehr viel höhere Kapitalrendite erzielte.

    In einer Stellungnahme zu der Vereinbarung erklärte Mark Popkiewicz, CEO von MirriAd: "Eingebettete Werbung ist ein zunehmend beliebterer Ansatz, der jedoch eigentlich schon sehr weit entwickelt ist. Man kann damit vielen der Schwierigkeiten begegnen, die sich daraus ergeben, dass Verbraucher mittlerweile herkömmliche Werbung regelrecht meiden. Die Platzierung einer Anzeige erfolgt nahtlos. Verbraucher nehmen die Marken wahr, ohne dass dies von den eigentlichen Inhalten ablenkt. Darüber hinaus sind wir dank der Vereinbarung mit Repucom in der Lage, den Wert der Werbung im Voraus zu veranschaulichen."

    Danny Townsend, Präsident von Repucom für EMEA und Südasien, ergänzte: "Wir wissen aus eigener Anschauung, welches Potenzial eingebettete Videowerbung hat, und es ist klar, dass sie das Potenzial hat, den sich rasch verändernden Anforderungen der Branche gerecht zu werden. Repucom International nutzt firmeneigene Bilderkennungstechnologie und weltweit anerkannte Bewertungen, um markenspezifische, in Programme eingebundene Inhalte zu analysieren. Auf diese Weise hat das Unternehmen in den vergangenen 4 Jahren mit über 350 Marken und Inhaltseigentümern zusammengearbeitet. Egal ob unsere Kunden eine Bewertung der voraussichtlichen Rendite vor der Kampagne oder eine Nachbeobachtung nach der Kampagne benötigen, um den Nutzen der Kampagne zu beurteilen und um laufenden Anforderungen individuell zu begegnen - wir sind nun in der Lage, die dazu erforderlichen Daten und Zahlen in detaillierter Form zu liefern."

    Informationen zu MirriAd Limited

    MirriAd bettet Werbung derart nahtlos in Videoinhalte ein, dass es den Eindruck erweckt, als sei sie schon immer da gewesen. Die Lösungen des Unternehmens ermöglichen Inhaltseigentümern, auf effektive Weise Gewinne mit ihren Beständen zu erzielen. Ausserdem können Marken dank der Lösungen von MirriAd von der weltweiten Verlagerung des analogen Rundfunkmodells hin zu einem Multi-Plattformmodell profitieren, über das digitale Videos auf Abruf abgespielt werden können.

    Die in London ansässige Firma MirriAd ist das erste und einzige Unternehmen, das in der Lage ist, mithilfe seiner firmeneigenen ZoneSense(TM)-Technologie Werbung, Wörter, Bilder und interaktive Hyperlinks kostengünstig und in hoher Qualität in klein- und grossvolumige digitale Inhalte und auf jeder Plattform einzubetten.

    MirriAd finanziert sich über Risikokapitalfonds, u.a. London Seed Capital, Oxford Technology Management und den South East Growth Fund, sowie über private Investoren unter Leitung von Seraphim Capital.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.mirriad.com.

    MirriAd wurde vor kurzem in die Top-100-Liste des MediaTech-Rankings von Library House aufgenommen. Darin werden die gefragtesten privaten Medientechnologiefirmen Europas aufgeführt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit den grössten Einfluss auf die Branche haben werden.

    Informationen zu Repucom

    Repucom ist ein Full-Service-Anbieter für Marken- und Rundfunkanalysen.

    Repucom liefert seinen Kunden die genauesten evidenzbasierten Markenanalysen, die heutzutage weltweit auf dem Markt angeboten werden. Unter Nutzung führender Metriken für Medien, hochmoderner Technologie zur Bilderkennung und einer speziellen Software zur Markenerkennung analysiert Repucom die Markenpräsenz in allen möglichen Medien.

    Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter: http://www.repucom.net

      Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
      Katharine Simon oder Ian Hood, Babel PR
      E-Mail: MirriAd@babelpr.com
      Tel.: +44(0)20-7434-5550
      Website: http://www.babelpr.com

ots Originaltext: MirriAd and Repucom
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von: Katharine Simon oder Ian
Hood, Babel PR, E-Mail: MirriAd@babelpr.com, Tel.: +44(0)20-7434-5550



Das könnte Sie auch interessieren: