SIGNAL IDUNA Gruppe und Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G.

Klares Nein zur Zerschlagung der Unternehmensgruppe Deutscher Ring

    Hamburg/Dortmund (ots) - Die Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe und der Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. sprechen sich eindeutig gegen die beabsichtigte Zerschlagung der Unternehmensgruppe Deutscher Ring aus.

    Die Bâloise hat heute bekannt gegeben, es gäbe ein gemeinsames Interesse, die Unternehmensgruppe Deutscher Ring zügig und einvernehmlich zu zerschlagen. Dazu Reinhold Schulte, Vorstandsvorsitzender der SIGNAL IDUNA Gruppe: " Wir haben kein Interesse an der Zerschlagung der Unternehmensgruppe Deutscher Ring - im Gegenteil - wir haben bereits im Januar 2009 angeboten, auch die Deutscher Ring Leben und Sach zu übernehmen."

    "Die heute vorgestellten Umstrukturierungspläne sind nicht nachvollziehbar. Außerdem können diese ohne Zustimmung des Krankenversicherungsvereins so nicht umgesetzt werden. Denn der gemeinsame Organisationsvertrag zwischen beiden Seiten sieht eine einvernehmliche Entscheidung aller Beteiligten vor", erklärt Wolfgang Fauter, Vorstandsvorsitzender des Deutscher Ring Krankenversicherungsvereins a. G. "Eine Zustimmung zu den vorgelegten Umstrukturierungsplänen der Bâloise wird es von Seiten des Krankenversicherungsvereins nicht geben", so Fauter weiter. Vorrangiges Ziel ist weiterhin, den erfolgreichen Wachstumskurs der Unternehmensgruppe Deutscher Ring fortzusetzen und die Arbeitsplätze in Hamburg zu retten. Im übrigen sind die Anschuldigungen der Bâloise gegen die Vorstände des Deutscher Ring Krankenversicherungsvereins haltlos.


ots Originaltext: SIGNAL IDUNA Gruppe und Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Ansprechpartner für die Presse:

SIGNAL IDUNA Gruppe                        Deutscher Ring
Leiter Unternehmenskommunikation  Krankenversicherungsverein a.G.
Edzard Bennmann                              Jörg Forthmann
Tel.: 0231/135-3539                        Tel.: 0178/661 17 57
Tel.: 040/4124-2925



Das könnte Sie auch interessieren: