Ja Komitee "Zukunft mit Komplementärmedizin" / Oui Pour les médecines complémentaires

Initiative "Ja zur Komplementärmedizin" auf der Zielgeraden

Bern (ots) - Die Volksinitiative "Ja zur Komplementärmedizin" wird immer breiter abgestützt: der Schweizerische Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK-ASI) hat beschlossen, die Initiative aktiv zu unterstützten. Über 80'000 Schweizerinnen und Schweizer haben die Volksinitiative "Ja zur Komplementärmedizin" bereits unterschrieben. Dank der grossen Befürwortung der Komplementärmedizin in der Bevölkerung gehen täglich zwischen 700 bis 1000 Unterschriften ein. An seiner Sitzung vom 25. Februar 2005 hat der Zentralvorstand des Schweizer Berufsverbandes der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK-ASI) beschlossen, die Volkinitiative "Ja zur Komplementärmedizin" aktiv zu unterstützen. Die Initianten freuen sich, dass die Volksinitiative dank der Unterstützung des SBK-ASI als grössten Berufsverband im Gesundheitswesen noch breiter abgestützt ist. Der SBK-ASI zählt 27'000 Mitglieder. Rund 82'000 Unterschriften wurden bisher gesammelt werden. Dank der grossen Akzeptanz der Komplementärmedizin hat die Bevölkerung innert kurzer Zeit gegen drei Viertel der nötigen Unterschriften eingereicht. Mindestens 120'000 Unterschriften müssen gesammelt werden, damit mit grosser Wahrscheinlichkeit 100'000 gültige Unterschriften zusammenkommen. Ziel ist es, die beglaubigten Unterschriften im Sommer 2005 bei der Bundeskanzlei einzureichen. Die grosse Nachfrage nach Komplementärmedizin in der Schweiz hält unvermindert an. Der gesellschaftlichen Bedeutung hinken der politische Stellenwert und die rechtliche Verankerung in der Verfassung und Gesetzen hinterher. Die Volksinitiative "Ja zur Komplementärmedizin" will Bund und Kantone verpflichten, im Rahmen ihrer Zuständigkeiten für die umfassende Berücksichtigung der Komplementärmedizin aktiv zu werden. ots Originaltext: Volksinitiative "Ja zur Komplementärmedizin" Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Walter Stüdeli Medienstelle Volksinitiative "Ja zur Komplementärmedizin" Tel. +41/(0)31/560'00'24 Fax +41/(0)31/560'00'25 Mobile +41/(0)79/330'23'46 E-Mail: walter.stuedeli@koest.ch Dr. med. Hansueli Albonico Tel. Praxis +41/(0)34/402'14'19 E-Mail: albolem@hotmail.com

Das könnte Sie auch interessieren: