NeuroFocus Inc.

NeuroFocus ergänzt seinen Beirat um zwei weitere, weltweit führende Neurowissenschaftler

    Berkeley, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    NeuroFocus, das weltweit führende Neuromarketing-Unternehmen, gab bekannt, zwei weitere Mitglieder in den Beirat berufen zu haben.

    Der Beirat umfasst weltweit anerkannte Fachleute auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und Unternehmensführung und versorgt NeuroFocus und seine Kunden, zu denen zahlreiche Unternehmen der Fortune-100-Liste gehören, mit Ressourcen und erstklassigem Rat.

    Dr. Hans-Jochen Heinze

    Dr. Heinze ist Direktor der Abteilung Verhaltensneurologie des Leibniz-Instituts für Neurobiologie in Magdeburg, Deutschland.

    Die herausragende Karriere von Dr. Heinz umfasst führende Positionen in einigen der renommiertesten neurowissenschaftlichen Institutionen Deutschlands und der Welt. Neben seiner derzeitigen Stellung gehören dazu das Max Planck Institut, die Universität Otto von Guericke, das Zentrum für Neurowissenschaften an der Universität Bremen und zahlreiche weitere Positionen vergleichbaren Formats in der weltweiten Wissenschaftsgemeinde.

    Seine beruflichen Errungenschaften wurden durch Berufungen in den Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft German und die Beiräte der Alexander von Humboldt-Stiftung und der Internationale Universität Bremen sowie zahlreiche weitere wissenschaftliche Organisationen geehrt. Dr. Heinze ist Mitglied der Deutschen Akademie der Naturwissenschaften LEOPOLDINA und hat für seine Arbeiten hohe Auszeichnungen von der Duke University, der Universität Otto von Guericke und den alle vier Jahre vergebenen DUBOIS-DEBAUQUE Preis für Elektrophysiologie erhalten.

    Dr. Heinze hat an der Medizinischen Hochschule Hannover promoviert. Zu seinen vielseitigen Forschungsgebieten gehören u. a. neuronale Mechanismen der Wahrnehmung, Gedächtnis und Sprache, kortikale Organisation, Hirnplastizität und Seitenspezialisierung.

    Dr. Anna Christina Nobre

    Dr. Nobre leitet das Brain & Cognition Laboratory und das Centre for Real-Time Brain Imaging an der Universität Oxford in Oxford, England. Sie bekleidet an der Universität Oxford die Position einer Universitätsprofessorin in Kognitiven Neurowissenschaften in der Abteilung für Experimentelle Psychologie und ist Tutorial Fellow in Psychologie am New College. Sie hält darüber hinaus eine ausserplanmässige Professur an der Northwestern University in Chicago, Illinois, USA.

    Im Brain & Cognition Laboratory leitet Dr. Nobre Forschungsarbeiten mit einer Vielzahl führender Bildgebungsverfahren des Gehirns, darunter fMRI, MEG, EEG und TMS. Diese neurowissenschaftlichen Methoden werden mit Verhaltensstudien kombiniert, um die neuronalen Systeme aufzudecken, die für die kognitiven Funktionen im menschlichen Gehirn zuständig sind.

    Ein Grossteil der Arbeiten am Labor gelten dem Verständnis, wie das Gehirn von einem Moment zum nächsten Vorhersagen über laufende Ereignisse vornimmt, um so die Wahrnehmung und das Handeln zu optimieren. Zu den weiteren Forschungsthemen gehören die Repräsentanz der Zeit, der Einfluss der Motivation auf die Wahrnehmung und wie soziale Umstände das Erleben einfärben.

    Dr. Nobre erhielt ihren Doktortitel im Jahre 1992 von der Universität Yale, wo sie sich auf intrakraniale sowie nicht-invasive elektrophysiologische Studien zur menschlichen Kognition spezialisierte. Nach Ihrer Doktorarbeit war sie von 1992 bis 1994 erst in Yale und anschliessend in Harvard an einigen der ersten Bildgebungsuntersuchungen kognitiver Funktionen des menschlichen Gehirns beteiligt.

    Informationen zu NeuroFocus

    NeuroFocus (www.neurofocus.com) führt moderne Erkenntnisse und Kompetenzen aus den Neurowissenschaften in die Bereiche Marken- und Produktentwicklung, Verpackung, Werbung, Marketing und Unterhaltung ein. Zu den Kunden von NeuroFocus gehören Fortune-100-Unternehmen aus so unterschiedlichen Bereichen wie Automobilbau, Konsumgüterindustrie, Lebensmittel und Getränke, Finanzdienstleistungen, Internet, Einzelhandel usw. Zu den Kunden aus der Unterhaltungsbranche gehören bedeutende Unternehmen aus der Rundfunk-, Fernseh-, Kabelfernseh- und Filmindustrie.

    Das Unternehmen stützt sich auf die neurowissenschaftlichen und Marketing-Kompetenzen promovierter Akademiker der Universitäten Berkeley, MIT, Harvard, Oxford und anderer führender Einrichtungen und auf die Geschäfts- und Consulting-Erfahrung der Unternehmensleitung. The Nielsen Company ist einer der strategischen Investoren von NeuroFocus.

ots Originaltext: NeuroFocus
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Tom Robbins von NeuroFocus, Tel.: +1-510-526-9882 oder
+1-510-367-1920, E-Mail: tom.robbins@neurofocus.com



Weitere Meldungen: NeuroFocus Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: