Capco

Erfolgreiche Expansion: Capco nimmt Geschäftstätigkeit in der Schweiz auf

    Frankfurt am Main (ots) - Finanzexpertin Christine Mar Ciriani leitet als neue Partnerin Capco Switzerland am Finanzplatz Genf / Expansion in die Schweiz ist Teil der globalen Expansionsstrategie von Capco

    Capco ( http://www.capco.com ), das führende, weltweit operierende Beratungsunternehmen für integrierte Transformationsleistungen in der Finanzindustrie, hat die Expansion in die Schweiz erfolgreich abgeschlossen. Mit Wirkung vom 01.03.2009 hat die am Finanzplatz Genf neu gegründete Capco Switzerland die operativen Geschäfte aufgenommen. Die Leitung des Büros hat die Finanzexpertin Christine Mar Ciriani übernommen.

    Peter Schurau, Leiter von Capco Europe, begründet die Expansion in die Schweiz: "In Zeiten der weltweiten Finanzkrise sind alle Finanzdienstleistungsunternehmen dazu gezwungen, die Geschäftsprozesse zu optimieren und die Effizienzen im Unternehmen zu steigern, um Kosten zu sparen und schlagkräftiger zu werden". Und genau an diesem Punkt setzt die Beratungs- und Transformationsdienstleistung von Capco an. "Die Nachfrage nach unseren Dienstleistungen ist gerade im deutschsprachigen Raum sehr gross. Mar Ciriani bringt als erfahrene, und in der Industrie bestens vernetzte Finanzexpertin alle Voraussetzungen mit, um die Erfolgsgeschichte von Capco auch in der Schweiz fortzuschreiben", ergänzt Armin Schmitt, Senior-Partner von Capco  und Mitglied des Schweizer Management Boards. Schmitt zeichnet gemeinsam mit Schurau für den Aufbau der Geschäftstätigkeit von Capco im deutschsprachigen Raum verantwortlich.

    Christine Mar Ciriani: Ausgewiesene Finanzspezialistin wird Capco Partner

    Die 35jährige Mar Ciriani kommt von Detica und blickt auf eine knapp fünfzehnjährige Erfahrung in der Finanzdienstleistungsbranche zurück. Die Schweizerin verfügt zudem über tiefe Kenntnis der Gepflogenheiten und Herausforderungen der lokalen Schweizer Finanzindustrie. "Beide Punkte sind für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit von Capco in der Schweiz unerlässlich", so Schmitt.

    Rob Heyvaert, CEO von Capco begründet den strategischen Schritt in die Schweiz: "Der Genfer Finanzdienstleistungsmarkt ist für Capco besonders attraktiv. Mit unserem dezidierten Beratungsangebot im Private Banking und Wealth Management ist Capco ein Dienstleister erster Wahl für Klienten, um notwendige Transformationsprozesse mit Fokus auf Operations und IT zu unterstützen."

    Capco erschliesst deutschsprachigen Markt

    Die Eröffnung der neuen Niederlassung am Standort Genf ist Teil der globalen Expansionsstrategie von Capco. "Für Capco ist der Gang in die Schweiz aber viel mehr. Die Eröffnung des Büros Genf ist ein Meilenstein zur Steigerung der Visibilität des Capco Know-hows im gesamten deutschsprachigen Raum", sagt Schmitt.

    Informationen zu Capco

    Capco ist der führende globale Anbieter integrierter Transformationsdienstleistungen und -lösungen, die speziell für die Finanzdienstleistungsbranche entwickelt wurden. Das Unternehmen bietet innovative Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensberatung, Processing sowie komplexe Technologie-Lösungen und verfügt über eine umfangreiche Offshore-Plattform, um die Entwicklung und den Betrieb von Managed Services anzubieten. Capcos Branchen-Fachwissen umfasst die Segmente Investment- und Corporate Banking, Vermögensverwaltung, Hedge-Fonds und Retail Banking. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.capco.com.

ots Originaltext: Capco
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
wbpr Public Relations
Jan Manz
Münchner Strasse 18
D-85774 Unterföhring
Tel.:        +49/89/995906-13
E-Mail:    jan.manz@wbpr.de
Internet: http://www.wbpr.de



Weitere Meldungen: Capco

Das könnte Sie auch interessieren: