EORNA

EORNA hat das erste europäische Zulassungssystem für die medizinische Weiterbildung von Krankenpflegern und anderen Mitarbeitern im Gesundheitswesen gegründet

    BRÜSSEL, March 9 (ots/PRNewswire) - EORNA (European Operating Room Nurses Organisation) hat das Accreditation Council for Education (ACE) gegründet. Mit ACE möchte EORNA die chirurgische Behandlung in Europa verbessern und vereinheitlichen. Das neue ACE ist das erste Zulassungssystem für Operationsschwestern in Europa. ACE ist eine einzigartige Initiative für die professionelle Weiterentwicklung in der Krankenpflege und Patientenbehandlung.

    Das neue ACE verbessert die Qualität und die Verfügbarkeit der Weiterbildung und professionellen Weiterentwicklung für Krankenpfleger und andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen in Europa. EORNA ACE setzt Qualitätsstandards für Fernkurse und Weiterbildungsveranstaltungen, beispielsweise wissenschaftliche Tagungen, Fachkonferenzen, Workshops und Symposien. Bildungsinstitute können sich auf das ACE-Gütezeichen stützen und anerkannte Kurse in ihre Lehrpläne aufnehmen, um sicherzustellen, dass die neuesten und akkuratesten Informationen verwendet werden. ACE wird ausserdem für nationale Krankenpflegerverbände in ganz Europa verfügbar sein.

    Nachdem Weiterbildungskurse oder Veranstalungen das Siegel "EORNA ACE APPROVED (VON DER EORNA ACE ANERKANNT)" erhalten haben, kann es für Werbezwecke auf allen damit in Verbindung stehenden Kursmaterialien oder für Veranstaltungen verwendet werden. Die teilnehmenden Krankenschwestern und Krankenpfleger können Bewertungspunkte sammeln und ihr persönliches Weiterbildungsprogramm erstellen. Das Überprüfungsverfahren des EORNA ACE-Ausschusses stellt den Qualitätsstandard aller Kurse und Veranstaltungen sicher.

    Das System ermöglicht ausserdem den schnellen Austausch von Bewertungen zwischen europäischen Ländern und vergleichbaren Systemen ausserhalb Europas, um die Mobilität im Gesundheitswesen zu verbessern.

    EORNA ACE wird auf dem internationalen Kongress "Professional Development - Bridging Perioperative Care" in Kopenhagen, Dänemark (17. bis 19. April 2009) vorgestellt.

    Irini Antoniadou, Präsident von EORNA bestätigt: "Weiterbildungs- und Schulungsangebote in der Krankenpflege müssen auf europäischer Ebene ausgerichtet und entwickelt werden. EORNA konnte 1997 einen Lehrplan mit der Mindestausbildung für Operations- und Anästhesieschwestern sowie für die Krankenpflege vorlegen. ACE ist ein bedeutender Schritt für die abgestimmte perioperative Krankenpflege auf höchster Ebene in Europa."

    Neben der Evaluierung von Initiativen, die sich auf den Operationssaal beziehen, fungiert ACE ausserdem als Zulassungsgremium für andere Verbände im Gesundheitswesen und Fachbereiche, einschliesslich Notfallmedizin, Intensivversorgung, Pädiatrie und Neonatologie.

    Das neue ACE wurde mit der Hilfe von Ansell Healthcare gegründet, einem führenden Anbieter von Lösungen für die Infektionsprävention und den Handschutz für Ärzte und Patienten.

    http://www.eorna.eu

    Weitere Informationen zum EORNA Congress finden Sie unter: http://www.eornacongress.eu

ots Originaltext: EORNA
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen zu EORNA: Irini Antoniadou: EORNA President,
E-Mail: president@eorna.eu; Pressekontakt: Olivier Trop: Duval
Guillaume, PR, Handy: +32(0)486-510-419



Weitere Meldungen: EORNA

Das könnte Sie auch interessieren: