ComponentOne

Kreieren Sie Web-, Handy- und Desktop-Anwendungen schnell und elegant

    Pittsburgh (ots/PRNewswire) -

    - ComponentOne Studio Enterprise 2009 v2 enthält Komponenten für alle Schichten der Anwendungsentwicklung

    ComponentOne veröffentlichte heute ComponentOne Studio Enterprise 2009 v2. Studio Enterprise bietet eine komplette, massgeschneiderte Steuerelemente-Suite für die Entwicklung von Windows-, Web- und Handy-Anwendungen.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080410/NEW078LOGO )

    Das zweite Release von Studio Enterprise in diesem Jahr bietet der Entwickler-Gemeinde neue Steuerelemente, Funktionen sowie zusätzliche Vorteile. Im Rahmen des erweiterten Angebots für die Windows Presentation Foundation (WPF) werden sieben neue Steuerelemente eingeführt, angefangen bei Gauge-Steuerelementen zur visuellen Darstellung von Daten bis zu Input- Steuerelementen zur Herausstellung verschiedener Dateiformate und zusätzlicher Datenprüfung. Da ComponentOnes Steuerelemente-Suite für Microsoft Silverlight 3 weiter ausgebaut wird, wird auch die Anzahl von Steuerelementen für die WPF-Plattform zunehmen, da die Steuerelemente für Silverlight 3 auf WPF portiert werden.

    Die in Studio Enterprise enthaltenen Steuerelemente für Silverlight 3 von ComponentOne bauen auf der Plattform Microsoft Silverlight 3 auf und umfassen Gitternetze, Diagramme, Gauges, Karten, Bücher, Menus, Bäume, Textboxen im Rich-Text-Formatrich, Layout-Eingabefelder, Uploader und weitere grundlegende Steuerelemente für Benutzeroberflächen und Line-of-Business-Anwendungen. Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle das von ComponentOne zur 2009 v2 hinzugefügte Steuerelement für die Nutzung des Media Player in Silverlight. Dieses Element enthält einen auf Silverlight aufbauenden Media Player zur Wiedergabe von Medien-, Video- und Audio-Inhalten, der zudem alle von Silverlight unterstützten Medienformate abspielt.

    Entwickler, die mit ASP.NET AJAX arbeiten, werden zudem von verbesserter Leistungsfähigkeit und erweiterten Theme-Building-Möglichkeiten profitieren, die Teil der fünf neuen ASP.NET-Steuerelemente sind: ProgressBar, FormDecorator, Upload, ToolTip und ComboBox. Eine zusätzliche Funktionserweiterung, die sich momentan noch im Community Technology Preview (CTP) befindet und im vierten Quartal 2009 veröffentlicht werden soll, ist das web-basierte Oberflächen-Anpassungs-Tool C1 Visual Style Designer.  "Die von uns erstellten Steuerelemente sind auf Geschwindigkeit und Eleganz für Anwendungen jeglicher Art ausgerichtet", so Chris Meredith, Produktmanager bei ComponentOne. Er erklärte zudem, dass sich das Benutzererlebnis dank der in hohem Umfang anpassbaren ToolTips (C1Tooltip) und einer editierbaren Textbox inklusive einer für die automatische Suche ausgelegte Drop-Down-Liste (C1ComboBox) zusätzlich verbessern werde.

    Darüber hinaus bietet dieses Release neue Funktionen für Benutzer von Windows Forms. Microsoft Office Excel für .NET-Anwender ist nunmehr in der Lage, eine spezielle Formel für eine Zelle innerhalb von XLCell.Formula-Eigenschaften festzulegen. Funktionserweiterungen wurden zudem für den SpellChecker für WinForms implementiert und Anwender können nun das Steuerelement C1SpellChecker verwenden, um Steuerelemente der WebBrowser-Klasse auf Rechtschreibung zu überprüfen. Meredith erklärt die einfach Handhabung: "Binden Sie den C1SpellChecker einfach in Ihre Anwendung ein und verbinden Sie ihn durch Festlegung der Eigenschaften mit einem beliebigen Steuerelement."

    Die Komponenten-Suite Studio Enterprise umfasst sieben verschiedene Plattformen und hunderte von Steuerelementen. Neben den Plattformen WPF, Silverlight, ASP.NET und Windows Forms enthält Studio Enterprise zudem Steuerelemente für iPhone, Handy- und ActiveX-Anwendungen.

    "ComponentOnes Veröffentlichung von Studio Enterprise 2009 v2 bietet Entwicklern die Möglichkeit, von den reichhaltigen neuen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten im Hinblick auf Silverlight 3 zu profitieren", so Brad Becker, Direktor für Rich-Client-Plattformen und -Tools bei Microsoft Corp. "Microsoft ist sehr zufrieden, dass Partner wie ComponentOne Tools für Silverlight 3 auf vielfältige Art und Weise entwickeln. Damit wird der Weg für eine neue Klasse von Web-Anwendungen geebnet."

    Preis und Verfügbarkeit

    ComponentOne bietet die Vollversion von Studio Enterprise zum Preis von 1.300,00 US-Dollar je Entwicklerlizenz an. Diese Lizenz enthält alle Steuerelemente der Windows Forms-, WPF-, ASP.NET-, Silverlight-, iPhone-, Handy- und ActiveX-Suiten und wird zudem mit einem einjährigen Abonnement für kostenlose Aktualisierungen, Produkterweiterungen sowie neue Produkte während der gesamten Vertragslaufzeit ausgeliefert.

      Informationen zu ComponentOne
      201 S. Highland Avenue, Dritte Etage
      Pittsburgh, PA 15206
      +1-412-681-4343 oder +1-800-858-2739

    ComponentOne ist ein privates Unternehmen mit Hauptsitz in Pittsburgh, Pennsylvania. Als einer der führenden Vertreiber von Komponenten im Rahmen von Microsofts Visual Studio Industrie-Partnerprogramm (Microsoft Visual Studio Industry Partner Program) bietet ComponentOne eine breite Auswahl an Komponenten für Visual Studio, IDE-Tools sowie Web Parts für Microsoft Office SharePoint Server und Windows SharePoint Services. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website www.componentone.com.

    Alle hier aufgeführten Produkt- und Firmennahmen sind möglicherweise eingetragene Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

ots Originaltext: ComponentOne
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Eve Turzillo, Kommunikations-Managerin von ComponentOne,
+1-412-681-4343, press@componentone.com.  Logo:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080410/NEW078LOGO



Weitere Meldungen: ComponentOne

Das könnte Sie auch interessieren: