Wissenschaft der Spiritualität

Sant Rajinder Singh hält ein öffentliches Referat in Bern

Bern (ots) - Sant Rajinder Singh, der international angesehene Friedenspreisträger, Wissenschaftler, Schulengründer, Mystiker, Meditationslehrer und Leiter der Organisation Wissenschaft der Spiritualität weltweit hält am 15. März 2009 um 15 bis 16.30 h im Kursaal in Bern ein öffentliches Referat zum Thema Meditation. Sant Rajinder Singh leitet die gemeinnützige, internationale Organisation Wissenschaft der Spiritualität, die sich der Spiritualität, dem Frieden und dem Dienst an der Menschheit widmet. Sie hat mehr als 1700 Zentren in aller Welt. Am 15. März 2009 hält er im Kursaal in Bern einen öffentlichen Vortrag zu einer einfachen und natürlichen Meditationsmethode. Für seine Arbeit für den Weltfrieden erhielt Sant Rajinder Singh bereits mehrere Auszeichnungen und Ehrendoktorate, unter anderem den NGO-Friedenspreis der UNO. Er wird von unterschiedlichen religiösen und politischen Vertretern als spirituelle Integrationsfigur sehr geschätzt. Der Dalai Lama beispielsweise sagte: "Ich begrüsse Sant Rajinder Singhs Beitrag zum Frieden, dem Ziel auf das wir alle zuarbeiten." Im Vorwort des Dalai Lama zum Werk "Heilende Meditation. Der Weg zum inneren und äusseren Frieden" von Sant Rajinder Singh meint er: "Mögen die Leser dieses Buches durch Meditation Frieden in sich selbst entdecken und damit zu mehr Frieden in der Welt beitragen." Besondere Ansprachen hielt Sant Rajinder Singh unter anderem bei folgenden Veranstaltungen: - Millenniums-Weltfriedensgipfel der religiösen und spirituellen Führungspersönlichkeiten bei den Vereinten Nationen - Feier zu Ehren des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, Kofi Annan - 6. Weltkonferenz über Religion und Frieden in Rom mit Papst Johannes Paul II Auf seinen zahlreichen Weltreisen lehrt Sant Rajinder Singh kostenlos eine einfache und natürliche Meditationsmethode, die von Jung und Alt inmitten des modernen Lebens praktiziert werden kann. Durch Meditation entsteht Frieden, Zufriedenheit und Lebensfreude. Am Anlass werden rund 1500 Teilnehmer aus ganz Europa erwartet. ots Originaltext: Wissenschaft der Spiritualität Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Frank Steiner / Wissenschaft der Spiritualität E-Mail: steiner@quint.ag Tel.: +41/41/785'20'00

Das könnte Sie auch interessieren: