La Prairie Group

La Prairie gibt Partnerschaft mit Art Basel bekannt

Zürich (ots/PRNewswire) - La Prairie wird Partner der renommierten Kunstmesse, die vom 12. bis 19. Juni 2017 in Basel stattfindet.

In einer einzigartigen Zusammenarbeit tritt La Prairie, das Schweizer Luxuslabel für Hautpflege, 2017 als Partner der weltweit führenden Kunstplattform Art Basel auf.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/463455/Art_Basel_Logo.jpg )

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/463460/La_Prairie_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/463456/La_Prairie_Art_of_packaging.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/463459/La_Prairie_Science_and_Arts.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/463457/La_Prairie_brand_seal.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/463458/La_Prairie_design.jpg )

Als Teil dieser spannenden Initiative wird La Prairie während der gesamten Laufzeit der Messe in der VIP-Lounge der Art Basel vertreten sein. Besucher werden dort die Möglichkeit erhalten, die Welt von La Prairie kennenzulernen und individuelle Behandlungen von La Prairie zu geniessen.

Mit der Verwendung von seltenen und kostbaren Inhaltsstoffen gelingt es La Prairie immer wieder, die Codes der Luxushautpflege zu knacken. Bei La Prairie ist man überzeugt, dass der kreative Prozess eines Wissenschaftlers ähnlich ist wie derjenige eines Künstlers - so steht am Anfang jeder Rezeptur von La Prairie eine kühne Vision.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft von La Prairie mit der Art Basel, von der wir glauben, dass sie unser Streben nach zeitloser Schönheit und unsere Leidenschaft für Verwegenheit perfekt versinnbildlicht", sagt Patrick Rasquinet, Präsident und CEO der La Prairie Gruppe. "Von der akribischen Forschung, die hinter unseren wissenschaftlichen Erfolgen steht, bis zu den opulenten Rezepturen, die die Sinne berühren, von der juwelengleichen Verpackung bis zur hochstehenden, engen Kundenbetreuung - nicht nur La Prairie ist Kunst, sondern auch was wir machen", fügt er hinzu.

Dieser Innovationsgeist spiegelt sich in der Welt der zeitgenössischen Kunst wider. "Wir sind sehr glücklich über die Zusammenarbeit mit La Prairie, einem Unternehmen, dass genau wie die Art Basel, seine Wurzeln in der Schweiz hat und weltweit den Ruf unübertroffener Exzellenz genießt.", so Marc Spiegler, Global Director der Art Basel.

Zusätzlich zur Gründung der Partnerschaft mit der Art Basel begeht La Prairie 2017 auch das 30-Jahr-Jubiläum seines Kultprodukts Skin Caviar. Um diesen Anlass zu feiern, plant La Prairie, für eine wissenschaftliche und künstlerische Innovation mit einer Gruppe ausgewählter zeitgenössischer Künstler zusammenzuarbeiten. Diese werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Über La Prairie

La Prairie ist Marktführer im Bereich Luxushautpflege und rund um den Globus in 90 Ländern vertreten. La Prairie ist jedoch nicht nur Synonym für Luxus: Der Name steht für Innovation, Leistung, hochstehende Kundenbetreuung und Swissness - Reinheit, Präzision, Innovation und Handwerkskunst, die dem Land eigen sind, in dem die Marke 1978 ins Leben gerufen wurde. Auf der Suche nach zeitloser Schönheit setzt La Prairie auf die höchsten Standards moderner Technologie und kombiniert diese mit edlen Rezepturen und eleganter Verpackung - und macht so aus Wissenschaft Kunst.

Über Art Basel Art

Basel wurde 1970 von Galeristen aus Basel gegründet und veranstaltet heute die bedeutendsten Kunstmessen für Moderne und zeitgenössische Kunst mit Shows in Basel, Miami Beach und Hongkong. Jede Messe wird durch die Gastgeberstadt und -region geprägt und ist somit einzigartig. Das spiegelt sich auch anhand der teilnehmenden Galerien, den ausgestellten Werken und dem Rahmenprogramm wider, das für jede Auflage in Zusammenarbeit mit den Institutionen vor Ort erstellt wird.

Durch eine Anzahl neuer Initiativen geht das Engagement von Art Basel mittlerweile über Kunstmessen hinaus. 2014 lancierte Art Basel zusammen mit Kickstarter seine Crowdfunding-Initiative. Dabei werden potentiellen Förderern, darunter die Besucher der Art Basel und die Kickstarter-Community, von einer Jury ausgewählte Kunstprojekte vorgestellt. Durch diese Initiative konnte weltweit die dringend benötigte Unterstützung für herausragende gemeinnützige Kunstprojekte gefunden werden. Bisher wurden über 1,2 Millionen USD für kreative Projekte weltweit gespendet. Für die 2016 ins Leben gerufene Initiative Art Basel Cities arbeitet Art Basel mit ausgewählten Partnerstädten zusammen, um lebendige, themenspezifische Programme für die jeweilige Stadt zu entwickeln. Dank der Erfahrung und Beziehungen verbindet Art Basel diese mit der globalen Kunstwelt und Art Basel Cities unterstützt seine Partner dabei, ihre einzigartige Kulturlandschaft weiterzuentwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter artbasel.com.

Kontakt:

Florent Canepa - Global Communications & PR Director
florent.canepa@laprairie.com
+41-44-947-82-10


Das könnte Sie auch interessieren: