UMS Advisory, Inc.

UMS Advisory veranstaltet erste jährlich stattfindende strategische Konferenz zum Immobilien- und Facility-Management in Europa, Afrika und Nahost

    Arlington, Virginia (ots/PRNewswire) -

    - Schwerpunkt der Konferenz für Führungskräfte (nur geladene Gäste) wird auf dem wachsenden Wissensbedarf bezüglich des Markts der Anbieter im Bereich Immobilien (RE) und Facility-Management (FM) liegen; weitere Themenschwerpunkte sind Outsourcing, Unternehmensleitung und Prozessoptimierung in Europa und auf Schwellenmärkten

    UMS Advisory, die führende Beratungsfirma für Unternehmen, die im Bereich gewerbliches Immobilien- und Facility-Management tätig sind, wird eigenen Angaben zufolge ihre erste strategische Konferenz zum Immobilien- und Facility-Management in Europa, Afrika und Nahost abhalten, die von nun an jährlich stattfinden soll. Gegenstand der Konferenz für Führungskräfte werden Schlüsselthemen des Immobilien- und Facility-Managements sein, die Europa und die umliegenden Schwellenländer betreffen. Die Konferenz findet vom 15. bis 17. April 2009 in London (England) statt; Veranstaltungsort ist das Hotel "Le Meridien Piccadilly".

    Die Konferenz soll Führungskräften aus dem Bereich Immobilien- und Facility-Management als branchenübergreifendes Forum dienen. Ziel der Konferenz ist es, die grössten Herausforderungen, denen sich Immobilien- und Facility-Managementfirmen derzeit in Europa, Afrika und Nahost gegenübersehen, zunächst ausfindig zu machen; anschliessend sollen auch Lösungsvorschläge diskutiert werden. Des Weiteren soll Teilnehmern in den Veranstaltungen des UMS Advisory die Gelegenheit gegeben werden, neue Ideen und alternative Herangehensweisen auszutauschen und von den reichhaltigen Erfahrungen und Kenntnissen der anwesenden Führungskräfte und Unternehmen zu profitieren.

    Der Schwerpunkt der Konferenz liegt auf folgenden Trends, u. a.:

@@start.t1@@      - Veränderungen auf dem Markt der Anbieter im Bereich Facility-
         Management in Europa, Afrika und Nahost (Joint-Ventures,
         Partnerschaften, Übernahmen), um besser mit Beschränkungen in der
         Ressourcenentwicklung umzugehen und die Facility-Management-
         Lieferkette effizienter zu gestalten
      - Die Zusammenlegung des Immobilien- und Facility-Management in
         Grossunternehmen und die Bündelung von RE- und FM-Initiativen
      - Die Umsetzbarkeit solcher Initiativen in Osteuropa und auf
         Schwellenmärkten ist ein weiterer Schwerpunkt, da das operative
         Geschäft immer mehr in Regionen mit niedrigen Standortkosten verlagert
         wird
      - Die zunehmend komplexen, innovativen und grösseren Spielraum bietenden
         Vertrags- und Zahlungsbedingungen@@end@@

    "UMS Advisory rechnet mit einer Veranstaltung mit reger Beteiligung, die einerseits der Branche neue Erkenntnisse liefert und andererseits Führungskräften im Immobilien- und Facility-Management-Bereich eine Möglichkeit zum Austausch von Ideen bietet, wie die steigende Nachfrage an Lösungen in diesem Bereich in Europa, Afrika und Nahost zu bewältigen ist", so Rakesh Kishan, CEO von UMS Advisory. "Der Konferenz sollen mehrere weitere Konferenzen folgen, auf denen sich die Branche trifft, um Erkenntnisse auszutauschen und spezifische Themen und Probleme zu erörtern."

    Zu den erwarteten Teilnehmern zählen Führungskräfte grosser Immobilien- und Facility-Management-Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie z. B. Biopharmazie, Automobilbau, Finanzdienstleistungen und Fertigung.

    Zu den Unternehmen, die an früheren UMS-Konferenzen teilgenommen haben, zählen u. a. Pfizer, Intel, Kraft Foods, Procter & Gamble, Johnson & Johnson, Harley Davidson, Merck, Morgan Stanley und Novartis. Weitere Informationen zur ersten, von UMS Advisory jährlich organisierten strategischen Konferenz zum Immobilien- und Facility-Management in Europa, Afrika und Nahost erhalten Sie auf Anfrage bei der Marketing-Leiterin von UMS Advisory, Yvonne Liu (yliu@umsadvisory.com) oder unter www.umsadvisory.com.

    Informationen zu UMS Advisory

    UMS Advisory ist die führende Beratungsfirma für Immobilien- und Facility-Management-Unternehmen der "Fortune 500"-Liste. Die Firma arbeitet mit Kunden aus verschiedenen Branchen zusammen, z. B. Biopharmazie, Konsumgüterherstellung, industrielle Fertigung, Finanzdienstleistungen und Hochtechnologie. Ziel der Zusammenarbeit ist es, messbare und dauerhafte Ergebnisse beim Immobilien- und Facility-Management (RE & FM) zu erreichen. Zu den wichtigsten Arbeitsschwerpunkten der Firma zählt die Beratung zu Outsourcing, Unternehmensstrategie, die Führung von Zulieferern, betriebliche Exzellenz sowie Category Sourcing und Optimierung des Anlagenbestands.

ots Originaltext: UMS Advisory, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Yvonne Liu, Marketing-Leiterin von UMS Advisory, Inc.,
+1-646-295-4299, yliu@umsadvisory.com



Das könnte Sie auch interessieren: