Princeton Financial Systems

Princeton Financial® Systems eröffnet neues Rechenzentrum und stärkt damit die Expansion des Geschäftsfelds Hosting Solutions
Rechenzentrums-Investition fördert Software-as-a-Service-Strategie

    Princeton (New Jersey) (ots) - Princeton Financial® Systems (PFS), ein Unternehmen der State Street Gruppe und Lösungsanbieter für Investment Accounting, Investment Compliance, Datenmanagement und Reporting, hat ein neues, hochmodernes Rechenzentrum eröffnet. Die Anlage ist mehr als 550 Quadratmeter groß und bietet Finanzunternehmen jeder Größe kosteneffiziente und skalierbare Hosting-Services für die PFS-Lösungen PAM® und MIG21®.

    Das mehrstufige Sicherheitskonzept des Rechenzentrums erfüllt die neusten internationalen Standards. Verbesserte Stromversorgung, Kühlung, Datenspeicherung, Datensicherung, Disaster Recovery sowie redundante Kernsysteme gewährleisten die kontinuierliche Verfügbarkeit geschäftskritischer Kundenanwendungen. Gleichzeitig optimieren sie die Energieeffizienz und die Raumausnutzung. Ein Team von Infrastruktur- und Supportexperten überwacht und steuert den Betrieb des Rechenzentrums und der angebotenen Dienste rund um die Uhr, entweder vor Ort oder per Fernzugriff.

    "Dieses hochmoderne Rechenzentrum ergänzt unsere weltweite Best-of-Breed-Produkt- und Service-Strategie. Außerdem rechnen wir mit einer signifikanten Energieeinsparung bei gleichzeitiger Erhöhung der Kapazitätsreserven", erklärt James Russo, CEO von PFS. "Das unterstützt unsere SaaS-Strategie, die gemeinsam mit unserem vielfältigen Lösungs-Portfolio fester Teil unserer globalen Wachstumspläne ist."

    Bill McCloskey, Chief Administrative Officer von Princeton Financial, fügt hinzu: "PFS hat viel Erfahrung mit dem sicheren Hosting von Anwendungen und Kundendaten. Der Schutz unseres Quellcodes und der Kundendaten haben höchste Priorität für uns. Neben unseren SaaS-Kunden profitieren auch Lizenzkunden von den Rechenzentrums-Services - sollte sich das Geschäftsmodell ändern, bietet unser Expertenteam auch hier wertvolle Unterstützung."

    2.096 Zeichen bei durchschnittlich 55 Zeichen pro Zeile. Diese Pressemeldung ist online abrufbar unter http://www.pfs.aquin.de/news.

    Über Princeton Financial Systems

    Princeton Financial® Systems (PFS), ein Unternehmen der State Street Gruppe, ist ein führender Lösungsanbieter für Investment Accounting, Investment Compliance, Datenmanagement und Reporting für die globale Investment Management Industrie. Die Lösungen von Princeton Financial® werden weltweit von über 430 führenden Investment Managern, Custodians, Versicherungsgesellschaften, Pensionskassen, Hedgefonds und Banken genutzt, die zusammen mehr als fünf Billionen US-Dollar in über 40 Ländern verwalten. Ein Fondsvolumen von über drei Billionen US-Dollar weltweit wird mit der preisgekrönten Investment Compliance Lösung MIG21 überwacht.

    Der Hauptsitz von Princeton Financial® Systems LLC liegt in Princeton, New Jersey. Niederlassungen in den USA, Kanada, Australien und Singapur sowie in Großbritannien, Luxemburg, Frankreich, Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden bilden ein weltumspannendes Netzwerk.

    Weitere Informationen finden Sie unter www.pfs.com und www.pfs.aquin.com.


ots Originaltext: Princeton Financial Systems
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Princeton Financial Systems GmbH
Annette Lindinger
Vice President Marketing
Telefon (069) 219 366 600
www.pfs.aquin.com

Princeton Financial Systems GmbH
Mainzer Landstraße 199
60326 Frankfurt

Geschäftsführer: Götz Bernhardi
Registeramt: Amtsgericht Frankfurt a.M.
HRB Nr. 47 757



Weitere Meldungen: Princeton Financial Systems

Das könnte Sie auch interessieren: