Focus Consulting AG

Focus Consulting AG: Transparentes Fonds-Reporting in Zeiten der Verunsicherung

    Mettmenstetten (ots) - Die Credit Suisse stellt das Fonds-Reporting im Asset Management (CSAM) auf neue Beine: Ab Sommer 2009 wird die Konfiguration und Produktion von Fonds-Factsheets (inkl. Drittfonds) mithilfe eines Schweizer Software Produktes automatisiert. Nach Abschluss einer aufwendigen Evaluation im In- und Ausland hat sich die Schweizer Universalbank für die Einführung des Factsheet-Produktions-Systems FLUX der in Mettmenstetten (ZH) tätigen Focus Consulting AG entschieden. Das offene, konsequent modulare Framework von FLUX überzeugte die CS-Verantwortlichen ebenso wie das innovative Konzept zur Beherrschung der inhaltlichen, terminlichen und formalen Vielfalt, die ein transparentes Fonds-Reporting heute erfordert.

    Umgang mit Ausnahmen und Veränderungen

    Im Unterschied zu konventionellen Factsheet-Produktions-Systemen basiert die Lösung der Focus Consulting AG nicht auf statischen Templates, sondern auf einer offenen Plug-in-Architektur. Die zur Anwendung gelangenden Funktionsbausteine (Fluxlets) steuern im Rahmen der Factsheet-Produktion die Datenconnection, die Datenvalidierung aber auch die visuelle Darstellung. Ein funktionales Highlight ist die einfache Konfiguration von Factsheet-Varianten sowie von formalen oder inhaltlichen Ausnahmen. Diese setzen logisch (und technisch) immer am höchstmöglichen Punkt an. Dank Vererbungsfunktionen und WYSIWYG-Change-Management werden so auch komplexeste Reporting-Strukturen erstmals systemisch beherrsch- und bedienbar.

    Factsheets können mit FLUX jederzeit "on demand" oder im Batch-Verfahren für beliebige Verwendungszwecke (off- oder online) produziert werden. Der gewählte konzeptionelle Ansatz garantiert eine hohe Produktionssicherheit und reduziert ausserdem den Implementationsaufwand, das Projektrisiko sowie die operativen Kosten.

    Über die Focus Consulting AG:

    Die Focus Consulting AG wurde 1990 mit Sitz im zürcherischen Mettmenstetten gegründet und steht seither für innovative Lösungen und Dienstleistungen mit hohem Kundennutzen. Als Ingenieurbüro mit Kernkompetenz "dedicated IT Engineering" ist das Unternehmen heute schwergewichtig im Finanzbereich tätig. Mit der Entwicklung des Factsheet-Produktions-Systems FLUX hat die Focus Consulting AG ihr umfassendes Know-how erstmals in eine eigene, innovative Softwarelösung eingebracht.

ots Originaltext: Focus Consulting AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Focus Consulting AG
Peter Stahl
Managing Partner
Untere Bahnhofstrasse 16
CH-8932 Mettmenstetten
Tel.:        +41/44/768'20'40
E-Mail:    p.stahl@focusconsulting.ch
Internet: http://www.focusconsulting.ch



Das könnte Sie auch interessieren: