Underwriters Laboratories (UL)

Auf der Intersolar präsentiert UL IEC-Akkreditierung und Dienstleistungen für Zugang zu internationalen Märkten

Neu-Isenburg (ots) - UL weitet Sicherheits- und Leistungszertifizierung in Europa aus mit neuer Testeinrichtung für Wechselrichter und verbessertem PV- Modulservice in Zeppelinheim

Vom 8. bis 10. Juni 2011 nimmt Underwriters Laboratories (UL) an der Intersolar Europe 2011, der weltweit größten Einzelausstellung der Solarindustrie, in München teil. Am Stand 116 in Halle A3 zeigt UL den Herstellern von Photovoltaikanlagen und anderen Teilnehmern am Solarmarkt, wie die Produkteinführungszeit mit den UL Dienstleistungen für globale Marktzulassung optimiert werden kann, und präsentiert sein jüngst akkreditiertes Prüflabor in Europa.

Zwei neue Entwicklungen dürften Besucher an den Intersolar-Stand (A3/116) locken: Die kürzlich erfolgte IEC-Akkreditierung des UL Prüflabors für Photovoltaikmodule in Zeppelinheim (nach CB-Programm) und, an gleicher Stelle, die Einweihung eines Prüflabors zur Prüfung von Wechselrichtern nach US- und CEC-Standards.

In Zeppelinheim, am Südrand von Frankfurt am Main, betreibt UL Europas größtes PV-Prüflabor für Photovoltaikmodule. Die Internationale Elektrotechnische Kommission (IECEE) hat die Einrichtung in Zeppelinheim inzwischen als CB Testing Laboratory (CBTL) für Photovoltaikmodule akkreditiert, womit UL seine Position als weltweit führende Zertifizierungseinrichtung für PV-Module weiter ausbaut. Das hochmoderne 2100m2-Labor verfügt über 22 Klimakammern sowie mehrere Sonnen- und Blitzlichtsimulatoren.

Die IEC-Akkreditierung stellt einen bedeutenden Meilenstein für das globale Marktzulassungsprogramm von UL dar. Durch die Zusammenführung von mehreren Prüfverfahren für multiple internationale Zertifizierungen (USA, Kanada, Europa und die kalifornische Energiekommission) erleichtert UL Herstellern den Zugang zum internationalen Photovoltaik-Markt, spart wertvolle Zeit und unnötige Kosten.

Ein weiterer Meilenstein ist die Eröffnung des UL Prüflabors für Wechselrichter. Im ersten Schritt fokusiert sich das Labor auf die Zertifizierung von Wechselrichtern nach UL1741 für den nordamerikanischen Markt und auf die Anforderungen für CEC Zulassungen (California Energy Commission). Das neue Labor, ebenfalls in Zeppelinheim, verfügt über sechs Prüfstationen für kleine Wechselrichter (< 30 kW Leistung) sowie zwei Prüfstationen für Wechselrichter mit einer Leistung von bis zu 100 kW. Das neue Labor ergänzt das bereits bestehende UL Prüflabor für Wechselrichter in Mailand / Italien, das sich auf Prüfungen für das CE Zeichen sowie EMV und ENEL Zulassungen fokusiert.

Mit den neuen Kapazitäten erweitert UL seine lokale und internationale Kompetenz und bietet mit verbesserten Dienstleistungen und kombinierten Zertifizierungslösungen Herstellern und Händlern den zeitnahen Zugang zu den Schlüsselmärkten. Für weitere Informationen zu UL und seinen Angeboten für die Solarindustrie besuchen Sie bitte www.ul.com/dge/photovoltaics .

Über UL

UL ist ein weltweit operierendes Unternehmen auf dem Gebiet der Sicherheitswissenschaften, das auf über 100 Jahre Erfahrung zurückblicken kann. UL beschäftigt über 7.000 Experten in mehr als 100 Ländern und arbeitet mit fünf Unternehmensbereichen an der Zukunft der Sicherheit: Produktsicherheit, Umwelt, Leben und Gesundheit, Verifizierung und die UL University. So erfüllen wir die Bedürfnisse unserer Kunden und der Menschen rund um die Welt. Für weitere Informationen zu den Dienstleistungen von UL besuchen Sie bitte www.UL.com .

Kontakt:

Heike Thomas
Business Development & Marketing
Global Energy Industry Underwriters Laboratories
Tel.: +49 - 6102 - 369 252



Weitere Meldungen: Underwriters Laboratories (UL)

Das könnte Sie auch interessieren: