Sesca Group

Sesca gab die Einführung des Qt-basierten Anwendungspakets Sesca Ample bekannt

    Barcelona (ots/PRNewswire) -

    - GSMA Mobile World Congress Barcelona

    Sesca, der in Finnland ansässige Anbieter von ICT- und Automatisierungslösungen, bringt das Smartphone-Anwendungspaket Sesca Ample heraus, das auf dem Open Source-Entwicklungsframework Qt basiert. Sesca Ample ist ein bahnbrechendes Betriebssystem für Mobiltelefone, das eine herausragende Benutzererfahrung und das Ausführen moderner Anwendungen ermöglicht.

    Sesca Ample umfasst einen hochentwickelten Touchscreen, eine angepasste grafische Benutzeroberfläche und vielseitige Anwendungen, beispielsweise Multimedia-Player und Kommunikationstools. Sesca Ample ist für die Hersteller und Betreiber von Mobilgeräten ausgelegt. Sesca Ample ist plattformunabhängig und kann sowohl auf Linux- als auch auf Symbian-Plattformen verwendet werden. Die erste voll funktionsfähige Demoversion ist jetzt verfügbar.

    Mr. Juha Sumelahti, stellvertretender Generaldirektor von Sesca Mobile Software: "Sesca Ample verwendet die moderne Qt-Technologie, die eine fortschrittliche Benutzeroberfläche und vielseitige Anwendungen ermöglicht. Mit Sesca Ample ist das Entwickeln von Anwendungen und Elementen für die Benutzeroberfläche einfach, die unabhängig vom Betriebssystem auf verschiedenen Geräten verwendet werden können. Die Benutzererfahrung und die vielseitigen Anwendungen von Mobilgeräten sind in diesem Jahrzehnt die wichtigsten Trends auf dem Mobilmarkt."

    Angepasste grafische Benutzeroberfläche

    Da die Grösse des Mobilgeräts die Bildschirmgrösse beschränkt, bedecken die Steuerelemente den grössten Teil der Benutzeroberfläche des Geräts. Um dieses Problem zu beheben, hat Sesca eine Touchscreen-Lösung basierend auf der ITU-T-Tastatur und dynamische Benutzeroberflächenelemente entwickelt. Der An-/Aus-Schalter ist die einzige Hardwaretaste und die Benutzeroberfläche wird mit dem Finger gesteuert. Alle visuellen Komponenten der Benutzeroberfläche von Sesca Ample können angepasst werden. Benutzergruppen, beispielsweise Betreiber und Firmenbenutzer, können die Benutzeroberfläche visuell entsprechend ihren Anforderungen anpassen.

    Vielseitige Anwendungen

    Sesca Ample umfasst ausserdem vielseitige Anwendungen, beispielsweise Multimedia-Player und Kommunikationstools. Alle Anwendungen sind modular und können separat angepasst werden. Der Multimedia-Player kann auf die meisten bekannten Dateitypen zugreifen (MPEG-4, MP3). Die Anwendung enthält mehrere virtuelle Wiedergabelisten, die auf Änderungen der Multimedia-Dateisammlung reagieren und sich entsprechend der Benutzeraktion automatisch anpassen.

    Das Ample-Messagingfeature erkennt alle bekannten Nachrichtentypen und wählt die korrekte Messagingtechnologie dynamisch zwischen SMS, MMS und E-Mail aus. Eine MIME-codierte Nachricht kann gleichzeitig als E-Mail-Nachricht und SMS-Nachricht an verschiedene Empfänger gesendet werden.

    Voice- und Datenverbindungen können unter Verwendung der 2G- und 3G-Technologien über zellulare Verbindungen hergestellt werden. Internet-Anrufe werden über einen VoIP/SIP-Stack unterstützt.

    Sesca Ample ist plattformunabhängig

    Sesca Ample ist plattformunabhängig und kann auf jede Plattform portiert werden, die Qt unterstützt, beispielsweise Linux und Symbian. Sesca Ample ist binärkompatibel mit ARM Linux Kernel 2.6.24. Die Referenzimplementierung verwendet Openmoko.

    Sesca stellt insbesondere sicher, dass die Lizenzvereinbarungen für die Open Source-Komponenten die Immaterialgüterrechte schützen. Für den Lizenzgeber bedeutet der Sesca Ample-Ansatz niedrige Forschungs- und Entwicklungskosten sowie eine umfassende Codebasis, während neue wertsteigernde IPR-Lösungen intern beibehalten werden können.

    Sie finden Sesca Group in Barcelona auf dem Stand Nr. 1F07(1-0).

    Sesca Group

    Die in Finnland ansässige Sesca Group liefert und integriert ICT- und Automatisierungslösungen sowie Services für die Telekommunikations-, Energieerzeugungs- und Verarbeitungsbranche. Sesca beschäftigt in Finnland, Schweden, Estland, Deutschland, Grossbritannien, in der Republik Tschechien, Rumänien und China ca. 800 Mitarbeiter. Der Umsatz des Unternehmens belief sich in 2008 auf 51 Mio. Euro. Der Firmenhauptsitz befindet sich in Vaasa, Finnland. http://www.sesca.com

ots Originaltext: Sesca Group
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen erhalten Sie von: Juha Sumelahti,
stellvertretender Vizepräsident, Sesca Mobile Software, Telefon:
+358-50-312-2432, Sahkoposti: juha.sumelahti@sesca.com



Das könnte Sie auch interessieren: